Das Orakel
Lebenshilfe im Schamanen-Orakel


Wir machen Geistreisen zu den Fragen, die uns gestellt werden. Dies ist kein Tarot, Horoskop, Numerologie oder Kartenlegen, sondern ein wirkliches schamanisches Orakel.

Hinter schamanenorakel.de stehen europäische Schamanen, die alle beim Orakel eingehenden Fragen ernsthaft und mit schamanischem Hintergrund beantworten. Das bedeutet, dass wir jede Antwort im Orakel individuell behandeln.



Die letzten Fragen ans Orakel

Frage 5600 ans Orakel von Z. vom Di., 25. Nov. 2014, 18:08
Liebes Orakel, auch diesmal hat es mit dem Haus nicht geklappt, da die Besitzer einfach nicht mit dem Preis runter wollen. Nun bin ich wieder im Elsass gelandet und habe ein wunderschönes altes Riegelhaus gesehen, Land für 2-4 Pferde. Mit super netten Besitzern, ich habe mich sofort verliebt. Wie siehst Du mich nun dort mit meinen Hunden, Katzen, Pferd? Als ich wieder heimfuhr, lief mir ganz ruhig ein Reh vor dem Auto durch und hat sich umgedreht und mich angesehen. Ich fuhr sehr langsam. DANKE!

Das Orakel antwortet:

Das ist ein Haus, dass Deinem Herzen gefällt, aber es wird leider nicht Dein Haus werden. Es mag Dich zwar locken, aber es würde viele Wirrungen geben und das Haus schließlich nicht der Ort werden, an dem Du lebst.
Frage 5599 ans Orakel von F. vom Mo., 24. Nov. 2014, 19:41
Liebes Orakel, ich habe übers Internet eine Bekanntschaft mit der Frau E. aus Russland gemacht und möchte gerne wissen, ob wir beide füreinander bestimmt sind bzw. ob es diese Frau ernst und ehrlich mit mir meint? Vielen Dank für Deine Antwort

Das Orakel antwortet:

Ehrlich meint sie es, aber ihr werdet ineinander nicht das finden, was ihr erwartet.
Frage 5598 ans Orakel von S. vom So., 23. Nov. 2014, 11:37

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5597 ans Orakel von A. vom Fr., 21. Nov. 2014, 14:55
Liebes Orakel, ich bin gerade wieder einmal sehr verunsichert in meiner kreativen Arbeit, was sich auch auf mein allgemeines Lebensgefühl auswirkt. Irgendwie habe ich eine Ahnung, dass ein grosses schöpferisches Fliessen möglich wäre, wenn mir auch das grosse Stocken vertrauter ist. Täusche ich mich da und wenn nein, wie finde ich dazu? Vielen Dank!

Das Orakel antwortet:

Sei nicht verunsichert - Du hast viel lichte und gute Energie um Dich, aber Du hast Dir auch für Dein Leben einen Erkenntnis- und Bewusstwerdungsprozess ausgesucht, der viel weiter geht als das normalerweise der Fall ist. Das beinhaltet unter anderem viel Konfrontation mit Dir selbst, viel Hinterfragen und eben viel Arbeit, auch an Dir selbst. Du kannst sehen und fühlen, was möglich wäre (und wirst das auch erreichen), aber es wird Dir auch Arbeit abfordern. Etwas, das Dir sehr helfen könnte, ist Dich zu erden. Suche Dir einen Gegenpol, etwas, das Dich mit der Erde verbindet (das meine ich buchstäblich), meditiere darüber (auch über das mütterliche, aufnehmende, bewahrende der Erde). Tue erdende Dinge, bis hin zu tatsächlichem Umgang mit Erde.
Frage 5596 ans Orakel von L. vom Di., 18. Nov. 2014, 02:11

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5595 ans Orakel von W. vom Sa., 08. Nov. 2014, 09:23
Liebes Orakel, kannst du mir sagen, ob ich C. M. schon einmal persönlich begegnet bin, oder ob ich sie und sie mich nur aus dem Internet kennt? Ob sie weiterhin eventuell nicht weit ab wohnt, und wer sich dann dahinter verbirgt?

