Das Orakel
Lebenshilfe im Schamanen-Orakel


Wir machen Geistreisen zu den Fragen, die uns gestellt werden. Dies ist kein Tarot, Horoskop, Numerologie oder Kartenlegen, sondern ein wirkliches schamanisches Orakel.

Hinter schamanenorakel.de stehen europäische Schamanen, die alle beim Orakel eingehenden Fragen ernsthaft und mit schamanischem Hintergrund beantworten. Das bedeutet, dass wir jede Antwort im Orakel individuell behandeln.



Die letzten Fragen ans Orakel

Frage 5871 ans Orakel von A. vom Di., 23. Aug. 2016, 12:43

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5870 ans Orakel von A. vom Do., 18. Aug. 2016, 15:50
Liebes Orakel, ich komme einfach nicht von einem Mann (Hermann)los, fühle mich magisch angezogen und bin voller Sehnsucht nach seiner Nähe.Ich weiß, er hat eine andere Frau im Sinn und ist mir gegenüber blockiert und vorsichtig und läßt sich auf nichts ein.Trotz alledem haben wir eine starke Verbindung, er schickt mir täglich Nachrichten. Ich weiß nicht, ob ich mich da total verenne und am Ende nur noch leiden werde. Wir wollen uns am Freitag(also morgen)treffen.Wie soll ich mich verhalten??

Das Orakel antwortet:

Werde Dir darüber klar, was Du willst, bevor Du ihn triffst. Damit meine ich NICHT, dass Du Dir genau überlegst, was Du sagst und was das Treffen für Dich bezwecken sollst, genau das solltest Du nicht tun, geh völlig offen und ohne vorgefasste Meinung hin. Sondern es geht darum, dass Du für Dich selbst einen klaren Willen formulierst. Letztendlich läuft es auf "Ich will" oder "Ich will nicht" hinaus - und ein bewusstes Bekenntnis zu den Konsequenzen. Im Moment lässt Du Dich treiben und in einen Strudel hineinziehen. Das solltest Du nicht tun. Tritt ein für das, was Du willst und verfolge es konsequent. Kämpfe oder lass los.
Frage 5869 ans Orakel von M. vom Di., 16. Aug. 2016, 23:21
Liebes Orakel, du hast die Situation richtig eingeschätzt. Innerlich beschäftigt mich immer noch die Vergangenheit. Zwischen mir und meinem Ex-Freund herrscht Funkstille, obwohl ich mehrmals auf ihn zugegangen bin. Er möchte keinen Kontakt, weil er Angst hat die alten Gefühle kommen wieder hoch. Ich denke er ist immer noch sehr verletzt und würde am liebsten alles verdrängen. Siehst du in nächster Zeit dennoch ein klärendes Gespräch, damit wir irgendwann wieder normal miteinander umgehen können?

Das Orakel antwortet:

Ja, ich sehe eigentlich sehr gute Chancen dazu, dieses Gespräch zu führen. Du solltest also auf jeden Fall noch einen Versuch starten, vielleicht unter Hinweis darauf, dass Du dieses letzte Gespräch brauchst, um abzuschließen. Sag ihm, dass Du das Gespräch führen möchtest, damit ihr beide Eure Ruhe habt, also auch er einen Gewinn daraus hat. Schlage einen neutralen, "ungefährlichen" Ort vor - zum Beispiel ein Restaurant, mit dem ihr beide keine Emotionen verbindet.
Frage 5868 ans Orakel von A. vom Di., 16. Aug. 2016, 19:59
Liebes Orakel, ich habe nochmal eine Frage zu meinem Bruder, der im Moment wegen seinen massiven Symptomen und gesundheitlichen Problemen bei einer ayurvedischen Ärztin in Behandlung ist. Kommt er bei ihr und dem Heilpraktiker mit dem sie zusammen arbeitet, wieder in Balance bzw. ist dies die richtige Behandlung?

Das Orakel antwortet:

Aus medizinischer Sicht geben wir wie Du weißt keine Antworten. Ich kann Dir nur aus energetischer Sicht sagen, dass das sicherlich ein sehr guter weg ist, aber ohne seine Mitarbeit und Kooperation nicht auskommen wird - und da sehe ich ein wesentliches Problem. Dein Bruder wird sicherlich einen ganzheitlichen Ansatz brauchen, der ihm neben allem anderen auch Halt, Perspektive, Motivation und Glauben vermittelt, damit er gegen seine Dämonen angehen kann.
Frage 5867 ans Orakel von M. vom Mo., 15. Aug. 2016, 18:35
Liebes Orakel, mich würde interessieren was die Zukunft in Sachen Liebe/Partnerschaft für mich bereit hält?

Das Orakel antwortet:

Bei Dir ist das gerade wohl ein bisschen kompliziert gelagert: Bevor Du etwas Neues anfangen kannst muss etwas Altes beendet werden. Entweder bist Du noch in einer Beziehung, die dem Ende zugeht (das glaube ich aber nicht, dazu sehe ich nichts) oder Du hast eine Beziehung hinter Dir, von der Du Dich innerlich noch nicht ganz getrennt hast (davon gehe ich aus). Wie auch immer, Du musst erst einen klaren Schlussstrich ziehen, um weitergehen zu können. Ich sehe aber auch, dass es noch ungesagte und ungeklärte Dinge gibt: Kläre sie, und zwar so bald wie möglich, sie beginnen sonst ein Eigenleben zu führen.
Frage 5866 ans Orakel von A. vom Fr., 05. Aug. 2016, 13:56

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5865 ans Orakel von A. vom So., 31. Jul. 2016, 18:46
Liebes Orakel, ja, das kann ich verstehen, dass du zu medizinischen Angelegenheiten nichts sagen darfst. Dennoch belastet mich die Situation meines Bruders und macht mir Angst.Vielleicht kannst du mir etwas Druck nehmen indem du mir die Frage beantwortest, ob das wieder wird und er wieder gesund wird wenn wir alles erdenkliche tun

Das Orakel antwortet:

Ja, es wird ihm besser gehen. Beschäftige Dich selbst mit Energiearbeit, vielleicht Reiki, dann kannst Du ihn und Dich auch energetisch unterstützen, indem Du einfach absichtslos und still Deine Hände auflegst, wo es sich stimmig anfühlt. Dafür braucht es keine Ausbildung, die Energie fließt einfach, wenn Du die klare Absicht dazu formulierst!
Für Deinen Bruder ist Entgiftung ein Thema. Sein Körper ist geschwächt und braucht Unterstütung, damit Gifte abgebaut werden können. Viel gute Nahrung und Unterstützung der körpereigenen Entgiftungsfunktion (vor allem Leber), viel Wasser trinken. Für Details kannst Du einen Heilpraktiker befragen, der einen kompetten Entgiftungsplan erstellen kann. Ich denke da vor allem an pflanzliche Tinkturen, um die körperlichen Funktionen zu stärken.
Das Krafttier Deines Bruders ist ein schwarzer Jaguar. Besorge ihm ein Bild oder Stofftier eines solchen und einen Bergkristall.
Ich sende ihm heilerische Energie und wünsche Dir Gelassenheit und Gottvertrauen. Hör in Dich hinein und stell Dir die Frage, was Dir selbst gut tun würde. Dann tu es!
Alles Liebe!
Frage 5864 ans Orakel von A. vom Sa., 30. Jul. 2016, 19:57
Liebes Orakel, mein Bruder ist in Psychiatrische Behandlung in der Soteria Klinik in München. Die Neuroleptika, die er vorher in einer anderen Klinik brkommen hat (leider zu viele) sind in der Soteria nun aus geschlichen worden. Leider hat mein Bruder aber nun einen starken Kopfdruck , wo keine organische Ursache gefunden wurde und starke innere Unruhe. Woran kann das liegen und wer und was kann ihm da helfen?

