Das Orakel
Lebenshilfe im Schamanen-Orakel


Wir machen Geistreisen zu den Fragen, die uns gestellt werden. Dies ist kein Tarot, Horoskop, Numerologie oder Kartenlegen, sondern ein wirkliches schamanisches Orakel.

Hinter schamanenorakel.de stehen europäische Schamanen, die alle beim Orakel eingehenden Fragen ernsthaft und mit schamanischem Hintergrund beantworten. Das bedeutet, dass wir jede Antwort im Orakel individuell behandeln.



Die letzten Fragen ans Orakel

Frage 5569 ans Orakel von K. vom Mi., 17. Sep. 2014, 22:03

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5568 ans Orakel von T. vom Mo., 15. Sep. 2014, 16:32
Hallo Orakel, ich möchte gerne wissen wie sich meine derzeitige Arbeit/ mein derzeitiger Job weiterentwickelt. Vielen Dank und viele Grüße!

Das Orakel antwortet:

Bei Dir wird in der nächsten Zeit Realismus gefragt sein, festes Stehen auf dem Boden der Tatsachen. Lass Dir nichts vormachen und mach Dir auch selbst nichts vor. Du solltest Dir vielleicht grundsätzlich Gedanken darüber machen, ob der Job, den Du machst der Richtige ist (siehe Realismus) und in Erwägung ziehen, diesbezüglich eine klare Entscheidung zu treffen. Worauf Du Dich aber auf jeden Fall einstellen solltest ist eine Phase, in der für eine Zeit nichts so recht weiter geht, eine zähe Zeit der Verzögerungen und Aufschübe.
Frage 5567 ans Orakel von A. vom So., 14. Sep. 2014, 15:57
Werte Schamanen wann wäre ein guter Zeitpunkt für einen Wohnortswechsel und was wäre eine gute Wahl für eine neue Wohnung?

Das Orakel antwortet:

Eine gute Zeit wäre jetzt oder im nächsten Sommer. Auf den richtigen Zeitpunkt zu warten wäre hier aber eher der falsche Ansatz, es geht darum, aktiv zu werden. Allein durch den Akt der aktiven Suche setzt Du Energien in Gang, die hilfreich sind. Dadurch entsteht zudem ein mentales Bild, das nach Verwirklichung strebt - mit anderen Worten: Bereits der Vorgang der Suche ist wichtig, um die richtige Wohnung zu finden. Der richtige Moment findet sich dann ganz von selbst.
Was die Wahl betrifft: Bei der neuen Wohnung solltest Du darauf achten, dass sie ein guter Rückzugsort ist, der Dir hilft, Kräfte zu sammeln.
Frage 5566 ans Orakel von M. vom Di., 09. Sep. 2014, 23:22
Ich habe mich vom Vater meiner 2 Söhne getrennt, bin nun alleinerziehend mit 3 Kindern. Ich habe konkret an meinen Vorstellungen für einen neuen Partner gearbeitet. Dann tauchte ein Mann hier auf und mir wurde klar,daß er all das ist,was ich wünschte. Ich fühle eine große Nähe zu ihm wenn wir Kontakt haben.Aber gleichzeitig scheint er zu blocken. Ist das der Mann, der an meine Seite gehört? Was geht in ihm vor? Herzlichen Dank auch für die Anregungen vor einem Jahr,das hat mir den Weg gezeigt...

Das Orakel antwortet:

Ich glaube nicht, dass er wirklich blockt. Vielmehr sehe ich ihn als einen "Krieger", um mal dieses Bild zu gebrauchen, einen Menschen, der seinen Weg geht und sich nicht verbiegt. Unter dem Strich ein sehr maskuliner Typ, der in Dir sehr weibliche Qualitäten anspricht und herausfordert. Also, verwende sie auch, er wird dafür ansprechbar sein. Aber hüte Dich davor, zu klammern. Und stell Dich darauf ein, dass er Zuneigung eventuell nicht so zeigen kann wie Du das erwartest.

Ob er an Deine Seite gehört? Lass es mich so ausdrücken: Er würde an Deine Seite passen und Euch steht diese Möglichkeit offen. Aber das ist wie mit einem neuen Weg, den Du entdeckst: Du entscheidest, ob Du ihn gehst oder nicht (und ob Du ihn zu Ende gehst). Wir machen außerdem immer gerne einen Fehler: Obwohl unser (physisches) Leben von Anfang an auf Endlichkeit ausgelegt ist, peilen wir ständig Dauerhaftigkeit an und ignorieren die Tatsache, dass das Leben eine Wanderschaft ist, auf der nichts ewig ist. Es ist uns nicht möglich, etwas auf ewig festzuhalten. Die Fähigkeit loszulassen ist paradoxer Weise die einzige Möglichkeit, der Dauerhaftigkeit am nächsten zu kommen. Denke über den letzten Satz nach, er wird Dir helfen.
Frage 5565 ans Orakel von M. vom So., 07. Sep. 2014, 21:57

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5564 ans Orakel von Z. vom Sa., 06. Sep. 2014, 16:00
Liebes Orakel,vielen Dank für die schöne Antwort!Ich habe vor fast 3 Wochen ein Angebot für das Haus gemacht(auf Verhandlungsbasis) und seitdem nichts mehr gehört.Das Angebot war tief,da das Haus wirklich renovierungsbedürftig ist.Wie soll ich mich weiter verhalten?Ich habe mich bisher nicht mehr gemeldet und hoffe,dass Sie das Angebot gut verdauen werden.Ich spüre einfach,dass ich dorthin gehöre,habe es aber nicht eilig und will mich nicht aufdrängen.Vielen Dank und ein schönes Wochenende LG

Das Orakel antwortet:

Es wäre jetzt dennoch an der Zeit, dort noch einmal nachzuhaken. Du kannst das ja auf eine Weise tun, in der Du Dich nicht aufdrängst - etwa indem Du nachfragst, ob Dein Angebot eingegangen ist und noch eine Antwort zu erwarten ist. Aber Du solltest Dich dort jetzt in Erinnerung bringen.
Frage 5563 ans Orakel von M. vom Sa., 06. Sep. 2014, 11:30

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5562 ans Orakel von ?. vom Do., 04. Sep. 2014, 15:06
Danke dir für #5561 das hilft mir sehr! Eine Freundin hat gesagt geh in die Offensive, du wirst auch nicht jünger. Ich möchte es dem Zufall oder Schicksal überlassen wann wir uns wiedersehen und das werden wir bestimmt. Etwas natürlich entstehen lassen, langsam... Was denkst du, siehst du ihn mit mir in der Zukunft an meiner Seite als mein HM? Danke dir!

Das Orakel antwortet:

Manche Fragen sollte man nicht stellen, weil sie die Weise beeinflussen, in der man mit der Wirklichkeit und der Gegenwart umgeht. Eine Antwort auf Deine Frage hätte einen Einfluss darauf, wie Du mit der Situation umgehst - und Dein Plan für das weitere Vorgehen ist perfekt. Nur Erfahrungen musst Du selber machen, darin besteht unser Leben und nur durch Erfahrungen und eigene Entscheidungen wachsen wir. Ich möchte Dir deshalb diese Frage nicht beantworten und erstatte sie Dir zurück.
Frage 5561 ans Orakel von ?. vom Do., 04. Sep. 2014, 13:39
Liebes Orakel Am Wochende habe ich auf einem Fest einen Mann getroffen den ich früher schon einmal gesehen habe und ihn sehr sympathisch fand. Wir haben uns so gut verstanden, hatten es lustig und es hat auch ganz schön geknistert bei mir. Was denkst du zu uns? Danke dir vielmal!

Das Orakel antwortet:

Wenn es geknistert hat, dann solltest Du auf jeden Fall weitermachen. In diesem konkreten Fall würde ich Dir aber ans Herz legen, bei aller Begeisterung ein bisschen die Augen offen zu halten und Dich nicht auf Dinge einzulassen, die gegen Dein Gefühl gehen. Geh lieber etwas kleinere Schritte als zu große.
Frage 5560 ans Orakel von M. vom Do., 04. Sep. 2014, 10:02
Hallo, bei meiner Frage unter 5558 vergaß ich zu sagen, dass ich seit Monaten ständig nicht schlucken kann. Wenn ich aufgeregt bin, kann ich auch keine Flüssigkeit schlucken, essen geht gar nicht. Zwischendurch geht es mal wieder besser. Untersuchungen haben nichts ergeben, dennoch verschlucke ich mich sehr oft, wenn der Schluckreflex nicht einsetzt. Danke!

Das Orakel antwortet:

Ich habe Dir das mit der privaten Frage beantwortet und schreibe Dir diese Frage hier wieder gut.
Frage 5559 ans Orakel von B. vom Do., 04. Sep. 2014, 01:03
Zwischen meinem Partner und mir sind in den letzten Monaten Differenzen aufgetaucht. Es ist aber auch Liebe da und wir beide haben nach Innen geblickt und versucht, unsere Bedürfnisse zu formulieren. Innerlich habe ich mich bereits damit abgefunden, dass die Beziehung zu Ende ist. Auch wenn ich geglaubt hatte, dass wir auch aus diesen veränderten Umständen nun etwas gutes Neues hätten bauen können. Macht es Sinn, es mit Kompromissen noch einmal zu versuchen, oder wäre das eher ein Rückschritt?

Das Orakel antwortet:

Kompromisse sind nicht die Lösung, trotzdem ist die Situation nicht aussichtslos. Kompromisse führen zur Selbstaufgabe, zumindest ein Stück weit, bei Euch beiden geht es aber eher darum, als freie Menschen frei zu agieren, womit Kompromisse kontraproduktiv sind. Was eher wichtig ist sind Engagement und Leidenschaft - wenn ihr an Eure Liebe glaubt, dann setzt Euch leidenschaftlich dafür ein und vertraut auf Euer Herz (aber überfordert Eure Leidenschaft nicht!). Wenn ihr nicht daran glaubt, dann lasst es bleiben. Der Weg dazwischen funktioniert nicht.
Frage 5558 ans Orakel von M. vom Mi., 03. Sep. 2014, 19:54

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5557 ans Orakel von M. vom So., 31. Aug. 2014, 17:45
Hallo, meine Mutter hatte seit 2009 8 Schlaganfälle. gleich beim Uten hat sie die Sprache verloren, konnte aber immer wieder laufen, kochen, Haushalt versorgen. Vor ca. 6 Wochen hatte sie einen Schlaganfall und wird seitdem künstlich ernährt und erkennt kaum noch etwas. Ich würde sie u.U. pflegen wollen, da das Heim furchtbar ist, in welchem sie von meinem Vater und meinen Geschwistern untergebracht wurde. Soll ich dies tun und wird meine Familie mitmachen. Wir haben sonst kein gutes Verhältnis.

Das Orakel antwortet:

Ja, tu das, pflege sie, für Deine Mutter wird das einen großen Unterschied machen. Du wirst bei der Familie erstmal keine rückhaltlose Unterstützung finden, das wird ein Weg der kleinen Schritte, bei dem viel Diplomatie (Deinerseits) gefordert ist - aber das wird schließlich Erfolg haben.
Frage 5556 ans Orakel von ?. vom So., 31. Aug. 2014, 05:47
Liebes Orakel, danke dir für deine immer so gute Hilfe. Hoffe es geht dir gut und hast einen wunderschönen Sommer? Kannst du mir vielleicht im Bezug auf die Liebe helfen oder einen guten Rat geben?

