Das Orakel
Lebenshilfe im Schamanen-Orakel


Wir machen Geistreisen zu den Fragen, die uns gestellt werden. Dies ist kein Tarot, Horoskop, Numerologie oder Kartenlegen, sondern ein wirkliches schamanisches Orakel.

Hinter schamanenorakel.de stehen europäische Schamanen, die alle beim Orakel eingehenden Fragen ernsthaft und mit schamanischem Hintergrund beantworten. Das bedeutet, dass wir jede Antwort im Orakel individuell behandeln.



Die letzten Fragen ans Orakel

Frage 6089 ans Orakel von H. vom Mi., 21. Feb. 2018, 17:45
hallo! Wo stehe ich momentan mit meinen Seelenverwandten? Ich merke das wir eine stabilere Phase haben,was hat das bewirkt und in welche Richtung entwickelt sich das, mein Gefühl,ist das er sich immer mehr darüber klar wird, was er will.Wir sind uns schon sehr nah, aber unsere Kommunikation deutet vieles an, aber keiner spricht klare Worte, aber ich fühle irgendwie das ungesagte. Kann das sein oder irre ich mich? Danke!
Frage 6088 ans Orakel von A. vom Di., 20. Feb. 2018, 12:18
Ihr hattet mir empfohlen alleine Lösungen zu finden, nur fand ich oft keinen geeigneten Menschen, den ich um Rat fragen konnte u. beauftragte die Frau mit dem Board wieder. Jedoch missfällt mir e. widersprüchliche Aussage zu ihrem Privateben, obwohl sie mit dem Board recht gut arbeitet. Ist der Zweifel berechtigt u. wie kann ich alleine Lösungen für die momentan so vielen irdischen "Probleme" finden(Mietangelegenheit usw.) ohne auch Euch zu fragen? Beste Grüße und vielen Dank vorab.

Das Orakel antwortet:

Da es sich hier um mehrere Fragenkomplexe handelt, beantworten wir Deine Frage zum Thema "wie kann ich alleine Lösungen für die momentan so vielen irdischen "Probleme" finden".
Deine Themen sind "eigenverantwortliches Handeln" und "Lösen aus Abhängigkeiten". Es geht im Wesentlichen also darum, Dinge selbst in die Hand zu nehmen, die Du aus verschiedenen Gründen gerne von Dir schieben oder an jemanden anderen delegieren würdest.
Um das zu schaffen, um diese Eigenverantwortlichkeit zu erreichen, wird es Dir hilfreich sein, wenn Du nicht alle Probleme in Summe als große Last siehst, die Dich schier erdrückt, sondern sie ganz analytisch und systematisch aufteilst in Einzelportionen und Dich dann Schritt für Schritt an deren Lösung machst. Setz Dich am besten hin und mach eine Liste all der Dinge, die Dich gerade belasten. Nimm vielleicht ein paar Zettel und schreibe oben auf jeden Zettel das Problem, das Dich bedrückt. Dann schreibe für jedes Problem auf, woran es Dich hindert, wozu es Dich zwingt, warum das Problem entstehen konnte, warum Du die Situation gerne ändern möchtest. Auf einem eigenen Zettel leg nun eine Liste an, welche Maßnahmen Du wann ergreifen wirst, um die einzelnen Problem zu lösen. Du wirst sehen, dass Dir allein beim Aufschreiben Zusammenhänge und Lösungswege klar werden, die Du vorher nicht gesehen hast. Wichtig ist, Dich aufzuraffen, etwas zu ändern, etwas zu tun, Dich aus Abhängigkeiten zu lösen, selbst aktiv zu werden. Das wird Dir anfangs vielleicht schwer fallen, aber Du hast Deine "Maßnahmen-Liste" als Anhaltspunkt und Du wirst sehen, dass Du allein schon Kraft daraus gewinnst, dass Du beginnst, Dinge selbst in die Hand zu nehmen, Kapitän Deines eigenen Schiffes zu werden. Und jedes Mal, wenn Du ein Problem gelöst hast, dann feiere das, belohne Dich selbst dafür, indem Du etwas Schönes machst. Und verbrenne den Zettel, auf dem das gelöste Problem steht und streiche es auf Deiner Maßnahmen-Liste durch.
Frage 6087 ans Orakel von F. vom Do., 08. Feb. 2018, 17:00

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6086 ans Orakel von M. vom Mo., 05. Feb. 2018, 07:27
Hallo, bei mir ist es gerade so, dass ich mir mit einer angefangenen ausbildung als physiotherapeut nicht sicher bin. ob mir das vom inhalt zuviel wird und mir auch wirklich liegt und später spaß macht und was bringt. es ist viel medizin etc womit ich mich noch nie beschäftigt hatte. hatte es mir etwas leichter vorgestellt. ich habe Interessen (kreative künstlerische)die ich im moment nebenbei nicht wirklich ausbauen kann, da nicht viel zeit bleibt. wie könnte es für mich weitergehen

Das Orakel antwortet:

Wenn Du still und tief in Dich hineinfühlst, was kommt da für eine Antwort zu Dir, was ist der erste Impuls?
Ich sehe dazu Folgendes: Das erste und zweite Ausbildungsjahr ist anstengend für Dich und mühselig, es kommen immer wieder Zweifel auf, manchmal schleppst Du Dich hin. Dann im dritten Jahr sehe ich eine Vielzahl praktischer Erfahrungen in Kliniken oder an anderen Orten, die Dir gut tun. Es wird Dir dann auch Anerkennung für gute Leistungen entegengebracht, jemand klopft Dir gratulierend und wohlwollend auf die Schulter. Nach abgeschlossener Ausbildung geht Dein Weg in Richtung Cranio-Sakral-Therapie, die Dich anspricht. Dann hast Du Ideen, Deine Kreativität auch im Beruf des Physiotherapeuten umzusetzen, indem Du Deinen eigenen Heilweg für Patienten findest. Du hast die Möglichkeit, über den Tellerrand hinauszuschauen und in den Menschen mehr zu sehen, als "nur" die körperlich-muskuläre Ebene, die Du in der Ausbildung lernst. Wenn Du Deine Kreativität in Deinen Beruf einbaust, wird es Dir Freude machen. Das wird in ferner Zukunft bedeuten, Dich von dem üblichen Phsyiotherapie-Bild zu distanzieren und Deinen eigenen Weg zu gehen.
Beachte bitte, dass Deine Zukunft nicht fest steht, sondern veränderbar ist. Ich habe Dir hier nur eine mögliche Zukunft aufgezeigt. Spüre in Dein Herz und fühle, wohin es Dich zieht. Du bist auf dem richtigen Weg - egal wie Du Dich entscheidest.
Frage 6085 ans Orakel von A. vom So., 04. Feb. 2018, 12:45
hallo ihr lieben, ich habe bis vor einigen jahren in einem grossen omnibusbetrieb gearbeitet. jetzt überlege ich mich da nochmal zu bewerben. es tut mir bis heute leid dass ich da aufgehört habe! habe ich noch eine chance wieder da anzufangen?allerdings auch wenn ich die arbeit da auch sehr gerne gemacht habe, ich habe da bei einigen einen richtig üblen spitznamen bekommen. aufgrund dessen überlege ich ob das so gut wäre! vielen dank für eure wertvolle arbeit gglg