Das Orakel antwortet:

Bitte hab Verständnis dafür, dass wir aus rechtlichen Gründen keine Fragen zu medizinischen Themen beantworten. Ich schreibe Dir diese Frage wieder gut und wünsche Dir und Deinem Bruder alles Gute.
Frage 5863 ans Orakel von A. vom Sa., 30. Jul. 2016, 10:30
Liebes Orakel, dies ist eine Frage zu T, der mich vor über einem halben Jahr eingestellt hat: Von Anfang an liegt ein Zauber über unserer Verbindung und ein gegenseitiges Berührtsein - auch wenn wir uns professionell verhalten. Das Gefühl, füreinander sehr wichtig zu sein und gleichzeitig Panik, die Kontrolle zu verlieren (ist mein Chef, verheiratet). Wie gehe ich am Besten mit der Kraft in dieser Beziehung, die mir wie eine Naturgewalt erscheint, um? Danke!

Das Orakel antwortet:

Ein Staudamm wird darfür gebaut, große Drücke auszuhalten und dadurch Energie herzustellen und die Versorgung von lebenswichtigem Wasser zu gewährleisten.
Indem Du Deinem Staudamm ein paar Entlastungslöcher gönnst, ist der Druck besser erträglich und letztlich haltbar, wenn Du es so willst. Damit meine ich: Gib Dir zuerst selbst die Erlaubnis, so zu fühlen, wie Du fühlst. Dein Empfinden ist gut und alles darf so sein. Damit nimmst Du Dir die Angst vor dem Kontrollverlust. Lass die Gefühle in Dir zu und lasse sie auch durch Dich hindurch. Das wird Eure Beziehung entlasten und dafür sorgen, dass Du Dich besser fühlst - Du Deinen Körper besser spüren kannst.
Zwischen Euch ist eine tiefe Bruder-Schwester-Energie möglich, wenn Du annimmst, dass er sicher and er Seite seiner Frau steht. Wenn Du es schaffst, es ohne Erwartungen so anzunehmen, wie es ist, wirst Du als Meisterin daraus hervorgehen.
Frage 5862 ans Orakel von L. vom Mo., 25. Jul. 2016, 07:36

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5861 ans Orakel von A. vom Di., 19. Jul. 2016, 11:25
Liebes Orakel,zunächst vielen Dank für deine schnelle Antwort.es ist alles schneller eingetroffen wie gedacht...und du hattest absolut treffsicher das Richtige gesehen...Ich bin etwas erschrocken über meine neu entdeckten "alten" Fähigkeiten, aber ich studiere und lerne weiter..Hermann wird wohl leider nicht mein Liebespartner,aber ich scheine wichtig(gewesen)zu sein, um Dinge zu sehen(träumen) was seine Traumfrau angeht...ich weiß, der "Richtige" wird wohl noch kommen.Was kann ich dafür tun?

Das Orakel antwortet:

Du brauchst Dir keine großen Gedanken zu machen, der Richtige kommt von selbst und Du bist gerade dabei, einen guten Boden dafür zu bereiten: Deine neu entdeckten alten Fähigkeiten gehören zu einem Prozess, der gerade bei Dir abläuft - und er wird auch im Bereich Partnerschaften vieles für Dich verändern. Das ist ein bisschen auch eine (Rück-)Besinnung auf das, was Dich ausmacht, Deinen inneren Kern. Das Lernthema daraus ist: Gib weg, was zu viel ist und fördere, was zu wenig ist.
Frage 5860 ans Orakel von N. vom So., 17. Jul. 2016, 17:25
Liebes Orakel, nochmal ich. Ich bin so unendlich verzweifelt, kann den erneuten Verlust der Schwangerschaft einfach nicht verkraften. Ich habe solche Angst, dass es nun wie das letzte Mal wieder ewig dauert, bis ich - wenn überhaupt - wieder schwanger werde und es dann doch nur schiefgeht. Ich kann kein Vertrauen mehr ins Leben haben und mich nicht ablenken, weine nur. Gibt es denn gar nichts, das ich tun kann und das mir ein bisschen akuten Trost verschaffen kann? Ich bin so sehr am Boden. N.

Das Orakel antwortet:

Ich kann Dich verstehen. Bitte nimm Dir zu Herzen, was ich Dir in meiner letzten Antwort geschrieben habe. Es gibt gute Therapieansätze, die helfen, der Ursache auf den Grund zu gehen. Nimm allen Mut zusammen und lasse einen systemisch arbeitenden Therapeuten Deines Vertrauens auf die Sache schauen. Es mag ein Thema sein, was bereits aus einem vorherigen Leben mitgebracht wurde. Dies kann man bearbeiten, aber den Schritt dazu musst Du aktiv tun.

Deine Angst ist gleichzeitig der Schlüssel: Fühle hinein und nimm sie an. Sie ist Deine Angst vor dem Leben und der Leere - und vor Deiner Eigenverantwortung. Es geht hier nicht nur um Kinderlosigkeit. Es ist die größte Lernaufgabe Deiner Seele: Komm ins Vertrauen zurück indem Du diese negativen Gedanken nicht so ernst nimmst. Es sind nur Gedanken, die Dir Dein Verstand bastelt und sich Horrorszenarien ausmalt. Sie entsprechen nicht der Wirklichkeit. Indem Du Gedankenhygiene betreibst, kommst Du zurück in die Entspannung und in die Gegenwart. Ich erinnere Dich liebevoll: Deine Gedanken erschaffen Deine Realität.
Du willst ein Kind? Die Welt ist voller elternloser Kinder! Du hat die Wahl, eines zu adoptieren, oder eine Patenschaft zu übernehmen, wenn Du nicht mehr warten kannst. Es gibt immer einen Weg, und Du erhältst die Unterstützung, die Du dafür brauchst. Gib bitte die Opferhaltung auf und komm ins tun, Liebes.
Frage 5859 ans Orakel von A. vom So., 17. Jul. 2016, 11:55
Liebes Orakel, ich habe einen Mann (Hermann)kennengelernt.Wir sind uns gleich sehr vertraut vorgekommen und er sieht in mir eine Hexe(?),hatte ein Bild von seiner Großmutter vor Augen als er mich sah.ich beschäftige mich jetzt auch wieder mehr mit diesen "Dingen"- es verunsichert mich aber auch, da Hermann trotz seiner"Gaben"(Hände auflegen,Wünschelroutengehen) oft unterkühlt/verletzend /materiel lauf mich wirkt. Ich fühle mich aber magisch von ihm angezogen ... Was soll mir das ganze nur sagen?

Das Orakel antwortet:

Hüte Dich davor, Hermann auf ein inneres Podest zu stellen, sondern sieh den Teil in Dir, der ihn angezogen hat: der spirituelle Teil, der mit "diesen Dingen" etwas anfangen kann. Diese Begegnung ist eine wertvolle Lernaufgabe für Dich. Sie lenkt Deine Aufmerksamkeit zurück zu Deinen Wurzeln: Vielleicht ist in Dir ein verlorengegangenes Heilwissen aus einer vergangenen Zeit, was Hermann nun an die Oberfläche bringen darf. Wenn in Dir der Wunsch ist, mittels Handauflegen zu behandeln, dann nimm dies als Impuls an, diese Fähigkeit auch in Dir zu erinnern.
Bleib Deinem Bauchgefühl bedingungslos treu und folge Deinen Aufmerksamkeiten. Wenn sich etwas nicht gut anfühlt, bringe es respektvoll in den Ausdruck - auch er hat hier eine Lernaufgabe. Eines Deiner Themen in dieser Begegnung ist Grenzen setzen lernen. Behalte unbedingt die Augenhöhe zu ihm.
Frage 5858 ans Orakel von S. vom Fr., 15. Jul. 2016, 09:12
Liebes Orakel, ich habe nun eine Arbeit gefunden. Leider jedoch stösst das bei meinem Mann und auch bei einigen Bekannten sauer auf. Mir macht es jedoch spaß und ich habe das Geld, das ich benötige. Meine Ehe jedoch möchte ich nicht aufs Spiel setzen. Ich glaube mein Mann hat sich zwar damit abgefunden aber was denkt und fühlt er wirklich? Lieben Dank im voraus.