Das Orakel antwortet:

In Sachen Liebe kann ich Dir den Rat geben, über Deine Erwartungen zu meditieren und Dir die Frage zu stellen, was Du genau willst. Insbesondere sollte diese Meditation zum Inhalt haben, Deinen aktuellen Standpunkt zu überprüfen und vielleicht ein paar überholte Sachen über Bord zu werfen. Diese Übung sollte zur Folge haben, dass sich für Dich ganz neue Perspektiven und Entwicklungen ergeben.

Und dank Dir! Ja, es geht mir sehr gut und den Sommer genieße ich in vollen Zügen, abhängig vom Wetter. Auch Dir wünsche ich schöne Tage und viel Glück!
Frage 5555 ans Orakel von K. vom Mo., 25. Aug. 2014, 20:57

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5554 ans Orakel von K. vom Mo., 25. Aug. 2014, 18:57

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5553 ans Orakel von Z. vom So., 17. Aug. 2014, 22:07
Liebes Orakel,Haus im Elsass habe ich aus priv.Gründen nicht weiter verfolgt.Habe nun aber meinen Traum gefunden.Altes Haus in L.mit viel Weide.Da will ich wohnen..Beim zweiten Besuch,habe ich gesehen wie viel Arbeit da noch drinnen steckt.Renovation und dann der ganzen Unterhalt etc.Viele Ideen,die ich dort verwirklichen könnte,so viel Potential verunsichern mich gerade sehr.Habe Angst,überfordert zu sein.Gleichzeitig fühle ich viel Power,es zu schaffen.Wie siehst Du mich dort?Ich Danke Dir!!

Das Orakel antwortet:

Das ist der Ort, an dem Du Deine Visionen umsetzen und Wirklichkeit werden lassen kannst, ein Ort voll Wachstum, Gestaltungsmöglichkeiten und Möglichkeiten, Deine eigene Zukunft zu formen. Und auch ein Ort des Glücks. Und damit wird die Arbeit keine wirkliche Belastung sein, sondern eben ein aktives Gestalten, eine schöpferische Aufgabe. Hab keine Angst vor der Überforderung durch so viel Potential - dieser Ort wird Dir auch die nötige Gelassenheit geben, die Dich in die Lage versetzt, die Dinge schritt für Schritt und in aller Ruhe nacheinander anzugehen. Also ja, vertrau Deinem Gefühl, das ist Dein Traum und Du kannst ihn hier gestalten und Wirklichkeit werden lassen. Ich sehe Dich dort im Glück.
Frage 5552 ans Orakel von M. vom Do., 07. Aug. 2014, 14:41
etwas Schlimmes ist passiert;das Finanzamt schreibt heute eine Steuerschuld sei rückwirkend bis 2009 zu entrichten. Mein Mann sagt er sei schuld, habe trotz Steuerberater wohl was falsch gemacht. Jetzt haben wir seit Jahren fast unentgeltlich Pflegekinder aufgenommen, Verwandten geholfen und jetzt das. Mein Mann "droht" mit Suizid. Eine Nachzahlung würde das finanzielle Ende bedeuten, mit welchem er nicht leben kann. Bitte Orakel, was wird passieren, ist alles so schlimm oder schaffen wir das?

Das Orakel antwortet:

Die Situation ist beherrschbar und ihr schafft das. Wichtig ist es, die ganze Sache nicht emotional anzugehen, sondern ganz sachlich. Überlegt, wie man damit umgehen kann, welche Schritte notwendig sind. Vor allem: Nehmt die Hilfe anderer in Anspruch, alle Hilfe, die ihr bekommen könnt. redet mit anderen drüber, holt Euch Rat. Hilf in diesem Sinne auch Deinem Mann, damit er merkt, dass er Unterstützung hat.
Frage 5551 ans Orakel von N. vom Do., 31. Jul. 2014, 21:08
Liebes Orakel, ich bräuchte wieder einmal Deine Hilfe. Meine Situation ist so furchtbar verzweifelt. Zwar läuft es mit der Schriftstellerei langsam an, aber ich brauche dennoch eine Stelle. Meine jetzige Arbeit macht mich krank und unglücklich,ich habe schon unheimlich viele Bewerbungen geschrieben, auch ungewöhnliche Initiativen ergriffen – alles vergeblich. Was kann ich nur tun, um etwas anderes zu finden, wird es für mich jemals noch ein erfülltes, erfolgreiches Berufsleben geben? Danke, N.

Das Orakel antwortet:

Ich fürchte, Deine berufliche Situation wird sich wohl doch noch als längere Geduldsprobe herausstellen. Du kannst leider im Moment wenig anderes tun, als weiter an einer Veränderung zu arbeiten und weiter aktiv nach einer neuen Stelle zu suchen, die Deine Wünsche erfüllt.
Frage 5550 ans Orakel von F. vom Sa., 26. Jul. 2014, 10:40
Liebes Orakel, es zweifeln sehr viele daran das ich mein Ziel die nächsten Wochen meinen Anteil für über 70000 tausend Euro gesamt Verkauf nicht erreichen kann, ich bin aber fest der Meinung es kann klappen, aber durch das ständige anzweifeln kommen mir auch Zweifel.

Das Orakel antwortet:

Ich kann hier keine Frage erkennen, kann aber nur wiederholen, dass ich das aktuell ebenfalls problematisch sehe.
Frage 5549 ans Orakel von F. vom Do., 24. Jul. 2014, 18:39

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5548 ans Orakel von A. vom Mi., 23. Jul. 2014, 09:19
Liebes Orakel, meinem jüngeren Bruder geht es seit Jahren mehr schlecht als gut. Zunächst magerte er aufgrund von psychischen Problemen und Abweisungen von Frauen sehr ab. Daraus konnte er sich aus eigener Kraft befreien und regenerieren. Anfang des Jahres hatte er eine Psychose, weswegen er auch in Behandlung ist. Am liebsten würde er einfach einschlafen und nicht mehr aufwachen. Ich mache mir große Sorgen. Schafft er das alles und wird wieder glücklich?