Das Orakel antwortet:

Ja, Du hast gute Chancen, wieder dort zu arbeiten. Es gibt in Dir eine Hürde, die zu überwinden ist, es hat mit Angst vor Zurückweisung und Angst vor Verletzung zu tun. Jedoch kannst Du sicher sein, dass alles gut ausgeht und Du herzlich empfangen werden wirst. Am besten wird es, wenn Du im Inneren zuversichtlich und ruhig bleibst. Für die Bewerbung solltest Du Dir einen kurzen, guten Grund zurechtlegen, weshalb Du seinerzeit gegangen bist.
Einige erinnern sich womöglich an den Spitznamen. Wenn Du damit nicht mehr "in Resonanz" gehst, also gelassen darüber stehen kannst, wird sich das Thema auflösen. Du hast hier die Möglichkeit, etwas zu lernen und zu Dir zu stehen, indem Du bei Bedarf Deinem Kollegen klar und ruhig in die Augen schaust, kurz durchatmest und ihm sagst, dass er Dich so bitte nicht mehr nennen soll. Es geht um das Thema Respekt und die innere Augenhöhe. Steh zu Dir selbst. Wenn Dich der Spitzname nicht mehr aufregt, verliert er für die anderen seinen Sinn.
Geh zuversichtlich und überwinde Deine Angst. Du kannst nur gewinnen. Es gibt viele, die sich freuen, Dich wiederzusehen.
Frage 6084 ans Orakel von C. vom Fr., 02. Feb. 2018, 22:19

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6083 ans Orakel von H. vom Fr., 02. Feb. 2018, 17:32
Hallo Zu meiner letzten Frage#6081,sahst du das wir in erster Linie eine Seelenverwandschaft haben und er das auch so spürt und das alles energetisch darauf ausgerichtet ist, dass er sich für mich entscheiden wird.Im Moment sieht aber alles so aus als ob er dabei wäre sich von mir zu distanzieren,sein Verhalten ändert sich von einen Moment zum anderen und ich kann mir oftmals nicht erklären was los ist mit ihm. Warum verhält er sich im Moment so unklar?Auch ich fühle mich so müde,schwach.Danke

Das Orakel antwortet:

Bei ihm sehe ich Stagnation, ein Zurückziehen in sich selbst, aber ich sehe nicht, dass es unmittelbar nur mit Dir zu tun hat. Ich denke, er war in einem Dilemma, weil er nicht wusste, wohin sein Herz gehört. Ich sehe eine starke Bindung an die aktuelle Beziehung und er weiß nicht, wie er damit umgehen soll, dass ihn sein Herz nun in verschiedene Richtungen zieht. Lass ihn, er wird und muss irgendwann zu einem Resultat kommen, aber dabei kann ihm niemand helfen.
Frage 6082 ans Orakel von M. vom Sa., 27. Jan. 2018, 12:04
Hallo, da ich heute Geburtstag habe wollte ich mal fragen, was das neue Lebensjahr für mich so bringt.

Das Orakel antwortet:

Das Hauptthema der nächsten 12 Monate wird sein: Alte Muster und eingefahrene Strukturen auflösen und daraus frische Energie zu schöpfen, die es Dir ermöglicht, Brücken zu schlagen und Neues aufzubauen.

In Beziehungsangelegenheiten wird Dir das helfen, weil Du Ego-Strukturen auflösen und dadurch besser auf die Menschen in Deiner Umgebung zu- und eingehen kannst. Das wird Dir wiederum helfen, Beziehungen zu anderen mehr Tiefe und Beständigkeit zu geben. Nach dem was ich sehe gehe ich davon aus, dass Du aktuell nicht in einer stabilen Beziehung bist, das aber in den nächsten 12 Monaten durchaus positiv ändern kannst.

Beruflich kommt in diesem Jahr einiges auf Dich zu, Du kannst durchaus eine Menge erreichen, solltest Dich aber sehr davor hüten, zuviel zu wollen und Dich zu sehr zu verausgaben. Du kannst Dir dieses Jahr eine solide Grundlage zu legen, es aber auch zu einem Burnout bringen - es liegt bei Dir, wie Du mit Deinen Energien umgehst.
Frage 6081 ans Orakel von H. vom Fr., 26. Jan. 2018, 16:42
Hallo! Ich habe eine Frage zu der Verbindung, die ich zu einen mir sehr nahestehenden Mann habe,er befindet sich zwar noch in einer Beziehung, aber dennoch spüre ich, das da mehr ist zwischen uns. Was will er von mir?Ich glaube dass er in mich verliebt ist. Fragen kann ich ihn das ja nicht einfach so. Danke!

Das Orakel antwortet:

Was ich im Moment sehe, ist in erster Linie eine Seelenverwandtschaft - und er fühlt das auch so. Dadurch fühlt er sich sehr zu Dir hingezogen. Er versucht, über den Kopf zu einer Lösung zu kommen und ist dabei so weit, dass er bereit ist, seine aktuelle Beziehung aufs Spiel zu setzen. Was er von Dir will lässt sich am besten dadurch beschreiben, was er in Dir sieht: Die Möglichkeit zur großen Liebe. Aber wie gesagt: ich glaube nicht, dass er tatsächlich schon Hals über Kopf in Dich verliebt ist, das verbietet er sich wohl im Moment mehr oder weniger - er sieht die Möglichkeit und versucht, sich klar darüber zu werden, was er tun soll. Alles ist energetisch aber darauf ausgerichtet, dass er sich für Dich entscheiden wird (dann wird er sich "erklären", er wird dann aktiver werden, als er das aktuell ist). Fazit: Er sieht in Dir eine Seelenverwandte, gesteht sich im Moment keine Verliebtheit zu, solange er sich unsicher ist; er wird sich aber wohl dann für Dich entscheiden und sich in Dich verlieben.
Frage 6080 ans Orakel von B. vom Mo., 15. Jan. 2018, 13:08
Zu Frage 6079: siehst du denn spezielle Gründe wieso ich diese Ausbildung nicht zu Ende bringen könnte? Ich würde dort genau das lernen was immer mein Traum gewesen ist zu tun, das Designen von Schmuck ua.. Ich bin sehr deprimiert immer in Job-Alternativen zu landen wo ich mich unfrei und fremdbestimmt fühle. Und mein Leben (und die Freude am Leben) vergeude in Tätigkeiten die mich nicht wirklich ausfüllen. Muß wirklich bis zur Pension warten bis ich endlich das tun kann was mir Freude macht?