Das Orakel antwortet:

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Arbeit!
Es geht in Deiner Ehe darum, vertrauensvoll zu bleiben und auf Deine Bedürfnisse zu achten. Dein Mann steht zu Dir, die veränderte Situation lässt ihn jedoch unbewußt um seine Sicherheit fürchten. Er ist Dir aber voll zugewandt und ist unterstützend an Deiner Seite. Ich sehe keine Hindernisse, wenn Du in ehrlichem und liebevollen Kontakt zu ihm bleibst.
Ein offenes Gespräch kann Euch zusätzlich näher zusammen bringen und für mehr Verständnis sorgen. Mach deutlich, dass es Dir ernst mit ihm ist und Du seine Gefühle achtest, auch wenn Eure Meinung über die Arbeitsstelle auseinander geht.
Frage 5857 ans Orakel von N. vom Do., 14. Jul. 2016, 13:19
Liebes Orakel, ich möchte einfach nur wissen, ob ich nach nunmehr drei Fehlgeburten endlich noch ein gesundes Kind werde im Arm halten dürfen und wann. Viel Zeit habe ich rein biologisch nicht mehr. Ich bin so furchtbar verzweifelt. Gruß, Nike

Das Orakel antwortet:

Liebe Nike,
das tut mir sehr leid. Ich habe mich auf schamanische Reise begeben um herauszufinden, was die Antwort auf Deine Frage ist. Es geht für Dich darum, die innere Leere, die Du fühlst, selber zu füllen, ohne die Hilfe eines Kindes. Es geht darum, einen fruchtbaren Boden zu bereiten, den es braucht, um zu empfangen und das Kind bei Dir zu halten.
Ich sehe, dass Du einmal Mutter sein wirst, aber über das "wann" bekomme ich keine klaren Informationen. Es wird dauern, und diese Zeit ist sinnvoll für Dich, um das Thema loszulassen und Deine Gedanken auf ein anderes Ziel auszurichten.
Bitte akzeptiere, dass Du es nicht in der Hand hast, den Zeitpunkt der Empfängnis zu bestimmen. So wie ein Gasthausbesitzer nicht in der Hand hat, wann Gäste kommen. Akzeptiere, zu 100%!
Nichts ist entspannender, als anzunehmen, was ist.
Ich sehe, dass es an der Zeit ist, sich nun den wirklichen Ursachen für die Fehlgeburten zuzuwenden. Bleib unbedingt vertrauensvoll und tue Dir jeden Tag etwas Gutes, Nike. Das Leben hat Dich nicht vergessen - der Zeitpunkt ist nur (noch) nicht reif. Es will in Dir erst etwas anderes reifen, bevor es um eine Geburt auf der physischen Ebene geht.
Suche Dir eine/n kompetente/n TherapeutIn, die mit traditioneller chinesischer Medizin und/oder Kinesiologie arbeitet, und gehe das Thema auf dieser Ebene an. Systemische Aufstellungsarbeit kann Dir helfen, Themen aufzudecken, die hinter den Fehlgeburten stecken.

Du hast eine zärtliche und liebevolle Person an Deiner Seite, die Dich unterstützt. Sei dankbar und vertraue.
Mach erstmal eine Pause und lass vollkommen los, gib Deinem Körper und Deiner traurigen Seele die Chance, zu heilen und zu verdauen.
Ich wünsche Dir alles Gute.
Frage 5856 ans Orakel von S. vom Mi., 13. Jul. 2016, 12:59
Liebes ORakel, ich bin auf eine neue große Liebe getroffen. Doch wechseln wir zwischen großer Nähe die immer wieder mal zerstört wird um dann wieder von vorne noch intensiver hertestellt zu werden. Ich würde gerne wissen kommt das von ihm bewusst/unbewusst (weil er zuviel Nähe nicht will?)oder sind es Kräfte von aussen und was ist unsere bzw meine Aufgabe und unser Ziel? Bleibt das so? Ich habe das Gefühl angekommen zu sein, doch frag ich mich, ob ich das Auf und Ab auf Dauer ertragen kann. dank

Das Orakel antwortet:

Der Mann, den Du vor Dir hast, ist neben der Nähe auch auf seinen Freiraum bedacht, zumindest in der jetzigen Phase. Ich sehe es so, dass das Hin- und Herbewegen eher von ihm ausgeht. Da Du aber in Resonanz damit bist, ist Deine Aufgabe, auf Dich zu schauen und den Teil in Dir zu finden, der vielleicht selbst zu große Nähe fürchtet und immer wieder gehen will.
Hat es in Deiner Vergangenheit Situationen gegeben, die Dich an sein Verhalten erinnern? Dann ist jetzt der Zeitpunkt, dort vollends zu vergeben. Es wird Heilung in deine Gegenwart bringen.

Wir haben immer den Partner, der uns unsere Themen spiegeln soll. Die Zeiten, die Du als "zerstörte Nähe" bezeichnest, sind Deine Chance, immer wieder in Deine Mitte zu kommen und sich um Dich zu kümmern.
Ob sich die Auf und Ab-Bewegungen ändern werden, darüber geben mir die Spirits keine Auskunft. Das Leben selbst ist ein Wandel, und dem sind auch unsere Beziehungen unterworfen.
Ich will Dir mitgeben, stets verantwortlich auf Dein Wohl zu achten und dafür Sorge zu tragen, dass es Dir selbst gut geht. Alles andere wird sich dann leichter nehmen lassen.
Frage 5855 ans Orakel von D. vom Di., 12. Jul. 2016, 19:44
Hallo liebes Orakel Ich kenne seit ca.9 Monaten einen Mann auf der Arbeit,der mich magisch anzieht. Er verhält sich sehr nettund zuvorkommend (eher schüchtern),hat mich aber noch nie eindeutig angesprochen. Bekomme Herzklopfen und kann manchmal an nichts anderes mehr denken.Meine Sehnsucht ist übermächtig. Kannst du mir sagen,was er für mich fühlt bzw.was er über uns denkt? Was ist es zwischen uns? Danke

Das Orakel antwortet:

Ja, da ist Sympahie im Spiel, und auch Zurückhaltung. Bei ihm sehe ich Unentschlossenheit, vielleicht Unsicherheit, gepaart mit Neugier. Ein Schwanken und Hadern. Vielleicht hat er eine schlechte Erfahrung mit jemand anderem noch nicht verdaut?
Eine Initiative von Dir wird Klarheit bringen und ihm signalisieren, dass Du ihn magst. Bitte Dein höheres Selbst um Unterstützung, dass es Dir eine Situation herbeiführen möge, in der Du mit Leichtigkeit aktiv werden kannst. Vielleicht ein unverbindliches Kaffeetrinken, um sich kennenzulernen oder ein gemeinsamer Spaziergang, aus dem sich ein Gesprach entwickelt.
Hab Mut und zeige Dich behutsam mit Deiner Zuneigung. Nichts ist schöner, als zu lieben, das brauchst Du nicht verstecken. Erst dadurch, dass Du Dich vertrauensvoll öffnest, ebnest Du das Feld für den Beginn einer tieferen Verbindung zwischen Euch. Ich sehe, dass hier mehr möglich ist, es braucht jedoch seine Zeit.
Alles Liebe.
Frage 5854 ans Orakel von H. vom Sa., 02. Jul. 2016, 13:29
Hallo, liebes Orakel, der Mann den ich liebe ist aus meinen Blickfeld verschwunden, er war ein Kollege von mir, es hat sich nichts weiter ergeben, doch fühlte ich eine so starke Verbundenheit ihm gegenüber, es war mir oft so wie wenn er mit seinen Augen mit mir sprechen würde.Er fehlt mir sehr! Nun zu meiner Frage,habe ich mir nur etwas eingebildet oder was war oder ist zwischen uns, das ich mir nicht erklären kann. Hatte er auch Gefühle für mich,oder was sonst?Danke!