Das Orakel antwortet:

Dein Bruder sieht für sich keinen richtigen Platz in der Welt und fühlt sich bedroht. Ich denke, er kann zur Zeit alle Hilfe brauchen, die er bekommen kann nicht nur therapeutische, sondern auch Hilfe von ihm nahestehenden Menschen.

Das wichtigste für ihn ist wieder eine Perspektive zu finden, etwas, das seinem Leben Sinn und Struktur gibt. Das allerdings muss er in letzter Konsequenz selber finden, aber er kann dabei alle Hilfe brauchen, die er bekommen kann. Zu Deiner Frage, ob er das schafft und wieder glücklich wird: Ja, davon gehe ich aus, insbesondere wenn Du ihn unterstützt. Es besteht allerdings eine (geringe) Gefahr, dass er sich komplett abkoppelt, aber ich denke nicht, dass sich diese Möglichkeit wirklich manifestiert, insbesondere nicht, wenn er Hilfe aus seiner Umgebung bekommt.
Frage 5547 ans Orakel von M. vom Di., 22. Jul. 2014, 13:06
Liebes Orakel,danke! Mein Thema - ich würde wieder gerne mit Menschen / für Menschen arbeiten. Ich würde gerne ein Hotel/Pension führen. Werde ich Erfolg haben und wird mein Mann mich dabei unterstützen? Danke vorab!

Das Orakel antwortet:

Das Arbeiten mit Menschen ist eine Sache, die Dir liegt und in der Du Deine Erfüllung findest. Also ja, mach das - Du hast gute Chancen, in dieser Arbeit Erfüllung zu finden und ich sehe keine großen Risiken. Du solltest Dir aber klar darüber sein, dass das viel Arbeit erfordert. Der Lohn dieser Arbeit ist aber, dass Du damit Deinen Platz findest, Deine Aufgabe - und das Bewusstsein, etwas geschaffen zu haben.

Was Deinen Mann betrifft - er wird Dich wohl nicht aktiv und von sich aus als der dynamische und unternehmungslustige Macher unterstützen, aber Du kannst ihn zum Mitmachen motivieren und er kann sich sehr gut einbringen als jemand, der sich um die praktischen Aspekte kümmert und als erdendes, ausgleichendes Element.
Frage 5546 ans Orakel von D. vom Mo., 21. Jul. 2014, 18:16
Soll ich die Wohnung mieten, die mir so gut gefällt?

Das Orakel antwortet:

Nein, eher nicht. Es wird Dir schwer fallen, zu verzichten, aber Verzicht ist hier die klügere Option. Für Dich gilt im Moment ohnehin "gut Ding braucht Weile" - nur so findest Du auch etwas, das auch Dauer hat und ich denke, das ist ein Aspekt, der für Dich wichtig ist. Lass Dir Zeit und gehe keine Kompromisse ein, Du findest, was Du suchst.
Frage 5545 ans Orakel von M. vom Mo., 21. Jul. 2014, 14:35

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5544 ans Orakel von M. vom Sa., 19. Jul. 2014, 20:51

Das Orakel antwortet:

Diese Frage war leer, weshalb ich sie Dir rückerstatte.
Frage 5543 ans Orakel von M. vom Sa., 19. Jul. 2014, 13:48

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5542 ans Orakel von M. vom Mi., 16. Jul. 2014, 20:02
Hallo. Wie geht es mit meinem Herzensmann R. weiter? Wir hatten bis jetzt mehr oder weniger nur geschäftlich miteinander zu tun. Kommen wir uns auch privat näher? A.

Das Orakel antwortet:

Ich fürchte, es wird noch ein Weilchen bei dem "nur geschäftlich" bleiben. Du kannst die Sache vielleicht ein bisschen befördern, indem Du (in Maßen!) Deine weiblichen Reize einsetzt, aber im Großen und Ganzen sehe ich in der nächsten Zeit erstmal keine nennenswerte Entwicklung. Du solltest aber am Ball bleiben, ich denke, dass es längerfristig eine Chance für Euch beiden geben wird. Das ist aber definitiv eine Sache, bei der mehrere Versuche nötig sind, kein Selbstzünder.
Frage 5541 ans Orakel von M. vom Mi., 16. Jul. 2014, 12:47
Zuerst Danke! Nun eine für mich wichtige Frage - werde ich jemals wieder ohne meine Ängste, die mich zeitweise ans Haus fesseln leben können und werden dann Leichtigkeit und Freude wieder meine Begleiter sein dürfen?

Das Orakel antwortet:

Ja, das wirst Du, und möglicherweise sehr viel eher als Du das selbst denkst bzw. für möglich hältst. Du wirst außerdem auch Hilfe dazu bekommen, von einem sensitiven und spirituell begabten Mann (was nicht heißt, dass nicht auch Du selbst aktiv an diesen Problemen arbeiten musst). Ich sehe in Zusammenhang mit Deinen Ängsten noch etwas, und zwar ein rotes Fuchsfell und ein Kreuz, aber weniger das Kreuz als christliches Symbol sondern eher so wie das Kreuz einer Schamanentrommel. Da ich das nicht deuten kann und auch keine Erklärung dazu bekomme schreibe ich es Dir einfach so. Aber Du solltest Dich vielleicht mit ein paar Loslassritualen beschäftigen, in der schamanischen Praxis gibt es ein paar sehr wirksame, die einem helfen können, Ängste abzulegen. Ein recht einfaches und dennoch wirkungsvolles wird hier beschrieben: http://www.bergzauberin.de/pages/elemente/wasser/7E-loslass-ritual.php
Frage 5540 ans Orakel von K. vom Di., 15. Jul. 2014, 20:35