Das Orakel antwortet:

Es geht nicht darum, Dein Leben zu vergeuden - es geht wie gesagt darum, die Gegenwart aktiv zu gestalten statt sich mental in der Zukunft aufzuhalten (nur dann vergeudest Du Dein Leben tatsächlich). Deinen Traum zu behalten ist kein Fehler. Aber wir Menschen leben nur in dem winzigen Moment, der Gegenwart heißt und nur in der Gegenwart kannst Du Deine Zukunft gestalten und die Grundlage für die Erfüllung Deiner Träume legen. Das gilt gerade besonders in Deiner Situation, insbesondere weil ich bei Dir aktuell eine starke Tendenz sehe, Deine Lebensbasis auf Traumbilder aufzubauen. Wenn Du in Job-Alternativen landest, in denen Du Dich unfrei und fremdbestimmt fühlst, dann hat das auch damit zu tun - grundsätzlich aber Du bist ein freier Mensch und es liegt bei Dir, Deine Job-Alternativen auszusuchen und damit Dein Leben zu gestalten.

Ich habe Dir in meiner Antwort auch keineswegs gesagt, dass Du Deine Ausbildung nicht zu Ende bringen kannst. Was ich Dir gesagt habe ist das, was ich oben noch einmal genauer ausgeführt habe. Lass es mich nochmal in anderen Worten sagen: Du legst JETZT die Saat für die Zukunft und DU entscheidest damit in großem Maß selbst darüber, welchen Weg Dein Leben nimmt und ob Du zufrieden damit bist. Legst Du keine Saat sondern fokussierst Dein Leben auf eine erwünschte Zukunftsperspektive, dann legst Du diese Saat nicht und entscheidest Dich damit für einen anderen Weg - einen der Passivität, der Fremdbestimmung, der Vergeudung Deines Lebens. Und dann hast Du die Situation, die Du beklagst: Die Alternativen, in denen Du Dich unfrei und fremdbestimmt fühlst.
Frage 6079 ans Orakel von B. vom So., 14. Jan. 2018, 20:28
Liebes Orakel, ich bin momentan arbeitslos und bekomme vom Amt aktive Hilfe bei der Jobvermittlung. Ich möchte gern ab Herbst eine kreative Ausbildung beginnen und meine Frage dazu: soll ich eine Stelle annehmen die sich nachher auch mit der Schule vereinbaren lässt (was aber ein unsicheres Arbeitsverhältnis wäre) oder vorerst einmal ein davon unabhängiges Dienstverhältnis anstreben, und dann gegen Herbst kurzfristig umdisponieren? Ich stehe leider auch unter Vermittlungsdruck vom Amt. Danke!

Das Orakel antwortet:

Es besteht die Gefahr, dass Du Dein Leben auf Basis einer in die Zukunft projizierten Wunschvorstellung gestaltest. Dein Leben findet aber ausschließlich in der Gegenwart statt und es ist gerade jetzt wichtig, sich auf die Gegenwart zu konzentrieren. Sehr wichtig wäre es also, dass Du für Dich einen klaren Plan entwickelst, der sich auf die Gegenwart bezieht und nicht auf eine mögliche oder erwünschte Zukunft. Um das konkret auf die geschilderten Alternativen zu übertragen: Suche Dir etwas Ernsthaftes, Tragfähiges, Konkretes. Und das, ohne dabei den Herbst im Blick zu haben. Vermutlich wirst Du diesem Rat aber nicht folgen wollen. Das wird dann zur Folge haben, dass es letztlich in jeder Hinsicht (auch in Sachen kreative Ausbildung) bei Wunschvorstellungen und einer leeren Hülle bleiben wird.
Frage 6078 ans Orakel von Z. vom Mo., 08. Jan. 2018, 19:53

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6077 ans Orakel von L. vom Mo., 08. Jan. 2018, 09:43
Liebes Orakel, was wird dieses Jahr in geistiger und weltlicher Hinsicht für mich bringen? Lieben Gruß und Euch alles Gute im neuen Jahr

Das Orakel antwortet:

Du gehst den Dingen auf den Grund und schaust, weltlich und geistig, genauer hin. Dein Fokus liegt vor allem auf dem Bereich Arbeit. Da gibt es zu Jahresanfang einige Aufs uns Abs, die Dich aber nicht aus der Ruhe bringen. Du schaust Dich um und wünschst Dir neue Impulse, bist geistig auf der Suche, aber weißt zuerst noch nicht genau, wonach. Ein Hinweis ist, dass Du in diesem Jahr immer wieder auf die Balance von Aktivität und Ruhe achtest. Du neigst dazu, zu wenig auszuruhen. Wenn Du Dir Pausen einbaust, wirst Du erkennen, dass Du umso leistungsfähiger bist. Diese auf den ersten Blick einfache Erkenntnis will von Dir in diesem Jahr besonders gelebt werden. Dann folgen tiefe Erkenntisse, die Dir zu mehr Klarheit verhelfen werden, was Du eigentlich willst. Denn dies ist das Thema, was Dich innerlich noch eine Weile bschäftigen wird.
Insgesamt hast Du festen Boden unter den Füßen und fühlst Stabilität. Alles Liebe fürs neue Jahr.
Frage 6076 ans Orakel von T. vom Sa., 16. Dez. 2017, 13:44
Liebes Orakel, es läuft bei uns im Betrieb eine Art Wettbewerb Reise / leider hänge ich hinter her, kann ich gezielt im Januar das Feld komplett aufrollen und mich evtl. sogar über den Business Flug freuen, gibt es die Möglichkeit

Das Orakel antwortet:

Ja, die Möglichkeit gibt es - aber achte darauf, keine leeren Versprechungen zu machen, sondern Deinem Tun Substanz zu verleihen. Du hast die Möglichkeit viel zu erreichen und es liegt in Deinen eigenen Händen: Wenn Du richtig Gas gibst (dabei aber fair bleibst, siehe oben), dann kannst Du Dein Ziel erreichen.
Frage 6075 ans Orakel von Z. vom Fr., 15. Dez. 2017, 18:59

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6074 ans Orakel von Z. vom Do., 14. Dez. 2017, 18:03
Liebes Orakel, vielen Dank für Deine letzte Antwort. Du hast alles auf den Punkt gebracht :-) Habe dann auch sofort die Bewerbung abgeschickt, 1x kurz angerufen und nun warte ich so sehr auf eine Antwort. Bei dem Haus in R.habe ich noch nicht angerufen, da dieses Haus nur Sinn macht, zusammen mit dem Job..Soll ich doch mal anrufen wegen dem Haus? Evtl. kommt dann auch der Job in Gang...Vielen lieben Dank!!