Das Orakel antwortet:

Ja, er hat auch Gefühle für Dich. Aber sie sind anders als die, die Du für ihn hast. Sie sind liebevoll, aber nicht romantisch. Er mag Dich, aber es zieht ihn woanders hin, sein Weg führt in eine andere Richtung. Etwas hat gefehlt, um den Schritt auf Dich zu zu machen. Nimm diese Erfahrung der starken Verbundenheit als Geschenk an und gehe weiter, mit offenem Herzen.
Frage 5853 ans Orakel von N. vom Fr., 01. Jul. 2016, 16:36
Liebes Orakel, danke für Deinen Rat gestern, den ich beherzigen werde. Zu meiner Schwangerschaft hätte ich noch eine Frage. Kannst Du sehen, ob ich ein Mädchen oder einen Jungen erwarte? Mein Bauchgefühl sagt mir seltsamerweise ganz eindeutig: ein Mädchen :-) Danke und liebe Grüße, N.

Das Orakel antwortet:

Mit Deinem Bauchgefühl liegst Du richtig: Ich sehe auch ein Mädchen. Liebe Grüße und alles Gute.
Frage 5852 ans Orakel von N. vom Do., 30. Jun. 2016, 15:39
Liebes Orakel, schon lange suche ich eine andere Stelle. Per Zufall habe ich heute eine Ausschreibung entdeckt, die mir sehr zusagt und in der ich mir vorstelle, meine volle Erfüllung finden zu können. Nun bin ich sehr unsicher, ob ich es überhaupt probieren soll, da ich ja schwanger bin. Siehst Du etwas zu dieser Stelle, würde sie wirklich so gut zu mir passen, hätte ich da überhaupt eine Chance? Soll ich es versuchen, obwohl die äußeren Umstände gerade nicht passend scheinen? Dank Dir sehr! N.

Das Orakel antwortet:

Du solltest das trotz der scheinbar für einen Jobwechsel "widrigen" Umstände versuchen - Offenheit und Ehrlichkeit helfen Dir in diesem Fall weiter, es wäre also ratsam, vollkommen mit offenen Karten zu spielen und klar zu kommunizieren, dass Du zwar schwanger bist, Dich der Job aber sehr interessiert und Du darin Deine Erfüllung siehst. Unter diesen Umständen sehe ich die Sache sehr positiv.
Frage 5851 ans Orakel von L. vom So., 26. Jun. 2016, 10:59

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5850 ans Orakel von M. vom Do., 23. Jun. 2016, 21:53
Ich habe mich auf eine neue Stelle beworben und hatte dazu ein Vorstellungsgespräch. Falls eine Zusage kommt, müsste ich meinen gegenwärtigen Job sofort kündigen, habe also nicht viel Zeit für eine Entscheidung. Die neue Arbeit klingt spannend und wäre eine Herausforderung, ich habe aber momentan auch ein angenehmes Arbeitsumfeld. Und Nummer 1 sind immernoch meine drei kleinen Kinder, mit denen alles vereinbar sein muss. Ich würde gern wissen, wie du mich siehst in dem alten und dem neuen Job.

Das Orakel antwortet:

Du kannst den neuen Job unbesorgt annehmen, falls Du die Zusage bekommst. Das wird ein großer und wichtiger Schritt,d er Dir nicht leicht fällt, aber dieser Arbeitsplatz wird Dir mehr Erfüllung geben als Dein jetziger - und er ist auch langfristig sicher, also brauchst Du Dir auch wegen Deiner Kinder keine Gedanken machen. Du musst Dich also entscheiden zwischen einerseits einer angenehmen, gewohnten oder andererseits einer erfüllenden, spannenden neuen Arbeit mit Wachstumschancen und Zukunftssicherheit - also wohl eine letztlich einfache Entscheidung, wenn sie Dir vielleicht im Moment auch nicht so leicht fällt.
Frage 5849 ans Orakel von ?. vom Di., 21. Jun. 2016, 20:18

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5848 ans Orakel von M. vom Mo., 13. Jun. 2016, 23:12
Liebes Orakel. Zunächst einmal DANKE, dass ihr weiter macht:). Ich mache mir etwas Sorgen um meinen kleinen Sohn. Er bekommt regelmäßig Bronchitis und braucht mich dann. Er möchte nicht in den Kindergarten gehen, da seien zu viele Menschen. Die Bindung zu ihm scheint stärker zu sein als zu meinen anderen Kindern. Da ist manchmal eine große Traurigkeit bei ihm. Es scheint ein Vorleben zu geben, Judenvergasung, die Seele kam als Rahel Ester zu mir. Was kann ich tun, damit das heilen kann?

Das Orakel antwortet:

Der Zustand Deines Sohnes ist vorübergehend. Wonach seine Seele ruft ist bedingungslose Annahme dessen, dass er so ist und dass er gerade mehr Zuwendung braucht und Nähe sucht. Es gibt nichts zu seiner Heilung zu tun, als dies zu akzeptieren. Die Dinge sind, wie sie sind, und im Hier und Jetzt geht es darum, ihm diesen Raum und sein Tempo zu lassen. Unterstützend kannst Du Bachblüten mischen lassen, die seine Bedürftigkeit und Ängstlichkeit balancieren, wenn Du magst.
Nimm die Dramatik des Vorlebens da raus. Seelen machen Erfahrungen in Vorleben. Nur die Bewertung dieser macht es schlimm. Die Erfahrung selbst war notwendig für die Entwicklung des Einzelnen und des Planeten. Wenn es sich gut anfühlt für Dich, dann bitte die geistige Welt darum, dass sie ihm die nötige Energie zur Verfügung stellen mögen und dass sie ihm und Dir helfen, vertrauensvoll durch diese Phase zu gehen. Es gibt keinen Grund zur Sorge!
Ich bekomme als Information, dass es hier auch um Deine eigene Traurigkeit geht, auf die Du schauen darst. Gibt es Bereiche, die Du ausgeklammert hast, wo Du nicht hinschaust? Heile diesen Anteil in Dir selbst, indem Du ihn Dir bewußt machst. Wann hast Du das letzte Mal an Dich und Dein Wohlbefinden gedacht?
Frage 5847 ans Orakel von M. vom So., 12. Jun. 2016, 10:25
Hallo. Könnt ihr sehen ob R. und ich uns schon aus einem Vorleben kennen und falls ja in welchem Verhältnis wir zueinander standen?

Das Orakel antwortet:

Ich sehe Euch in einer Inkarnation als Geschwister, Ihr wurdet als Kinder unter tragischen Umständen getrennt. Womöglich gab es davor auch schon Zusammentreffen, dazu bekomme ich aber keine Informationen. Für Dein heutiges Leben sehe ich, dass diese Verbindung von Zugewandtheit geprägt ist. Jeder von Euch trägt ein besonderes Potential in sich, das sich in der Verbindung noch verdoppeln kann.
Frage 5846 ans Orakel von N. vom Do., 09. Jun. 2016, 07:47
Liebes Orakel, zu Frage 5810, diesmal ging es schneller als gedacht - ich bin wieder schwanger. Nach zwei Fehlgeburten begleiten mich nun natürlich Ängste, die ich so gut wie möglich in den Griff zu bekommen versuche. Kann ich aus Deiner Sicht den irgendetwas tun, um eine neuerliche Fehlgeburt zu vermeiden? Danke vorab, N.