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5539 ans Orakel von M. vom Di., 15. Jul. 2014, 18:44

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5538 ans Orakel von M. vom Mo., 14. Jul. 2014, 19:06
Hallo, zuerst bitte ich für die Frage "5536" um Entschuldigung. Es tut mir leid! Danke für die Gutschrift. Zu "5537" - mein derzeitiger Chef möchte mich in meiner Position weghaben, weil ich ihm zu "nett mit den Betriebsräten" umgehe. Die Erfolge sind zwar für ihn i.O. der Weg - mein Weg aber nicht. Da ich Alleinverdiener bin und noch eine Frau unterstütze, die meine Oma bis zu deren Tod zusammen mit mir versorgt hat, sind einige Menschen auf mich und meinen Job angewiesen. Was muß/kann ich tun?

Das Orakel antwortet:

Im Prinzip enthält bereits meine letzte Antwort die wichtigen Eckpunkte. Der zentrale Punkt ist die Auflösung des Konflikts, den ich schon geschildert habe (und der sich in Deiner konkreten Situation darin ausdrückt, dass Du versuchst, Deine Loyalität auf Deinen Chef, die Firma, die Belegschaft/den Betriebsrat eine abhängige Person und nicht zuletzt Dich selbst aufzuteilen).

Vielleicht wird die Situation klarer, wenn ich Dir sage, was beruflich funktioniert und was nicht. Was nicht klappt ist die Seite mit dem Betriebsrat: Deine Bemühungen in dieser Richtung werden in letzter Konsequenz von keiner Seite honoriert und werden vor allem wohl keine Wirkung haben, außer der bereits von Dir beschriebenen. Insofern ist Dein Engagement zwar löblich, nutzt auf lange Sicht aber keinem sondern schadet nur Dir.
Auch wird es Dir nicht helfen, Allianzen in dieser Richtung zu schmieden, genaugenommen sehe ich überhaupt keine tragfähigen Allianzen für Dich in der Firma, die Lösung des angesprochenen Konflikts ist Deine ureigene Sache.
Ich habe in meiner letzten Antwort über leere Versprechen ohne Substanz geschrieben - und dass etwas Greifbares erforderlich ist. Fahre eine klare Linie, die Dich (in der Firma) für jeden einschätzbar macht - so dass jeder genau weiß, woran er bei Dir ist und wo er auf Dich bauen kann. Setze Dich mit Deinem Chef zusammen und rede mit ihm über die Situation und die gegenseitigen Erwartungen. Triff eventuell konkrete Vereinbarungen - wichtig ist, für alle Seiten Klarheit zu schaffen. Ich gehe davon aus, dass Dein Chef nicht Dein Feind ist - und im Gegenteil sogar Dein Freund sein kann, wenn er weiß, woran er mit Dir ist. Andernfalls kann schnell aus der Mücke ein Elefant werden und dann wird die Situation sehr kompliziert.

Bevor das so klingt als würde ich Dir empfehlen, Deine Ideale aufzugeben - ganz im Gegenteil. Es ist eine Aufforderung, klar und konsequent zu agieren. Aber das ist nur möglich, wenn Du nicht den maximalen Kompromiss suchst, der alle glücklich macht - das funktioniert nicht oder nur dann, wenn man die Sache einfach und übersichtlich hält und die Zahl der Beteiligten sehr niedrig. Statt Deiner Kräfte in alle Richtungen aufzuteilen und die Energie damit verpuffen zu lassen, solltest Du sie auf einen Punkt fokussieren: Setze auf Deine Kompetenz und Leistung - das hilft allen Beteiligten am meisten.
Frage 5537 ans Orakel von M. vom Mo., 14. Jul. 2014, 09:02
Wie geht es berufliche für mich weiter? Danke

Das Orakel antwortet:

Unmittelbar vor Dir liegt eine nicht so leichte Phase, in der es auch rechtliche Auseinandersetzungen geben könnte. Zumindest aber wird es Schwierigkeiten geben, bei denen es dann darauf ankommt, ob eine Lösung gefunden wird. Ich gehe aber davon aus, dass diese Lösung gefunden wird und letztlich alles gut ausgeht.

Dich sehe ich beruflich eingeklemmt zwischen Unentschlossenheit und dem Mangel an beruflichen Perspektiven, bzw. genauer gesagt dem Mangel an Möglichkeiten, sich beruflich weiterzuentwickeln. Wie es weitergeht wird wesentlich von Dir selbst bestimmt, also davon, wie gut es Dir gelingt, Deine eigenen Ziele zu formulieren und sie umzusetzen, indem Du Dich auf die wesentlichen Dinge konzentrierst. Du solltest Dir ein sehr klares (und vor allem realistisches) Bild machen, was Du willst und Dich dann daran machen, das entschieden umzusetzen. Dabei solltest Du Dir Hilfe und den Rat anderer holen. Worauf Du auf keinen Fall setzen solltest, sind leere Versprechen und Absichtserklärungen ohne Substanz - Du brauchst etwas Greifbares.
Frage 5536 ans Orakel von M. vom Mo., 14. Jul. 2014, 09:01
Was kann ich tun, damit dieser dicke, geblähte Bauch endlich wieder in Ordnung kommt. Ich esse schon so wenig als möglich, aber der Bauch wird auch nach einem Glas Wasser gebläht und die Ärzte finden nichts. DANKE

Das Orakel antwortet:

Das ist eine Frage, die ich Dir nach deutscher Gesetzeslage nicht beantworten darf. Ich habe Dir die Frage wieder gutgeschrieben.
Frage 5535 ans Orakel von M. vom Do., 10. Jul. 2014, 17:37
Wie erlange ich Gesundheit auf allen Ebenen meines Seins? Danke

Das Orakel antwortet:

Hmm, das ist eine sehr weitreichende Frage, die ich hier eigentlich gar nicht richtig beantworten kann.
Der wesentliche Punkt im Moment ist für Dich, Dein Denken und Handeln an soliden ethischen/moralischen Grundsätzen auszurichten. Ein Teil dessen was ich meine ist auch unter dem Stichwort Gedankenhygiene bekannt. Denke und handle in dem Bewusstsein, dass jeder Deiner Gedanken bestrebt ist, sich zu materialisieren und Wirklichkeit zu werden.
Bei Dir sehe ich neben dem Wunsch nach Gesundheit auf allen Ebenen ein wichtiges anderes Thema - inneren und äußeren Reichtum. Ich denke das ist bei Dir ein zentrales Thema, deshalb solltest Du darauf achten, im Innen wie im Außen ein solides Fundament zu legen. Das dürfte Dir nicht allzu schwer fallen, das Schicksal wird Dich dabei unterstützen.
Gesundheit auf allen Ebenen Deines Seins wird von Dir aber auch eine Veränderung des Standpunktes verlangen, verbunden mit der Bereitschaft, Dich auf der Suche nach Gesundheit und Bereicherung (positiv gemeint) auch in unbekanntes Territorium vorzuwagen. Der Schlüssel zu allem wird der Erwerb inneren Reichtums sein, aus dem Du vieles schöpfen kannst und aus dem alles andere hervorgehen wird. Er wird Dir auch die Kraft geben, die Stolpersteine auf dem Weg (die Rückschläge, Schmerzen, Leiden) zu überwinden. Dir sollte klar sein, dass nur sehr wenige als Mensch inkarnierte Wesen vollkommene Gesundheit auf allen Ebenen erreichen - Du wirst also immer wieder mit Leiden konfrontiert werden, und das sind dann die Phasen, in denen Du auf Deinen inneren Reichtum zurückgreifen kannst.
Frage 5534 ans Orakel von A. vom Mi., 09. Jul. 2014, 18:36
Seit 4 Jahren bin ich mit einem Mann zusammen. Meine Spanischlehrerin, die gleichzeitig auch eine Freundin von mir ist arbeitet nun in seiner Einrichtung für kriminelle Jugendliche, die er gegründet hat. Die beiden sind sich sehr sympathisch. Manchmal habe ich den Eindruck, dass da mehr sein könnte zwischen den beiden. Mein Freund verneint dies und deshalb meine Frage: Ist er ehrlich zu mir wenn er sagt, dass das Verhätnis zu ihr nur rein freundschaftlich ist und er nicht in sie verliebt ist

Das Orakel antwortet:

Er sagt die Wahrheit, zwischen beiden gibt es keine Affäre. Sie würde gerne, aber er geht nicht darauf ein und steuert wohl auch bewusst gegen.
Frage 5533 ans Orakel von K. vom Do., 03. Jul. 2014, 07:55
Liebes Orakel. Zwischen mir und meinem Herzensmann geht es momentan nicht recht vorwärts. Wie wird sich diese Situation zwischen uns weiterentwickeln? Liebe grüße k.

Das Orakel antwortet:

Das ist für Euch eine Zeit, in der keine großen Fortschritte zu erwarten sind - im Moment sind eher kleine Schritte, Geduld, Behutsamkeit und Diplomatie angebracht - vielleicht auch eine gute Gelegenheit, sich selbst ein bisschen zurückzuziehen, die Seele baumeln zu lassen und über alles nachzudenken. Was die Weiterentwicklung angeht: Ihr habt gute Chancen, aus dem Stillstand neues Leben zu entwickeln und eine neue Basis zu schaffen, die dann umso dauerhafter ist.
Frage 5532 ans Orakel von M. vom Mi., 02. Jul. 2014, 17:46
Bez.Fr.5528: Habe ich meine ideale Stelle bei meinem jetzigen Arbeitg. verpasst?Es wurde etwas angeboten,und ich hatte bisher andere Info´s. Bin total traurig und enttäuscht,auch von einer Kollegin,die genau wußte,dass ich so etwas suche. Nicht ein Tipp von ihr:-(Obwohl ich ihr oft beispringe.Ich scheue davor zurück in meinem Alter den Arbeitg. zu wechseln,da ich einen unbefr. Vertrag habe. Wird es doch nötig sein, oder kommt so eine Chance beim jetzigen Arbeitg. im Frühling nochmal? Danke:-)M

Das Orakel antwortet:

Dir werden sich noch eine ganze Reihe Chancen bieten, aber wie ich Dir schon geschrieben habe - das setzt Aktivität Deinerseits voraus. Bitte lies Dir noch einmal genau durch, was ich Dir bei Deiner letzten Frage zum Thema geschrieben habe. Nicht das Schicksal schränkt Dich ein, sondern Du beschränkst Dich selbst. Es werden sich Chancen bieten, aber das setzt voraus, dass Du in Bewegung kommst. Nur dazusitzen und darauf zu warten, dass sich eine Chance bietet wird darin enden, dass sich nichts ändert. Das ist wie mit der Sonne - sie scheint immer, aber man muss vor die Tür gehen, um von ihr gewärmt zu werden.

Mach Dir keine Gedanken über vermeintliche Chancen, die an Dir vorbeigegangen sind - sieh nach vorne, nicht zurück, kümmere Dich um die Chancen, die das Leben Dir noch bietet und nicht um die, die an Dir vorbeigegangen sind. Geschehenes ist geschehen, das kannst Du nicht ändern. Also ist es auch müßig, sich darüber Gedanken zu machen, das hindert Dich nur daran, Gegenwärtiges zu sehen und Chancen zu ergreifen.