Das Orakel antwortet:

Ja, das wäre auf jeden Fall sinnvoll. Allein schon deshalb, weil es wichtig ist, dass Du aktiv bist und die Dinge in Gang kommen.
Frage 6073 ans Orakel von T. vom Mo., 11. Dez. 2017, 09:42
Liebes Orakel, ich liebe Manuela wenn ich Ihr es in letzter Zeit auch nie gezeigt habe! Das tut weh! nach unserem gespräch gestern, bin ich sehr sehr traurig, bekommen wir nochmal die Kurve und werden in unserer Beziehung und in unserer neuen Wohnung die wir hoffentlich 2018 gemeinsam beziehen wieder glücklich, bitte schenke mir die Chance und die Kraft, ich will Weihnachten und das restliche Leben zusammen mit Ihr als meine Frau verbringen!

Das Orakel antwortet:

Es ist möglich, etwas zu bewegen. Dazu braucht es aber einen Aufwand, der nicht alltäglich ist. Es geht um Wertschätzung und das gemeinsame Erarbeiten von nährenden Verhaltensweisen. Manuela bedeutet Dir viel. Bleibe am Ball und investiere in die Beziehung in Form von gemeinsamen Unternehmungen, Urlaub und Paartherapie. Vergib ihr und Dir selbst alles, was gewesen ist. Nimm sie in der Gegenwart einfach still wahr, schaue sie an und komme innerlich dadurch in den Kontakt mit der Liebe, die in Dir wohnt. Versuche immer wieder in diesen Zustand zurückzukehren, als eine tägliche Praxis wie Zähneputzen. Aus dieser Liebe heraus sprich zu ihr, ohne Angst. Siehe ihre Wunden, ihren Schmerz, Deinen Schmerz und höre auf zu kämpfen. Gib alles.
Frage 6072 ans Orakel von L. vom Mi., 06. Dez. 2017, 19:48

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6071 ans Orakel von Z. vom So., 03. Dez. 2017, 15:10

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6070 ans Orakel von A. vom Sa., 02. Dez. 2017, 20:21
Liebes Orakel, was siehst du zwischen N. und mir? Vielen Dank!

Das Orakel antwortet:

Aus Deiner Sicht mag es aussehen, als sei zwischen N. und Dir Distanz und wenig Interaktion. Das ist jedoch nur die äußere Ebene. Innerlich ist N. sich Eurer Verbindung bewußt, und hat Dich im Blick. Äußere Umstände behindern Eure Verbindung. N. geht in eine andere Richtung als Du, steht mit dem Rücken zu Dir und verändert ständig die Position im Außen. Ein warmer, zum Teil heißer Draht besteht zwischen Euch. Du schaust auf N. und hoffst. Wenn Du Deinen Blick abwendest, entspannt sich die Situation.
Frage 6069 ans Orakel von J. vom Di., 28. Nov. 2017, 21:17
Ich habe einen Mann kennengelernt, den ich sehr mag. Haben wir eine Zukunft?

Das Orakel antwortet:

Ja, ihr habt eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft, aber ihr werdet gefordert sein, diese Zukunft selbst zu gestalten. Richte Dich darauf ein, dass Euch hier vermutlich nichts von selbst zufallen wird und dass sich alles eher langsam entwickeln wird.
Ich sehe vor allem zwei Bereiche, an denen Ihr arbeiten müsst: Die Überwindung von Hemmungen (dazu gehört, sich dem Anderen gegenüber zu erklären) und das Thema Ebenbürtigkeit. Falls Euch daran liegt, Euch auf Augenhöhe zu begegnen, dann wird das ein Thema sein, an dem Ihr von Anfang an arbeiten müsst.
Frage 6068 ans Orakel von A. vom Di., 28. Nov. 2017, 05:47
Hallo ihr Lieben. Ich habe ein Problem: Ich bin jetzt seit ca 2 Monaten mit einer alten Schulfreundin fest zusammen. Nun habe ich aber in einer Reha eine andere Frau kennen gelernt. Das ist alles noch am Anfang, aber ich habe bei ihr ein ganz anderes wärmeres Gefühl.Mit meiner Freundin wollte ich eigentlich nächstes Jahr zusammen ziehen und jetzt ist Sarah dabei in mein Leben zu treten. Ich will meiner Freundin auch nicht wehtun. Mit welcher Frau würde ich glücklicher sein? Alles liebe

Das Orakel antwortet:

Das Thema lautet weniger, mit welcher der Frauen Du glücklicher sein wirst, als viel mehr: was braucht es, um Dich ganz für eine der beiden zu entscheiden? Es ist eine innere Thematik, bei der es um die volle Bekenntnis für eine der beiden geht. Im Moment zieht es Dich zu Sarah, das fühlst Du. Wenn Du Dich für sie entscheidest, sehe ich Dich in einer Weile Deiner jetzigen Partnerin hinterherhängen, und umgekehrt. Diese Entscheidung kann nicht mit dem Verstand gefällt werden. Sie geschieht ausschließlich in Deinem Herzen. Und da gibt es dann auch keinen Zweifel, ob die getroffene Entscheidung richtig ist.
Diese Fragen kannst Du Dir stellen: Inwiefern sind die Gefühle für Sarah ein Symptom dafür, dass Dir in Deiner bestehenden Partnerschaft etwas fehlt? Willst Du Dich der Auseinandersetzung stellen, dort etwas daran zu ändern, oder nicht? Was ist die lauteste und leichteste Simme in Deinem Herzen?
Frage 6067 ans Orakel von Z. vom Fr., 24. Nov. 2017, 19:10
Liebes Orakel,mein Haus in K.wurde mir weggeschnappt.Ich hätte in 1 Wo einen Termin mit dem Architekten gehabt.Bin traurig und meine Energie ist absolut weg.Denke ernsthaft darüber nach meine Arbeit hier zu kündigen und mir wieder eine Stelle in meinem gelernten Beruf zu suchen.Möchte in Deutschland bleiben,aber näher an der schweizer Grenze.Bewerben in F. bei der Firma B. Mein Bauch schreit im Moment JA! Was siehst Du dazu?komme nun an meine Grenzen, kann nicht mehr. Ganz lieben Dank!