Das Orakel antwortet:

Herzlichen Glückwunsch - unsere guten Wünsche begleiten Dich! Damit es eine erfolgreiche Schwangerschaft wird, ist es sehr wichtig, dass Du zu einer entspannten, positiven Lebenseinstellung zu gelangst. Wende Dich dem Leben auf freudvolle, lebensbejahende, umarmende Weise zu. Lebe Dein Leben in vollen Zügen und setze Deine Prioritäten entsprechend. Lass Dir bei allem was Du tust Raum dafür, das Leben auch zu genießen, die Schönheit des Lebens wahrzunehmen. Lebe den Moment, koste in voll aus, in dem Bewusstsein, dass nur die Gegenwart, das Jetzt, dieser Moment der Punkt ist, an dem Du wirklich lebst - und nicht die Vergangenheit oder die Zukunft. Die Zukunft wird erst aus dem Moment geboren, und Du selbst bestimmst aus Deiner Gestaltung der Gegenwart selbst mit, welche Zukunft daraus entsteht. Und: Trenne Dich von allem in Deinem Leben, das zwanghaft ist oder verhindert, was ich gerade im Punkt zum Thema Leben leben geschrieben habe. Damit sind wir wieder bei Thema loslassen - das ist jetzt wichtiger denn je. Erwarte nichts und lass alles zu. Alles Gute!
Frage 5845 ans Orakel von W. vom Mi., 08. Jun. 2016, 23:10
Liebes Orakel, viel Zeit ist vergangen seit letztem Mal... Ich habe eine Frage zu A, den ich vor 3 Monaten kennengelernt habe. Seit er mich vor einer Woche für eine Kinopremiere besucht (und auf der Gästematratze übernachtet) hat, ist Funkstille zwischen uns und ich möchte gerne wissen, warum. Wie sieht er unsere Beziehung? Rein freundschaftlich oder nicht mal mehr das, oder wäre er interessiert an mehr und fühlt sich zurückgewiesen?Bin nicht sicher, ob ich weiter abwarten oder mich melden soll.

Das Orakel antwortet:

Wenn Du an einer Beziehung mit ihm (und einer Fortführung des Kontakts) interessiert bist, dann wirst Du nicht drum herumkommen, Dich von Dir aus bei ihm zu melden - und Du solltest das mit viel Feingefühl (aber auch mit klaren Vorstellungen und Selbstbewusstsein) tun. Die Sache mit der Gästematratze und wohl auch andere Aspekte Deines Verhaltens ihm gegenüber haben ihm wohl einen falschen Eindruck darüber vermittelt, was Du willst und was er zu erwarten hat. Generell solltest Du aber im Auge behalten, dass ihr beiden sozusagen auf verschiedenen Frequenzen funkt und bei Euch beiden zumindest in der jetzigen Phase (so lange ihr Euch noch nicht besser kennt) ein wenig die Gefahr besteht, Euch misszuverstehen.
Frage 5844 ans Orakel von K. vom Mo., 06. Jun. 2016, 18:47

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5843 ans Orakel von L. vom Mo., 06. Jun. 2016, 08:19
Liebes Orakel, bitte sage mir, welche Energien das folgende Seminar für mich bereithält und welche Hinweise Du mir noch dazu geben möchtest. Lieben Dank.

Das Orakel antwortet:

Das Seminar hält stärkende und grundsätzliche Energien für Dich bereit. Es geht um etwas tiefes, fundiertes für Dich, was noch Raum lässt, darauf aufzubauen. Es gibt Dir Stabilität, stärkt die Wirbelsäule von unten und ist eine gute Entscheidung, weil es Dich wachsen lässt. Gib Dich einfach hin.
Viel Spaß!
Frage 5842 ans Orakel von K. vom Sa., 04. Jun. 2016, 00:35
Liebes Orakel, Turbolenzen und Umbrüche bestimmen zur Zeit wieder mal mein Leben. Was kommt in diesem Jahr noch auf mich zu?

Das Orakel antwortet:

Ich sehe Dich in Deinen Umbrüchen und mit immer wieder ändernden Richtungen, jedoch stets auf Deinem Weg. Das Leben drückt sich gerade so durch Dich aus, und es wird in der zweiten Jahreshälfte ein wenig an Turbulenz und Fahrtwind verlieren - Du wist in ruhigeres Fahrwasser gelangen. Insgesamt scheint es, als hättest Du das Gefühl, überall gleichzeitig sein zu müssen oder zu wollen. Hier kommt ein klarer Ratschlag: Du bist richtig an dem Ort zu dem Zeitpunkt, es gibt nichts zu tun, als dem Fluß und Deiner Aufmerksamkeit zu folgen. Auch wenn es mal Höhen und Tiefen gibt, Du bist auf dem richtigen Weg und es wird Dir bereits in einem Jahr deutlich werden, wozu das alles gut war.
Achte gut auf Deine Bedürfnisse, spüre immer wieder in Dich hinein und lausche, was DU brauchst.
Alles Liebe!
Frage 5841 ans Orakel von L. vom Fr., 03. Jun. 2016, 11:19
Liebes Orakel, was verändert sich bei mir, in den nächsten paar Jahren auf beruflicher Basis?

Das Orakel antwortet:

Dein Weg wird noch eine kleine Weile so weitergehen, solide, mit stetigem Fortschritt und Bodenhaftung. Kleine Weggabelungen werden sich zwar zeigen, aber Du wirst unbeirrt Deinen Weg verfolgen, gut so. Dann wird es einen Moment der Veränderung geben, ein Innehalten und eine ganz neue Energie wird auf Dich zukommen. Die Zeit wird von Glück, Leichtigkeit, Kreativität und voll gelebtem Potential geprägt sein. Eine schöne Aussicht auf eine kraftvolle Zeit.
Frage 5840 ans Orakel von A. vom Do., 02. Jun. 2016, 21:54
Liebes Orakel, was siehst Du für mich in Liebesdingen - jetzt und in näherer Zukunft? Vielen Dank!

Das Orakel antwortet:

Was die Gegenwart angeht sehe ich ein etwas chaotisches, instabiles Bild, Zweifel und Sorgen bei Dir, aber diese Instabilität ist eine temporäre Angelegenheit, die sich sehr bald auflösen sollte. Es ist eine Zeit, die Du dafür benutzen solltest, Dich selbst und Deine Kräfte ein wenig zu schonen und zu sammeln.

Was die Zukunft angeht - da gibt es nicht sehr viel zu schreiben, weil ich ein ausgesprochen positives Bild sehe: Innerhalb der nächsten 3 Jahre wirst Du eine sehr glückliche Liebe finden und eine Familie gründen, darauf lege ich mich fest.
Frage 5839 ans Orakel von Z. vom Mi., 01. Jun. 2016, 12:49
Die Maklerin meinte eben, dass wegen der Regenfälle, dieses Keller Abteil noch so feucht sei. Ich weiss, dass es sehr starke Regenfälle waren und dass Gebiete im Elsass davon betroffen sind. Ich wohne 15min. von diesem Haus entfernt, wir hatten keinerlei Probleme. Stimmt es, dass dieser Keller "nur" vom Unwetter nass ist? Das ist mein einziges ? in der Geschichte. Werde noch einen Bauexperten beauftragen. Das Haus ist seit 2002 unverputzt! PS: den Hund habe ich sehr gut loslassen können ;-)Danke

Das Orakel antwortet:

Ich sehr wie gesagt generelle Probleme mit der Bausubstanz, speziell am Mauerübergang in die Erde. Dabei sehe ich eine marode Mauer, ich kann nicht sagen, ob das durch Wasser verursacht ist, es wäre aber wohl anzunehmen. Was ich sehe ist jedenfalls ein Schaden, der grundlegender ist und nicht nur vom Unwetter herrührt. Deshalb ja, ein Sachverständiger wäre hier kein Fehler.
Danke für Dein Feedback zum Loslassen!
Frage 5838 ans Orakel von Z. vom Mi., 01. Jun. 2016, 07:49
Liebes Orakel, nochmals zu dem Haus im Elsass in B. Ich wollte jemanden mitnehmen, da die Maklerin von mir ein Preisangebot möchte. Ich wurde mal wieder versetzt und stehe alleine da. Ein Kellerabteil schien sehr feucht und roch muffig. Könnt ihr sehen, ob ich auf irgendetwas achten muss und wäre es ok, den Preis um fast 60'000 Euro zu senken? Weil mein Bauch sagt mir schon, dass das alles zu teuer ist. Danke und liebe Grüsse