Abgesehen davon: Verstehe ich es richtig, dass Du den Job, der Dich unglücklich und energielos macht und Dich in wirtschaftliche Nöte bringt, nicht aufgeben möchtest, weil dieser Job (der Dich fertig macht) unbefristet ist? Übrigens - Du brauchst ihn ja nur dann aufgeben, wenn Du etwas Neues hast (siehe die Kriterien, dich ich Dir dazu geschrieben habe). Und es gibt auch andere Arbeit mit unbefristeten Verträgen.
Frage 5531 ans Orakel von F. vom Di., 01. Jul. 2014, 16:51

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5530 ans Orakel von L. vom Mo., 30. Jun. 2014, 18:36

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5529 ans Orakel von F. vom Fr., 27. Jun. 2014, 18:07

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5528 ans Orakel von M. vom Mi., 25. Jun. 2014, 16:03
Verzeih´ dass ich das nochmal erfrage.... Schaff´ ich das, diese Nachtdienste wegzukriegen,und trotzdem mehr als genug zum Leben zu haben ??? Und,wenn ja wie?. Gleicher Arbeitg. o.Ergänzung durch anderen? Qi Gong-Unterricht? Oder was siehst Du? Und vielen Dank,auch übrigens für Eure Großzügigkeit.:-) Und ihr macht mir immer Mut. Das tut mir gut. Danke! Alles Liebe! M.

Das Orakel antwortet:

Liebe M., das ist leider schon ein etwas schwierigeres Gebiet. Da spielen energetisch zwei Faktoren eine Rolle: Zum einen generell das Setzen von neuen Impulsen in deinem Leben, das ich Dir heute schon empfohlen habe, das nach außen gehen, frischen Wind ins Leben bringen, neue Perspektiven ausloten. Das ist so wie der Frühjahrsputz, wo man das Haus mal richtig durchlüftet, den Staub der Wintermonate rauskehrt und sich wieder nach draußen orientiert. Das ist etwas, das Du generell nötig hast, nicht nur in bezug auf den Arbeitsplatz. Mir ist klar, dass das für Dich ein bisschen nach Teufelskreis aussieht, weil Dir Dein Arbeitsplatz Energien raubt, was es schwieriger macht, sich aufzuraffen. Aber es ist machbar und hängt stark davon ab, wie sehr Du Dich selbst motivierst. Du solltest in der nächsten Zeit auch viel Wert darauf legen, Ballast abzuwerfen und Dich energetisch zu reinigen und aufzuladen - suche zum Beispiel Kraftplätze auf, triff Menschen, die Dir gut tun, vermeide abladende Orte, schlechte Dinge und negative Menschen.

Der zweite Faktor: Auch hier musst Du aktiv werden, so wie auch im Privaten. D.h.: Suche aktiv nach einem neuen Arbeitsplatz, beschränke Dich dabei aber nicht durch Muster oder Glaubenssätze, die Du Dir angeeignet hast. Wenn Du Dich nach Arbeit umsiehst, denk als weniger an das was, Du gelernt hast, sondern zum Beispiel mehr daran, was Dir wirklich Spaß und Freude machen würde und wo Du weißt, dass Du erfolgreich bist bzw. Dich einbringen kannst. Die Hauptkriterien für Deine Wahl sollten sein: Erfüllt es mich und bietet es mir eine sichere Existenz? Denke ruhig unkonventionell. Qi-Gong-Unterricht ist im Moment nicht das Richtige, zumindest nicht als Haupt-Broterwerb.

Wenn Du den frischen Wind in Dein Leben bekommst, dann steigt damit auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Dinge zu Dir kommen - das heißt, dass sich auch beruflich ein Wechsel wesentlich leichter oder gar scheinbar fast selbständig oder selbstverständlich vollzieht. Das ist wie ein alchemistischer Prozess: Ein Wandel, der sich innen vollzieht, vollzieht sich auch außen.

Da Du bald Geburtstag hast, habe ich Dir diese Frage gutgeschrieben. Und danke für Deine lieben Worte!
Frage 5527 ans Orakel von M. vom Di., 24. Jun. 2014, 22:01
Hallo, Ihr Lieben! Grüße, Respekt und Mitgefühl für Eure, nicht immer leichte, Arbeit. Mein Geburtstag naht. Seit vielen Jahren Single, seit vielen Jahren in der Wohnung hier. Seit vielen Jahren immer knapp mit Geld. Seit einigen Jahren Nacht und WE-Arbeit. Seit vielen Jahren einsam. Mal ehrlich, wie ihr immer seid. Wird das noch was mit mir? :-) Hin zu mehr Liebe und Licht, auch im Außen. Im Inneren ist es mehr geworden. Aber ich werd auch älter und das Leben nicht leichter.Oder? Danke! M.

Das Orakel antwortet:

Liebe M., in Sachen Liebe geht es vor allem darum, die Einsamkeit nicht innerlich zum Status Quo werden zu lassen und aktiv zu bleiben. Man kommt leicht in eine Situation, in der man gar keine Motivation mehr hat, auf andere zu zugehen. Ich kann Dich nur ermutigen, es trotzdem weiter zu tun, aus Dir heraus zu gehen und das, was Du an Licht und Liebe in Dir hast mit anderen zu teilen. Gerade in unserer Zeit gibt es viele spannende Möglichkeiten, Menschen kennen zu lernen. Für Dich ist es wie gesagt wichtig, neue Impulse zu finden - dann kommst Du auch wieder aus der Einsamkeit heraus. Es ist aber notwendig, dass Du Dich bewegst, dass Du selbst Impulse setzt, selbst den energetischen Rahmen schaffst, in dem sich etwas Neues bilden kann.