Das Orakel antwortet:

Das Universum ist Dir immer einen Schritt voraus. Dieses Haus hätte Deine Kräfte sehr gefordert und Dich ebenfalls sehr an Deine Grenzen gebracht. Wir kommen in diesem Leben immer wieder an diese innere Grenze, und ich wünsche Dir, dass Du mit dieser Tatsache Deinen Frieden machen kannst. „Das Ego sagt: wenn alles passt, finde ich Frieden. Der Spirit sagt: Finde Frieden, dann passt alles.“
Du kannst Dich in in F. bewerben, aber ich bekomme keine Informationen darüber, ob es Aussicht auf Erfolg hat.
Meine Botschaft an Dich lautet: Mach mal Pause, schalte mal ab und komm in Dein Vertrauen. Tue alles nötige, was die Energie in Dir anhebt, ganz gleich, was es ist. Richte Dich aus auf das, was bereits da ist und verschwende nicht Deine Energie, indem Du auf das schaust, was fehlt. Ich sende Dir Energie.
Frage 6066 ans Orakel von T. vom Do., 23. Nov. 2017, 07:44
Liebes Orakel erfüllt R und R heute Abend meine Erwartungen dieses Ereignis ist sehr wichtig für mich

Das Orakel antwortet:

Ja, davon kannst Du ausgehen. Es wird aber wohl eine Situation entstehen, die Deine Intuition und Dein Gespür erfordern wird oder eventuell auch eine Entscheidung, die auf Intuition und Einfühlung basiert. Das solltest Du sicherheitshalber im Auge behalten, denn das könnte sehr wichtig für ein zufriedenstellendes Endergebnis sein.
Frage 6065 ans Orakel von ?. vom Mi., 22. Nov. 2017, 09:13

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6064 ans Orakel von H. vom Mi., 15. Nov. 2017, 19:10
Hallo! Seit einiger Zeit merke ich das ich immer mehr die Gefühle meiner Mitmenschen wahrnehme,auch werde ich immer feinfühliger,meine Frage,was passiert da gerade mit mir, in welchen Prozess befinde ich mich da gerade. Danke!

Das Orakel antwortet:

Bei Dir findet ein Prozess der "Klarwerdung" statt, der dadurch unterstützt wird, dass nun auch eine Jahreszeit ist, in der sich die Natur (und auch wir Menschen) mehr nach innen wenden und gleichzeitig offener für andere Einflüsse werden (das keltische Fest Samhain, das den Zeitpunkt markiert, an dem die Pforten zur Anderen Welt am weitesten offen stehen, ist gerade ein paar Tage her). Es ist also eine Entwicklung, die von außen noch unterstützt wird, aber einen Keim in Dir hat. Zentrales Thema ist dabei Klarheit - es geht darum, klar zu werden, sich zu öffnen, das Bewusstsein zu weiten, sich neue Kanäle zu erschließen, nicht nur Kanäle des Sehens, sondern auch der Kraft. Also letztendlich ein Entwicklungsprozess, den Du im Moment auf Grund der Zeitqualität besonders stark spürst und besonders gut wahrnehmen kannst - eine große Chance für Dich, indem Du zum Beispiel diesen Prozess besonders unterstützt, durch Meditation, durch bewusste Beschäftigung mit dem, was zu Dir kommt. Verwende dazu nicht fremde Quellen (wie uns), sondern die Verbindung, die Dir hier angeboten wird: Geh in die Natur, setzt Dich an einen Baum und höre zu, was er Dir erzählt. Geh durch den Wald (ein Wald verbindet Dich immer mit Deinem Unterbewussten und der Anderen Welt) und öffne Dein Herz und Dein Bewusstsein für das, was dort zu Dir kommt. Setz Dich an eine Quelle und erlaube Deinem Bewusstsein, sich auszudehnen und die Quellnymphen zu treffen.
Frage 6063 ans Orakel von S. vom Di., 14. Nov. 2017, 10:59
liebes orakel, gemäss deiner letzten antwort habe ich etwas gewartet und weiter recherchiert und bin tatsächlich auf ein angebot gestossen, das mir ideal erscheint - habe aber doch noch lampenfieber den hund in k zu kaufen - was siehst du diesbezüglich, kannst du mir zu einem kauf raten? danke.

Das Orakel antwortet:

Das ist wie schon gesagt ein Weg, den Dir Dein Herz zeigen muss - wir können Dir keine Entscheidungen abnehmen. Es ist wichtig, dass Deine Entscheidung aus Deinem Herzen kommt, dass Du selbst mit vollem Herzen dahinterstehst. Du gehst hier eine langfristige Verantwortung für ein Lebewesen ein und das muss aus tiefem Herzen mit voller Überzeugung geschehen.
Frage 6062 ans Orakel von M. vom So., 12. Nov. 2017, 12:04
hallo, es geht darum, wie ich mit meiner Fernbeziehung umgehe. sie wohnt in Schweden. ich sehne mich nach mehr , nach einer richtigen Beziehung und die Umstände machen das unmöglich. es war viel hin und her. und ich bin jetzt auch örtlich ziemlich gebunden. sollte ich den Kontakt beenden oder kann ich einen anderen Weg finden?

Das Orakel antwortet:

Die Energie folgt der Aufmerksamkeit. In Deinem Energiefeld fließt die Aufmerksamkeit gerade eher in Richtung Abnabelung. Dieser Weg scheint sich gerade besser anzufühlen, weil Dich das Nicht-Sehen-Können und die Sehnsucht so viel Energie, Traurigkeit und Verzweiflung kostet.
Es kommt als erstes die Anwort: Hier gibt es kein Entweder-Oder, sondern ein Weg des Sowohl-als-Auch kann gefunden werden. Dafür ist zuerst eine Phase der Abnabelung nötig, um dann eine neue, freundschaftlichere Ebene anzustreben, wenn gewünscht. Es kann auch sein, dass das Universum eine andere Lösung bereithält. Dafür ist es notwendig, sich ganz ergebnisoffen einzulassen und ein Auseinandergehen nicht als Scheitern anzusehen, sondern als Phase der Umstrukturierung.
Sei Dir gewiss: Du bist niemals allein und Du erhältst die Unterstützung, die Du brauchst. Folge dem guten, leichten Gefühl in Dir. Wahrheit fühlt sich leicht an.
Frage 6061 ans Orakel von K. vom Mi., 08. Nov. 2017, 14:02

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6060 ans Orakel von B. vom Di., 07. Nov. 2017, 17:28
Liebes Orakel, ich bin total aufgelöst, denn ich kann einige Lieblingsstücke in meiner Garderobe nicht mehr finden. Ich habe alles mehrmals von oben bis unten durchsucht, aber dieser Sack scheint in Luft aufgelöst. Kannst du sehen, ob die Stücke wieder auftauchen, oder habe ich diese irrtümlich im letzten Sommer entsorgt? Es lässt mir keine Ruhe. Lieben Dank!