Das Orakel antwortet:

Es sollte möglich sein, den Preis unten zu verhandeln, aber es könnte schwierig werden, die 60.000 zu erreichen. Achten solltest Du in dem Haus vor allem auf den Zustand der Bausubstanz (vor allem die Mauern), ich habe den Eindruck, dass hier ein Problem sein könnte, insbesondere in der Nähe des Hauseingangs, dort wo die Mauer ins Erdreich geht. Vielleicht kannst Du da ein bisschen die Erde wegmachen und mal von außen gucken bzw. auch sehr genau von innen nachsehen. Falls Du Zweifel hast, hol einen Fachmann. Sonst sehe ich keine Probleme.
Frage 5837 ans Orakel von H. vom Di., 31. Mai. 2016, 18:44
Hallo! Hätte noch eine Frage zu meinen Wunschpartner, kann das was werden oder laufe ich vielleicht einer Fatamorgana hinterher.Wir verstehen uns zwar sehr gut, aber irgendwie habe ich das Gefühl, das ein jeder von uns nur darauf wartet den ersten Schritt zu machen. Danke

Das Orakel antwortet:

Doch, das kann etwas werden, ihr beide habt das selbst in der Hand. Und ja, einer muss den ersten Schritt machen, anders geht es nun mal (normalerweise) nicht. Aber es ist vielleicht ganz gut, dass sich die Sache ein bisschen langsamer entwickelt, als Dir das gerade lieb ist. Ich würde Dir empfehlen, ihm noch ein bisschen Zeit zu geben. Wenn dann immer noch nichts passiert, dann kannst Du anfangen, ihm ein bisschen entgegenzukommen, ihn zu ermutigen.
Frage 5836 ans Orakel von ?. vom Sa., 28. Mai. 2016, 13:17
Hallo liebes Orakel Vor einiger Zeit habe ich einen Mann kennengelernt und ich denke immer noch sehr viel an ihn. Haben damals keine Nummern getauscht und uns nie mehr zufällig gesehen. Es hat sich für mich so angefühlt, als ob er, wenn da andere Umstände wären, der richtige für mich wäre. Er hat mein Herz auf eine Weise berührt, die anders war, spontan und sehr tief. Kannst du mir vielleicht etwas dazu sagen? Danke vielmal, schönes Wochenende wünsche ich:-)

Das Orakel antwortet:

Ihr beide kennt Euch wohl schon länger als ein Leben - Du bist da wohl jemandem aus Deiner Vergangenheit begegnet, einer Seele, mit der Dich viel verbindet. Einer alten Liebe im wahrsten Sinne des Wortes. Nichtsdestotrotz: Du solltest das als das sehen, was es ist: Ein kurzes Wiedersehen, ein Erinnern, ein Rückbesinnen. Denn es wird wohl in diesem Leben bei dieser einen Begegnung bleiben.
Frage 5835 ans Orakel von S. vom Sa., 28. Mai. 2016, 10:39
Liebes Orakel, ich habe eine Geschäftsidee für mich gefunden und mir dazu Anleitungen und Ideen gekauft. Für mich ist es die richtige Entscheidung, doch kann ich damit wirklich soviel Geld verdienen, dass ich keine Arbeit mehr benötige? Dass es einige Zeit dauern wird, bis ich Einnahmen haben werde ist mir bewusst aber ob es endlich mal für mich der Durchbruch ist, das wäre mir wichtig zu wissen. Danke.

Das Orakel antwortet:

Leider sehe ich kein großen Potenzial dafür, dass das Dein großer Durchbruch wird. Diese Geschäftsidee solltest Du insofern mit Vorsicht behandeln, als Du nicht alleine darauf setzen solltest. Für Deinen Lebensunterhalt wirst Du zunächst auf andere Weise sorgen müssen. Entwickle langsam und durch praktische Arbeit ein Gefühl dafür, ob diese neue Geschäftsidee wirklich etwas für Dich ist.
Frage 5834 ans Orakel von F. vom Fr., 27. Mai. 2016, 22:36
hallo liebes Orakel,magst du mir vielleicht verraten ob es auch für mich da draussen iwo noch den richtigen Mann gibt und bzw.ob dieser denn mal seinen Weg zu mir findet.dauert das noch lange-ich könnte ehrlich mal einen tollen Mann in meinem Leben vertragen.Weshalb eigentlich ist dieses"mein Leben"eine scheinbar einzige Unglückserie???vielleicht kannst du mir da mal ein bisschen Mut und Hoffnung schenken :)

Das Orakel antwortet:

Welchem Mann aus der Vergangenheit darfst Du Vergebung schenken? So lange Du alte Verletzungen in Dir hast und einen Schutz um Dich erreichtest, der wiederholten Schmerz abhalten soll, hat ein toller Mann es schwerer, Dich zu erreichen.
Geh einmal auf eine innere Phantasiereise und nimm Kontakt auf mit dem Mann in Dir. Es wird sich Dir ein Bild zeigen. Sprich ihn an und frage ihn, wie es ihm geht, was er braucht. Nimm jede Antwort ernst. Du kannst das ganz für Dich allein tun und damit Dein Inneres heilen. Erst wenn die innere Wirklichkeit bereit ist für eine Beziehung, kann sie im Außen sichtbar werden.
Es geht für Dich auch darum, selbst aktiv zu werden. Der Mann wird sicherlich nicht einfach an Deiner Tür klingeln. Du darfst also schauen, wo ein geeigneter Ort wäre, ihm zu begegnen und selbst die Initiative ergreifen. Nur Mut! Du kannst nur gewinnen.

Dass Dein Leben eine "Unglücksserie" ist, sehe ich nicht. Es ist die Bewertung Deines Verstandes, aber von der seelischen Ebene betrachtet macht alles Sinn. Dinge geschehen Dir, um Dich auf Schattenthemen hinzuweisen. Sie lassen Deine Seele wachsen. Schmerzhafte Situationen sind oft nur Stellvertreter für Resonanzen aus der Vergangenheit. Wenn diese liebevoll angenommen sind, hört auch der Schmerz auf.
Was ich Dir sagen will ist, dass es eigentlich keine "Opfer" gibt, sondern nur eine "Opferhaltung". Es sind die Bewertungen der Situationen, die uns Energie nehmen. Nimm einmal alles an, als hättest Du es Dir selbst auf seelischer Ebene so gewählt - nur heute.
Frage 5833 ans Orakel von Z. vom Fr., 27. Mai. 2016, 07:47
Liebes Orakel,vielen Dank für die positiven Antworten.Ich werde das mit dem Haus weiter verfolgen,ich habe auch ein sehr gutes Gefühl dabei.Die Pferde dann endlich im "Garten" :-)Die junge Besitzerin des Hundes wechselt den Wohnort,kann ihn nicht mitnehmen.Er soll zu ihren Eltern.Der Hund ist auf einem Auge blind. Ich nehme schon länger sehr intensiv die Tiere wahr,merke sofort wie es ihnen geht.Es ist nicht immer einfach damit umzugehen.Werden sie mir den Hund überlassen?Oder muss ich loslassen

Das Orakel antwortet:

Lass los. Was zusammen gehört, wird sowiso zusammen geführt. Das hast Du nicht in der Hand und die Eltern haben da das letzte Wort. Du kannst einmal anbieten, dass Du ihn nehmen würdest, und dann nicht mehr. Lass die Dinge geschehen, wie sie geschehen und stelle Dich darauf ein, dass der Hund nicht zu Dir kommt.
Zum Thema Tiere allgemein: Vielleicht hilft es Dir, zwischen "Mitleid" und "Mitgefühl" zu unterscheiden. Indem Du mit-leidest, hilft Du nicht und es kostet Dich unnötig Energie. Annahme und Mitgefühl sind heilsamer.
Frage 5832 ans Orakel von Z. vom Do., 26. Mai. 2016, 08:17
Liebes Orakel, die Tochter der Hausverkäufer hat das Haus gezeigt. Sie hatte ihren kleinen Hund dabei. Der Hund und ich haben uns gesehen und er ist mir nicht mehr von der Seite gewichen. Könnt ihr bitte mal schauen, was wir da für eine Verbindung haben? Es war sehr speziell. Vielen Dank und liebe Grüsse

Das Orakel antwortet:

Er ist sehr angetan von Dir, eine neugierige, begeisterte, herzliche und zärtliche Verdindung. Es ist, als wäret ihr auf einer ähnlichen Wellenlänge, so wie man es auch mit Menschen hat. Die Chemie stimmt, und Ihr fühlt Euch gegenseitig gut miteinander. Er fühlt sich durch Dich auch an jemanden erinnert, den er kennt. Es ist einfach ein wundervoller Glücksfall, dass ihr Euch versteht.
Achte mal in Deinem Kontakt mit Tieren auf innere Bilder, Gefühle, Impulse oder Eingebungen, die Dir kommen. Es sind Hinweise und Kommunikationswege, die Tiere nutzen, um von sich etwas zu erzählen. Am besten geht das, wenn Du übst, ganz still und gedankenfrei zu werden.
Frage 5831 ans Orakel von Z. vom Do., 26. Mai. 2016, 07:47
Liebes Orakel, bin nun ins Elsass gezogen. Wohne zur Miete, für Hunde und Katzen sehr schön die Pferde sind in der Nähe, aber ich möchte sie halt einfach doch bei mir haben. Nun war ich mal wieder ein Haus anschauen in B. Sehr viel Potential aber noch kein Infrastruktur für die Pferde. Könnte also alles noch selber bestimmen.Stall Bau,Auslauf etc. Einzig die Hauptstrasse ist sehr nahe, da habe ich wieder Sorge wegen der Katzen.Aber sonst ein sehr interessantes Objekt. Wie seht Ihr uns dort?Danke

Das Orakel antwortet:

Der Ort ist gut, es fühlt sich stabil und freundlich an. Die Hauptstraße ist kein Problem, wenn Du Deinen Katzen erklärst, dass sie dort aufpassen sollen.
Es wird für Dich eine Zeit der Arbeit und Organisation dort geben, aber in einem halben Jahr wird es ruhiger werden.
Es ist auch in Deinem Inneren ein zur-Ruhe-kommen und ankommen nötig, und das wird geschehen, wenn Du Dich dafür bewußt entscheidest. Wurzeln schlagen braucht Geduld.
Frage 5830 ans Orakel von E. vom Mi., 25. Mai. 2016, 10:52
Liebes Orakel, zu Frage 5808. Du sagst ich soll loslassen, weil ich mich selbst blockiere. Aber für eine Heilpraxis brauche ich doch die Prüfung und es führt auch kein anderer Weg dorthin. Bin ich denn total auf dem falschen Weg und ich soll etwas ganz anderes machen? Siehst Du mich denn überhaupt als Heilpraktikerin? Vielen Dank.

Das Orakel antwortet:

Du bist blockiert, weil Dein Verstand ständig um das Thema Heilpraktikerprüfung kreist. Lass davon einmal los, indem Du eine Reise unternimmst. Lenke Deine Sinne mal völlig davon weg und hab bitte Vertrauen, dass das Universum sich Dir dann schon offenbaren wird mit dem, was für Dich vorgesehen ist. Meditiere über das Wort "Hingabe".
Ich sehe auch, dass die Beschäftigung mit den Lehren der fünf Elemente aus der chinesischen Medizin Dir nutzen können, mehr Informationen habe ich dazu nicht bekommen.
Mache Dich ganz frei davon, dass Heilarbeit nur mit HP-Schein möglich ist. Stattdessen hinterfrage ehrlich Deine Motivation, warum Du diese Tätigkeit ausüben willst. Ist es Dein tiefster Herzenswunsch? Begeistert es Dich? Gibt es noch andere Bereiche in Deinem Leben, die Dich fesseln und wohin Du jetzt schauen kannst?
Die Information, die ich aus der geistigen Welt bekomme sind, nochmal: Lass erstmal los von dem Thema Prüfung und gehe weiter. Dann wirst Du auf fruchtbaren Boden kommen. Zweifle nicht!

Erinnere Dich daran, dass zum Heil-Werden und Menschen ans Heil-Werden-Erinnern keinerlei Erlaubnis von Nöten ist. Und ja, Du kannst Heilpraktikerin werden, das Einzige was Dir im Weg steht bist Du selbst.
Frage 5829 ans Orakel von C. vom Mo., 23. Mai. 2016, 18:31

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5828 ans Orakel von M. vom Mo., 23. Mai. 2016, 09:12
wie finde ich den WEg aus meiner akuellen privaten Misere und finde vertrauen zu mir selbst wieder.

Das Orakel antwortet:

Es geht um das Thema Schuld. Du machst Dir Vorwürfe, etwas nicht richtig getan zu haben und kreidest Dir selbst etwas an. Ein großer, schwerer Rucksack befindet sich energetisch auf Deinem Rücken. Was kannst Du tun?

1. Fasse die klare Absicht, von nun an die Verantwortung zu übernehmen. Schuld und Selbstvorwürfe sind, wenn man es genau nimmt, eine Flucht vor der Verantwortung. Schau auf Dich und die Vergangenheit und frage Dich: Hättest Du etwas anders machen können? Ich bin sicher, Du hast 100% gegeben. Es ging nicht anders! Du brauchst Dir nichts vorwerfen, die Dinge sind, wie sie sind, und sie dienen Deiner seelischen Entwicklung. Du kannst es nur (noch) nicht erkennen.
2.Übe Dich darin, achtsam zu werden. Das heißt, dass Du immer wieder einfach in die Gegenwart kommst, und die Dinge akzeptierst. Wenn Du unzufrieden bist, hast Du 3 Möglichkeiten: Ändere die Situation, verlasse sie oder nimm sie vollständig an.
3. Achte auf Deine Gedanken und übe Gedankenhygiene, denn sie erschaffen Deine Realität. Dein Unbewußtes reagiert auf jeden Gedanken körperlich. Spüre in Deinen Körper hinein und nimm einfach wahr, was da ist. Auch Frust, Trauer und Wut darfst Du erlauben und einfach fühlen. Nimm Dir in Gedanken diesen schweren Rucksack ab und spüre, wie Du Dich leichter fühst. Dann denke: Obwohl die Situation gerade so ist, liebe ich mich so, wie ich bin. Wiederhole das mehrmals täglich.

Du wirst von der geistigen Welt unterstützt. Bitte sie in Gedanken darum, dass sie Dir helfen, das auch wahrzunehmen.
Frage 5827 ans Orakel von C. vom So., 22. Mai. 2016, 15:33

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5826 ans Orakel von N. vom Fr., 20. Mai. 2016, 07:29
Liebes Orakel, ich habe heute Geburtstag und noch eine Frage frei :-) Das letzte Lebensjahr war leider in jeder Hinsicht kein Gutes. Ich würde gerne wissen, ob ich für dieses Jahr etwas besseres erwarten darf und auch schöne Dinge auf mich zukommen. Wichtig ist mir natürlich besonders der Wunsch nach einer eigenen Familie, dessen Erfüllung mir eigentlich schon letztes Jahr in Aussicht gestellt war (Frage 5675); an dem, was Du mir zuletzt sagtest, arbeite ich inzwischen täglich. Liebe Grüße, N.