Was die wirtschaftliche Situation betrifft: Ich sehe zwar keine unmittelbare Besserung in der nächsten Zeit, aber längerfristig wird sich die Situation verbessern. Das wird dann wohl mit einem Umzug zu tun haben. Auch hier ist es wichtig, die Flinte nicht ins Korn zu werfen. Ich weiß, es wird mit den Jahren schwerer, in solchen Situationen nicht den Mut zu verlieren und sich wieder aufzurappeln - aber vor Dir liegt im Großen und Ganzen keine schlechte Zeit. Also hab den Mut, raff Dich auf, suche neue Impulse in Deinem Leben, geh vor allem raus und triff Dich mit neuen Menschen, schließ Dich einer Wandergruppe an, einem Kleingärtnerverein oder was auch sonst Dir liegt. Du wirst sehen, dass das einiges ändert und eine ganz neue energetische Situation schafft. Und diese neuen Energien sind wie ein Mistbeet, auf dem im Frühjahr die Saat aufgeht :-)
Frage 5526 ans Orakel von A. vom Fr., 20. Jun. 2014, 10:44

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5525 ans Orakel von A. vom Do., 19. Jun. 2014, 23:22
Liebes Orakel! Ich kann nicht mehr, die Situation mit meiner Tochter Lili ist eskaliert. Heute war sie bei einer Traumatologie, die eine Diagnostik machen sollte, Way denn los ist. Diese sagte mir nach der Stunde, Lili würde aktuell Gewalt durch meinen Partner erfahren, sei stark traumatisiert und ich müsste jetzt handeln, als erstes ihr endlich glauben! Bei mir ist eine Welt zusammen gebrochen. Was soll ich denn nur tun??in Oldenburg bleiben und Neuanfang alleine mit den Kindern?????

Das Orakel antwortet:

Ich beantworte Dir diese Frage privat, unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Frage 5524 ans Orakel von F. vom Sa., 07. Jun. 2014, 08:28
Ok, Danke..wirklich nur für mein Verständnis die allerletzte Frage..es wird die nächsten Wochen sich deutlich entspannen..und ich komme mit einem kleinen blauen Auge davon? die allerletzte Frage dazu versprochen

Das Orakel antwortet:

Von selber wird nichts besser, Du musst schon etwas dazu tun. Aber unter dieser Voraussetzung: Ja, dann kommst Du mit einem blauen Auge davon. Aber ich kann Dir nur wirklich raten, die Hinweise aus den letzten Antworten wirklich ernst zu nehmen. Du hast Chancen und Möglichkeiten, aber sie zu realisieren setzt den Willen zur aktiven Gestaltung dieser Möglichkeiten voraus. Mit anderen Worten: Es kommt keine Fee, die Deine Probleme löst, aber wenn Du bereit bist, Dich zu bewegen, dann kannst Du eine Menge erreichen.
Frage 5523 ans Orakel von M. vom Sa., 07. Jun. 2014, 07:53

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5522 ans Orakel von A. vom Fr., 06. Jun. 2014, 13:20
Liebes Orakel, gerne möchte ich nochmals auf die Frage zurückkommen:Was liegt dem gewandelten Verhalten von A. mir gegenüber zugrunde und verfolgt er irgendwelche Ansichten? Danke und herzlichen Gruss.

Das Orakel antwortet:

Ich glaube nicht, dass er im Augenblick konkrete Absichten verfolgt, einfach deshalb, weil er im Moment selbst noch nicht weiß, was er letztlich tun soll/will. Was das Verhältnis von A. zu Dir betrifft kann ich mir vorstellen, dass seine unentschiedene Situation sich auch nach außen ausdrückt, durch unentschiedenes Verhalten, Lippenbekenntnisse oder dem Versuch, sich neutral zu halten und Entscheidungen auszuweichen. Er muss sich erst sozusagen selbst besiegen. Hat er das getan, wird sich das auch im Verhältnis zu Dir ausdrücken (das in seinem Herzen darauf ausgerichtet ist, liebevoll aufeinander zu zugehen, auch wenn es nach außen vielleicht sogar nach dem Gegenteil aussieht).
Frage 5521 ans Orakel von K. vom Do., 05. Jun. 2014, 21:48

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5520 ans Orakel von F. vom Do., 05. Jun. 2014, 10:38
Liebes Orakel, leider wende ich mich nochmal an dich, ich hoffe die Frage kann so gestellt werden...bezüglich meinem Invest es ist tief gesunken...ich bin total verunsichert und möchte alles hinschmeißen...oder siehst du ein Ereignis was doch noch alles zum positiven bewegen wird die nächsten paar Wochen..muss ich einfach durchhalten..wenn es auch sehr schwer fällt

Das Orakel antwortet:

Es ist augenblicklich nicht von Vorteil, etwas zu unternehmen. Vielmehr solltest Du im Moment nüchtern und realistisch vorgehen und Dir vor allem nicht durch Deine aktuelle Verunsicherung Chancen verbauen, indem Du übereilt handelst. Sieh Dir die Sache noch ein bisschen an. Und bitte - in Zukunft wirklich keine Fragen mehr zu Anlagestrategien, Investments etc. - ich werde keine mehr beantworten und Dir Fragen dazu nicht mehr rückerstatten, da ich das nun schon sehr oft getan habe, Du meine Bitte aber ignorierst.
Themen auf Schamanenorakel.de: Schamanenorakel, Orakel, Schamanisches Orakel, Schamanen, Hellsehen, Lebenshilfe, Weissagen, Seher, Vorhersage
Wahrsager, Esoterik, Zukunft, Tarot, Horoskop, Kartenlegen, Leben, Liebe, Beruf, Gesundheit, denkt er an mich, meldet er sich, ruft er an, Liebesorakel, Schamane