Das Orakel antwortet:

Die Sachen befinden sich noch bei Dir, Du hast sie also nicht entsorgt, Du findest die Sachen wieder. Das erste Bild das ich sag war etwas, das hinter einer Kommode oder großen Kiste steckte. Vielleicht hilft Dir das weiter.
Frage 6059 ans Orakel von Z. vom Di., 07. Nov. 2017, 12:58
Liebes Orakel,nochmals zum 70er Jahre Haus in K.Ich müsste"nur"einen Kredit aufnehmen für die Renovation.Da muss aber alles gemacht werden um es gemütlich zu haben. Holzdielen,Wände raus,2Bäder etc. Küche wäre erst mal noch ok. Und dann das Stein-Treppenhaus in der Wohnung mit Holz verkleiden und irgendwie in den Wohnraum integrieren.Hört sich nach viel an, ist viel. Wäre es machbar für mich und wie siehst du uns dort nach getaner Renovation? Leider Asbest auf dem Dach :-( herzlichen Dank

Das Orakel antwortet:

Ich glaube, Du hast bereits entschieden, Liebes. Es zieht Dich dort hin, oder? Ein Orakel kann Dir nur ein Spiegel sein und ich will Dich ermutigen, auf Dein Inneres zu hören. Es ist nicht leicht, so etwas allein zu entscheiden, dennoch kannst Du es. Denn: Wenn Du glaubst, Du schaffst das, dann schaffst Du das! Die Zukunft steht ja nicht fest, erinnerst Du Dich? Wenn ein Kredit und viel Arbeit sich für Dich gut anfühlt, dann unterstützt Dich das Universum. Achte auf Dein Bauchgefühl, auch bei der Wahl der Handwerker. Das Thema Asbest sollte dann keine Schwierigkeit sein.
Ermächtige die starke Frau in Dir, die bereits genau weiß, wo es langgeht.
Egal, wie Du entscheidest, Du kannst nur zu Dir selbst kommen.
Frage 6058 ans Orakel von Z. vom Di., 07. Nov. 2017, 08:11
Liebes Orakel,Du hast recht,es wäre als Zwischenlösung gedacht auch von der Maklerseite her.Das Haus wäre nahe bei der Arbeit,ich könnte am Mittag mit den Hunden gehen und die Pferde wären endlich bei mir :-)auch finanziell wäre es viel besser tragbar als mein Mietshaus und die Pension der Pferde.Dann muss mein Haus in der Schweiz verkauft werden und dann mein Traumhaus finden.Frage ist nur,ob ich dann dieses Haus hier verkauft bekomme.Wie sähe es denn aus als Zwischenlösung? Vielen Dank LG

Das Orakel antwortet:

Als Zwischenlösung ist es geeignet und bringt Entspannung in Deine Situation. Es kann sich dann um ein paar Jahre handeln, die Du hier verbringen wirst, bevor Du Dein Traumhaus findest. Wenn es sich für Dich nach einer Verbesserung anfühlt, dieses Haus zu beziehen, dann spricht nichts dagegen. Vertraue auf Dein Gefühl. ob Du dann dieses Haus verkauft bekommst? Formuliere schon jetzt eine klare, präzise Absicht, dass dies mit Leichtigkeit geschehen wird. Du bist es, die Deine Wirklichkeit erschafft.
Frage 6057 ans Orakel von K. vom Mo., 06. Nov. 2017, 23:48

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6056 ans Orakel von Z. vom Mo., 06. Nov. 2017, 17:35
Liebes Orakel, vielen Dank für die lieben Worte. Ich kämpfe auch überhaupt nicht und lasse es fliessen so gut ich kann. Nun gut, wie sähe es denn aus wenn ich den 70er Jahre Albtraum kaufen würde? Ich habe allerdings gar keine Vorstellung wie oder was ich da umbauen könnte, dass ich mich da wohl fühlen würde.Aber was siehst Du denn dazu? das mit dem Bioladen werde ich versuchen :-)Vielen Dank und liebe Grüsse

Das Orakel antwortet:

Ich sehe Dich nachdenklich in diesem Haus und zerrissen, denn Du freust Dich, dass Deine Pferde nun nah sind, aber Dich quält die Frage weiterhin, ob Du dort am richtigen Ort bist. Dein Suchen geht weiter, in meiner Vision, Dieses Haus wäre für Dich allenfalls ein Kompromiss, eine Zwischenlösung. Ist es eine gute Idee, ein Haus zu kaufen, dass Du einen Alptraum nennst? Am besten wäre es, wenn Du in ein Haus hineingehst und sofort weißt: DAS ist es.
Viel Glück für Dich.
Frage 6055 ans Orakel von S. vom Mo., 06. Nov. 2017, 12:33
Liebes Orakel, ich könnte innert Kürze einen Hund aus A. kaufen. Soll ich es schon wagen?

Das Orakel antwortet:

Es ist ok, wenn Du ihn jetzt schon kaufst. Besser wäre es allerdings, wenn Du noch einen Moment wartest. Dein Herz wird Dir den Weg zu dem Richtigen weisen.
Frage 6054 ans Orakel von Z. vom Sa., 04. Nov. 2017, 20:31

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6053 ans Orakel von S. vom Mo., 30. Okt. 2017, 11:03
ich hätte (immer wieder) gerne einen Hund, aber ich zögere wegen der relativen Ortsgebundenheit durch den Hund und meiner Veränderungsphase, welche die Umstände der nächsten Jahre als sehr unklar erscheinen lässt - andererseits, wann ist die Zukunft nicht ungewiss?! - Siehst du, liebes Orakel eher grünes Licht für die Adoption eines Hundes jetzt oder könnte es momentan eine Ablenkung von wichtigeren Dingen sein?

Das Orakel antwortet:

In Deinem Herzen wohnt der Wunsch nach einem Hund. Dein Verstand hat Argumente dafür und dagegen. Ein Hund könnte Dich von Dingen ablenken, ja. Wenn Dein Wunsch nach einem Hund da ist, und Du ihn Dir erfüllen kannst, spricht nichts dagegen. Ganz mach dem Motto: ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos. :)
Frage 6052 ans Orakel von E. vom So., 29. Okt. 2017, 12:49
Liebes Orakel, nachdem nun einige Zeit seit meinem Durchfallen bei der Heilpraktikerprüfung vergangen ist, überlege ich, ob ich es nochmals versuchen sollte. Irgendwie ist es mein Herzenswunsch. Siehst Du irgendwann eine erfolgreiche Prüfung, vielleicht 2018? Vielen Dank für Eure Hilfe!

Das Orakel antwortet:

Ich sehe zu Deiner Frage keine abgeschlossene Entwicklung und damit eine offene Zukunft. Du schreibst, es sei Dein Herzenswunsch. Ich sehe bei Dir aber noch keine Herzensentscheidung. Ich sehe vielmehr eine energetische Situation, die nicht so gefestigt ist, dass sie zwingend zu einer bestimmten Entwicklung führt. Um deine Frage also direkt zu beantworten: Nein, ich kann keine erfolgreiche Prüfung sehen.