Das Orakel antwortet:

Dieses Jahr wird von Dir einen festen Stand, Vertrauen, Mut und viel Hingabe verlangen. Es wird Dich auffordern, in Fluss zu kommen und dabei Spaß zu haben, Leichtigkeit zu leben und dadurch weiterzukommen, in jeder Hinsicht. Sei wie eine Surferin - lass Dich tragen, ohne nachzudenken oder sich aufhalten zu lassen. Geduldig auf die passende Welle warten, im Vertrauen, dass sie kommen wird - und auf ihr zu reiten, wenn sie da ist. Wovor Du Dich aber hüten solltest: Verliere nicht den Mut in den Tälern zwischen den Wellen, in den Zeiten, in denen Du vielleicht zweifelst, in denen Du eine Perspektive suchst. Denn die Suche nach Perspektiven und scheinbarer Stillstand werden zu den Herausforderungen in diesem Jahr gehören, aber Du solltest Dich davon nicht entmutigen lassen - das sind die Zeiten, aus denen wichtige Impulse entstehen.

Es geht in diesem Jahr auch um ein Weiterkommen auf der Ebene des Bewusstseins, ein spirituelles Wachstum, innere Orientierung. Du darfst im neuen Lebensjahr Deine Perspektive verändern und Dich von oben betrachten, und dann den größeren Zusammenhang erkennen. Deine Seele kennt den Weg, vertraue Dich ihr an und höre ihre leise Stimme, die sie Dir in Form von Gefühlen mitteilt. Gehe einen Schritt nach dem anderen.

Und alles Gute zum Geburtstag! Da schenken wir Dir natürlich diese Frage und schreiben sie Dir wieder gut. Für das neue Jahr wünschen wir Dir eine großartige, erfüllte und fruchtbare Zeit!
Frage 5825 ans Orakel von K. vom Do., 19. Mai. 2016, 05:57

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5824 ans Orakel von A. vom Di., 17. Mai. 2016, 20:06
Liebes Orakel, danke für die Antwort bzgl. der gesundheitlichen Situation meines Bruders. Ich weiß, dass vieles einem höheren Plan folgt. Es würde meiner Seele einfach mal wieder gut tun, meinen Bruder mal wieder glücklich zu sehen. Dass es ihm so schlecht geht, schmerzt sehr. Könntest du mir eventuell eine kurze Anleitung geben wie ich bei guten Mächten um Unterstützung bitten kann. Da kenne ich mich nicht so gut aus und mache womöglich etwas falsch. Danke.

Das Orakel antwortet:

Wenn Du um höhere Unterstützung für Deinen Bruder oder Dich bitten möchtest, beherzige Folgendes: Solch eine Bitte oder auch Gebet wirkt am stärksten, wenn es direkt aus Deinem Herzen kommt. Es ist dann demütig und frei von eigenen Wünschen, Du kannst nichts falsch machen.
Du kannst z.B. bitten:
"Liebe geistige Welt, lieber Jesus (wenn Du magst), liebe Erzengel, liebe Elementarwesen, liebe Mutter Erde, liebe möglichen Krafttiere, die uns unterstützen wollen und alle guten Mächte des Universums! Bitte helft meinem Bruder, Kraft zu schöpfen und zu genesen. Helft ihm, sich mit seinem Seelenplan voll zu verbinden und sein volles Potenzial zu entfalten. Mögen die Nebenwirkungen der Medikamente leichter werden und mögen Eure Energien ihm das Gefühl geben, dass er begleitet und beschützt wird. Gebt ihm die nötige Energie, Zuversicht, Liebe und Geborgenheit, die er braucht, um mit Leichtigkeit ins Gleichgewicht zu kommen. Mögen seine Wunden heilen. Helft ihm und mir, diese Phase lichtvoll zu durchstehen und gebt mir ein wohlwollendes Zeichen, dass ich geführt werde. Gebt mir außerdem genug Zuversicht, dass ich mich von nun an vertrauensvoll an Euch wenden kann. Tut all dies und tut alles, was sonst zu seiner Stärkung noch fehlt- wenn es dem höchtsten göttlichen Plan dient. Danke."
Frage 5823 ans Orakel von A. vom Di., 17. Mai. 2016, 10:59
Liebes Orakel, mein Bruder kommt seit 7 Jahren nicht mehr auf die Füße. Seit Ca. 6 Wochen ist er wegen einer psychotischen Erkrankung in Behandlung. Es wird versucht, eine Dosis an Neuroleptika zu finden, die für ihn richtig ist. Diese Medikamente haben aber noch sehr unangenehme Nebenwirkungen. Ich mache mir große Sorgen um ihn und habe Angst, dass er die Hoffnung verliert. Kommt er wieder gut aus dieser blöden Lage heraus, um ein normales Leben führen zu können?

Das Orakel antwortet:

Ich kann Deine Besorgnis sehr gut nachvollziehen. Dein Bruder kämpft gerade darum, dass er wieder ins Gleichgewicht kommt, mit allen Kräften. Was bedeutet es auf seelischer Ebene, ein normals Leben zu führen? Seine Seele lernt durch diese Situation und ich bekomme ein Bild, dass er auf seinem Weg ist. Es mag von außen dramatisch erscheinen, in den Zusammenhängen der Seele folgt dies alles einem größeren Plan. Ich sehe, dass Dein Bruder wieder mehr in Balance kommt, und auch, dass er immer wieder Situationen und Phasen erleben wird, die herausfordernd sind.
Was Du selbst tun kannst, ist: Bitte um höhere Unterstützung. Elementarwesen, Engel und gute Mächte dürfen uns erst helfen, wenn wir sie darum bitten, weil sie nicht in den freien Willen eingreifen dürfen. Bitte also darum, dass ihm Unterstützung zuteil wird, und auch Dir selbst klare Zeichen höherer Führung gegeben werden, wenn es sich für Dich gut anfühlt.
Frage 5822 ans Orakel von H. vom So., 15. Mai. 2016, 16:46
Liebes Orakel, nach einer langen und schmerzhaften Trennung von meinem Mann und der jetzt anstehenden Scheidung verstehe ich nicht, warum er immer wieder in meinem Leben auftaucht und mich total durcheinander bringt. Vor allem, da er sich immer dann meldet, wenn ich mit meinem Freund etwas vorhabe (als htäte er einne Radar dafür). Leider beeinflusst das meine neue Beziehung und ich stelle sie mittlerweile in Frage. Wie kann ich das alles auflösen?

Das Orakel antwortet:

Dazu bekomme ich zwei klare Bilder, deren Essenz sich in zwei Worten zusammenfassen lässt: Eigenverantwortlichkeit und Loslassen. Du bist hier im wahrsten Sinne des Wortes Deines eigenen Glückes Schmied, es liegt alles ganz und gar in Deiner Hand. Du kannst das auflösen, indem Du loslässt. Beende das Gestern und wende Dich dem Jetzt zu. Brich den Kontakt zu Deinem Ex-Mann ab und lebe Deine jetzige Beziehung. Es gibt ein Bild aus dem Zen-Buddhismus, das Dir vielleicht helfen könnte:
Der Schüler ging zum Meister und fragte ihn: "Wie kann ich mich von dem, was mich an die Vergangenheit heftet, lösen?" Da stand der Meister auf, ging zu einem Baumstumpf und umklammerte ihn und jammerte: "Was kann ich tun, damit dieser Baum mich losläßt?"
Themen auf Schamanenorakel.de: Schamanenorakel, Orakel, Schamanisches Orakel, Schamanen, Hellsehen, Lebenshilfe, Weissagen, Seher, Vorhersage
Wahrsager, Esoterik, Zukunft, Tarot, Horoskop, Kartenlegen, Leben, Liebe, Beruf, Gesundheit, denkt er an mich, meldet er sich, ruft er an, Liebesorakel, Schamane