Zukunft und Schicksal sind (zum größten Teil) nicht festgeschriebene Dinge. Zwar hat Dich das Leben (und Dein Karma - und damit Du selbst) in eine bestimmte Lebenssituation gestellt, aber es unterliegt Deinem freien Willen, wie Du Deinen Weg gehst, welche Abzweigungen Du nimmst oder nicht nimmst, ob Du die leichten oder die dornigen Wege beschreitest. Und Du prägst Deine Zukunft und Dein Schicksal ganz wesentlich durch Deine Absichten, Motive und Dein Denken.

Bitte sieh Dir nochmal unsere Antwort auf Deine Frage 5830 an. Diese Antwort gilt nach wie vor.
Frage 6051 ans Orakel von S. vom Fr., 27. Okt. 2017, 13:57
liebes orakel, kannst du mir sagen, welches krafttier du für mich siehst? danke.

Das Orakel antwortet:

Dein Krafttier musst Du selbst finden (bzw. es kommt zu Dir) - hier können wir Dir also leider nicht helfen. Wir schreiben Dir die Frage wieder gut.
Frage 6050 ans Orakel von S. vom Mi., 25. Okt. 2017, 13:35
okay...weiterhin etwas verwirrt, was, liebes orakel sind denn meine aufgaben? danke.

Das Orakel antwortet:

Deine Frage ist sehr allgemein formuliert, weshalb ich Dir auch nur entsprechend antworten kann. Aktuell ist Deine Aufgabe, Klarheit zu finden und mit einem klaren Ziel vor Augen Deinen weiteren Weg anzutreten. Das wird eine ziemliche Herausforderung werden, aber Klarheit ist wichtig, weil es darum gehen wird, aus den vielen Impulsen, denen Du in der nächsten Zeit ausgesetzt sein wirst, einen guten Weg für Dich selbst zu bilden, den Du sicher und voller Vertrauen gehen kannst. Du wirst dabei in Versuchung kommen, Dich auf zu viele oder zu verschiedene Dinge einzulassen - das solltest Du vermeiden. Fokussierung ist wichtig.
Frage 6049 ans Orakel von S. vom Di., 24. Okt. 2017, 10:40
Liebes Orakel, Ich bin derzeit in einem spirituellen Transformationsprozess begriffen und sehr dankbar für die neuen Perspektiven, die sich mir eröffnen, nur ist es manchmal etwas viel und ich fühle mich desorientiert, deswegen die Frage an dich: ist die Ausbildung bei HP in Wien die/eine richtige Richtung und wenn ja, ist jetzt der richtige Zeitpunkt oder ist es dafür zu früh? Ich danke dir sehr, alles Liebe!

Das Orakel antwortet:

Sofern die Ausbildung ausschließlich oder zumindest vorwiegend der Qualifizierung für neue Aufgaben dient ist sie der richtige Weg. Behalte auch im Auge, dass Dir dabei wahrscheinlich nichts geschenkt wird, stell Dich auf ein bisschen Gegenwind ein. Das sollte Dich aber nicht von Deinem Weg abbringen, denn er wird viele neue Impulse in Dein Leben bringen und Dir inneres Wachstum ermöglichen, verlangt aber von Dir auch, Deine Standpunkte zu überprüfen und gegebenenfalls zu verändern. Das wird nicht immer ein einfacher Prozess werden, bleib beweglich und flexibel.
Frage 6048 ans Orakel von B. vom Mo., 23. Okt. 2017, 19:05
Liebes Orakel, eine Frage hätte ich noch: Worin besteht eigentlich mein besonderes Talent, meine besondere Stärke im Bezug auf das, was ich in dieser Welt beitragen kann?

Das Orakel antwortet:

Deine Aufgabe (und Begabung) liegt darin, (Lebens-)Freude und Licht in diese Welt zu bringen, Menschen dadurch Zuversicht und womöglich eine Perspektive zu geben.
Im Moment geht es aber noch für Dich selbst darum, eine Perspektive und Klarheit zu finden. Dazu bist Du aber auf dem richtigen Weg, eigentlich solltest Du selbst schon das Licht am Ende des Tunnels sehen. Falls nicht, dann wird es sehr bald so sein.
Frage 6047 ans Orakel von Z. vom Fr., 20. Okt. 2017, 12:07
Liebes Orakel, ich nehme mir Deine Ratschläge sehr zu Herzen. Deshalb habe ich auch sofort gehandelt und kann mir das Haus morgen anschauen gehen.Ich werde darauf achten, wie es sich anfühlt, habe aber natürlich einen gewissen Druck, da ich nicht weiss, wir lange ich in dem jetzigen Haus bleiben kann. Muss ich bei dem Haus morgen auf irgend etwas besonders achten? Vielen Dank und herzliche Grüsse

Das Orakel antwortet:

Nein, ich sehe nichts, auf das man besonders achten müsste, finde nur heraus, ob Dir das Haus gut tut, ob es sich gut für Dich anfühlt. Alles andere ergibt sich dann.
Frage 6046 ans Orakel von Z. vom Do., 19. Okt. 2017, 12:29
Liebes Orakel,ja die Lage ist sehr schwer im Moment aber seit ich hier bin suche ich aktiv nach einem Haus, fast alle Arbeitskollegen wissen Bescheid, aber zur Zeit gibt es einfach kaum geeigneten Immobilien. Es ist total der Wurm drinnen und ich verstehe nicht warum. Die Auswanderung stand unter keinem guten Stern aber ich gebe nicht auf und weiss,ganz tief in mir dass bald eine Lösung kommt. Warum ich immer noch so positiv denken kann, weiss ich nicht.Bin ich denn hier auf dem richtigen Weg?LG

Das Orakel antwortet:

Du bist auf dem richtigen Weg, auch wenn Dir das im Moment überhaupt nicht so vorkommt. Der Umzug, das neue Land, alles, was im Moment für Dich unter einem schlechten Stern zu stehen scheint, sind Äußerlichkeiten. Bei Dir geht es aber um andere Dinge, vor allem darum, Deinen Ruhepol im Außen und im Inneren zu finden. Und ich bin mir außerdem ziemlich sicher, dass am Ende dieser Entwicklung ein Mann, eine Partnerschaft stehen könnte. Hab Mut, lass Dich nicht beirren, fokussiere Deine Kräfte, es klappt schon - Dein Gefühl ist hier richtig und Dein Optimismus auch.
Frage 6045 ans Orakel von Z. vom Mi., 18. Okt. 2017, 20:17

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6044 ans Orakel von B. vom Mi., 18. Okt. 2017, 08:58
Liebes Orakel, auf meine Frage 6036 habt ihr geantwortet, dass ich am besten den Weg weiter verfolgen soll. Nur, seit Wochen bekomme ich nichts als Absagen, ich mache keine Geschäfte mehr und bin mehr als deprimiert. Obwohl ich viel Neues ausprobiere, wie ich mit den Kunden reden soll, usw. Ich werde immer nur abgeschmettert oder bestenfalls auf später vertröstet. Angeblich geht es 'nur mir so' Meine Frage: gibt es ein Ritual, das mich dabei unterstützen könnte mehr Erfolg zu haben? Lieben Dank!

Das Orakel antwortet:

Es ging in der letzten Frage vor allem darum, dass bei Deiner damaligen energetischen die beste Option darin bestand, weiterzumachen und in Dir selbst Klarheit darüber zu bekommen, welche Alternativen realistisch sind. Auch wenn Du im Moment deprimiert bist und unter der Situation leidest: Ich kann Dir nur raten, es Dir nicht zu sehr zu Herzen zu nehmen und Deine Antennen weiter auszustrecken nach neuen Möglichkeiten - es wird besser werden, es werden sich Chancen für Dich auftun, und das früher als Du das jetzt glaubst oder hoffst. Auch wenn Dich die aktuelle Situation runterzieht: In Dir liegt mehr Kraft, als Du denkst und Du kannst sie für Deine Ziele einsetzen. Und ich gehe nach allem was ich sehe davon aus, dass sich wirklich bald eine Änderung für Dich ergeben wird. Zwar kann ich Dir kein Datum sagen, würde aber davon ausgehen, dass es noch vor Weihnachten der Fall sein wird.
Frage 6043 ans Orakel von A. vom Mo., 16. Okt. 2017, 11:35
Liebes Orakel, dass ihr zu medizinischen Angelegenheiten keine Antwort geben dürft, verstehe ich. Vielleicht könnt ihr mir jedoch etwas dazu sagen, wie lange es in etwa dauern wird, bis ich meine Krise bzw. mein Burnout überwunden habe, um mit neuen Erkenntnissen und neuem Schwung ein neues Leben beginnen kann.

Das Orakel antwortet:

Du hast den Höhepunkt dieser Krise bereits überwunden. Ich kann Dir keine genaue Zeit nennen, wann Du das vollkommen verarbeitet und aufgelöst haben wirst (weil das sehr stark von Dir selbst abhängt), aber Du bist auf dem richtigen Weg und wirst sehen, dass Du zunehmend freier wirst, dass es Dir immer leichter fällt, die richtigen Konsequenzen und Lehren daraus zu ziehen. Ein wichtiger Punkt dabei wäre, bewusst alles Alte, Hindernde, Fesselnde loszulassen, reinen Tisch zu machen, das Vergangene hinter Dir zu lassen und ebenso bewusst auf Dein neues Leben zuzugehen. Es gibt eine ganze Reihe sehr guter Loslassrituale, die Dir dabei helfen könnten. Ein sehr wirksames, das wir hier immer wieder beschrieben haben ist das Folgende: Geh an einen Fluss und sammle so viele schöne, besondere Steine, wie Du Dinge loslassen möchtest. Dann nimm jeden Stein einzeln in die Hand, denke fest an das, was Du weggeben willst, stell Dir vor, wie es in den Stein fließt und lege den Stein an einer Stelle nieder, die Du nie wieder besuchen wirst (oder gib ihn ins Wasser). Damit hast Du es losgelassen und weggegeben, Du hast Dich davon getrennt.
Frage 6042 ans Orakel von A. vom Sa., 14. Okt. 2017, 13:07
Liebes Orakel, seit ca. 4 Wochen habe ich massive Schlafstörungen. Teilweise liege ich die ganze Nacht wach. Dies ist, so würde es mir gesagt, Ausdruck eines Burnouts. Lange Zeit habe ich mich übernommen. Nun habe ich mich in die Hände eines TCM Arztes gegeben und lasse mich akupunktieren. Laut seiner Aussage stellt sich mein Schlaf bald wieder ein. Stimmt das bzw. bin ich da in dem richtigen Händen?

Das Orakel antwortet:

Leider dürfen wir uns zu medizinischen Fragen aus rechtlichen Gründen nicht äußern. Wir schreiben Dir die Frage gut. Im Fall eines Burnouts empfehlen wir Dir aber, an den Ursachen anzusetzen, Dich in umfassende Behandlung zu geben und nicht nur die Symptome wegzutherapieren.
Frage 6041 ans Orakel von K. vom Di., 10. Okt. 2017, 19:28

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6040 ans Orakel von A. vom Di., 10. Okt. 2017, 19:25
Hallo ihr Lieben, ich habe ein Problem:Anfang des Jahres war ich in eine Bekannte sehr verliebt. Da habe ich ihr ein Auto finanziert.bis jetzt habe ich noch keinen Cent bekommen aber muss das Auto trotzdem abbezahlen. Jetzt ist die Freundschaft beendet und im Vertrauen habe ich ihr damals den Brief, die Quittungen gelassen und auch keinen Kaufvertrag gemacht. Jetzt hat sie den Kontakt mit mir abgebrochen. Könnt ihr sehen ob ich mein Geld jemals zurückbekomme? Vielen Dank an Euch

Das Orakel antwortet:

Es hängt davon ab, wie Du Dich verhältst. Du hast es in der Hand. Von allein wird sie nicht auf Dich zukommen. Ein möglicher Weg wäre, zusammen mit einer Person Deines Vertrauens zu ihr zu fahren, und ganz sachlich darüber zu sprechen, was Du Dir vorstellst. Indem Du an Ihre Menschlichkeit appellierst und ohne Druck deutlich machst, dass Du das Geld zurück willst, hättest Du eine gewisse Chance. Biete ihr eine Ratenzahlung an und legt es schriftlich fest, was ihr vereinbart. Hab keinen Zweifel daran, dass es klappen wird. Gehe mit Rspekt und Wertschätzung vor, indem Du erkennst, dass sie Dir nicht absichtlich schaden will. Sie verhält sich eher so, weil sie sich nicht anders zu helfen weiß. Bleibe auf Augenhöhe und erkenne, dass Du es in der Hand hast, wie Ihr Euch einigen werdet. Viel Glück.
Themen auf Schamanenorakel.de: Schamanenorakel, Orakel, Schamanisches Orakel, Schamanen, Hellsehen, Lebenshilfe, Weissagen, Seher, Vorhersage
Wahrsager, Esoterik, Zukunft, Tarot, Horoskop, Kartenlegen, Leben, Liebe, Beruf, Gesundheit, denkt er an mich, meldet er sich, ruft er an, Liebesorakel, Schamane