Das Orakel antwortet:

Ziemlich viele Frage auf einmal. Nein, sie kennt Dich nicht persönlich, aber sie wohnt in der Nähe. Wer sich dahinter verbirgt kann ich nicht beantworten.
Frage 5594 ans Orakel von A. vom Fr., 07. Nov. 2014, 10:54
hallo ihr lieben, ich habe vor kurzem einen bmw gekauft, der top gepflegt ist, aber technisch ein völliger schrotthaufen ist. 4000 € hab ich dafür bezahlt, um am nächsten tag damit liegen zu bleiben. dann nochmal 1000 € reparaturkosten, und der wagen läuft immer noch nicht. und jetzt noch den anwalt dazu. ziel ist es, den wagen gegen erstattung aller kostenb zurückzugeben. wird das klappen? VIELEN DANK IM VORRAUS. glg

Das Orakel antwortet:

Leider sehe ich keine großen Erfolgsaussichten. Was Dich retten könnte ist eventuell der Anwalt, aber auch er wird wohl nicht erreichen können, dass Du komplett ungeschoren davonkommst. Es wird in jeden Fall viel Engagement und Einsatz (auch von Dir) erforderlich sein, um etwas zu erreichen.
Frage 5593 ans Orakel von K. vom Di., 04. Nov. 2014, 23:14

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5592 ans Orakel von D. vom Di., 04. Nov. 2014, 21:24
Wie ist S. einzuschätzen. Ist sie ehrlich, meint sie es gut?

Das Orakel antwortet:

Ja und ja (das wäre die kurze Antwort). Die längere ist: Ich denke, dass es zwischen Euch beiden auf eine tiefere Beziehung hinauslaufen wird. Sie mag gelegentlich distanziert, herb oder spröde wirken, aber das ist Oberfläche. Darunter steckt ein weicher und sehr sinnlicher Kern, den sie zu verbergen sucht, aus Angst, verletzt zu werden. Werte das also nicht als Unehrlichkeit. Dir gegenüber ist sie vollkommen ehrlich und meint es gut.
Frage 5591 ans Orakel von D. vom Di., 04. Nov. 2014, 21:23
Wie soll ich mich S. gegenüber verhalten?

Das Orakel antwortet:

Von Deiner Seite her ist kluges und faires Handeln erforderlich. Das ist die Voraussetzung, das selbe zurückzubekommen. Handle geradlinig und einschätzbar, S. wird das zu schätzen wissen - und es wird eine gute Basis zwischen Euch schaffen. Aus lange Sicht ist wichtig, Dir selbst treu zu bleiben, Deine eigenen Bedürfnisse nicht aus dem Blick zu verlieren, ein altes Thema für Dich.
Frage 5590 ans Orakel von W. vom So., 26. Okt. 2014, 22:22
Liebes Orakel, sollte ich die geplanten Kommentare für den Wo.-Blog, die ich im Hinterkopf habe, fertig schreiben und abschicken?

Das Orakel antwortet:

Ja, tue das, sei dabei engagiert, leidenschaftlich und gerecht. Es wird sich positiv auswirken.
Frage 5589 ans Orakel von A. vom Do., 23. Okt. 2014, 12:02
Liebes Orakel, in letzter Zeit bauscht meine Chefin kleine Fehler, die ich mache, massiv auf. Für mich unverständliche Kritik an meiner Arbeit gab es in der Vergangenheit immer wieder. Deswegen bin ich diese Woche krankgeschrieben und auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle, da eine Veränderung sowieso ansteht.Kann ich durch mein Verhalten die Situation in der Arbeit bis zu meinem Austritt wieder harmonisieren oder ist das Verhältnis derart zerrüttet, so dass nichts mehr möglich ist?

Das Orakel antwortet:

Du selbst solltest nichts unversucht lassen, um die Situation zu entschärfen, aber Du solltest Dich gleichzeitig darauf einstellen, dass es vorübergehend noch schlimmer werden wird. Die gute Nachricht: Du erreichst letztlich Deine Ziele, also kannst Du ganz entspannt Dein bestes tun und das alles aussitzen.
Frage 5588 ans Orakel von W. vom Do., 23. Okt. 2014, 01:49
Eine Art Nachfrage. Ja, zu einer Eskalation ist es bereits gekommen. Weil mir auffiel, dass mit ihm etwas nicht stimmen konnte, war er durch mich schon einige Zeit im Krankenhaus. Während stark erhöhte Zuckerwerte sofort festgestellt wurden, diagnostizierte man ein Nierenversagen erst nach einiger Zeit, so dass er auch nach Entlassung nun ständig zur Blutwäsche muss. Waren seine Nieren schon vorher geschädigt oder kam dies erst während der stationären Behandlung? Fallen die Nieren dauerhaft aus?

Das Orakel antwortet:

Es besteht hier in der Tat die Gefahr, dass die Nieren dauerhaft ausfallen und die Situation noch weiter eskaliert - bzw. die Transformation so weit geht, dass sie tatsächlich in einen anderen Seinszustand führt. Was den Zeitpunkt der Nierenschädigung angeht: Es gibt hier keinen Schuldigen, sondern nur einen Prozess, bei dem eins zum anderen führt. Der eigentliche Grund für das Nierenversagen liegt letztlich weiter zurück.
Ich verstehe, dass Du Dir Sorge um Deinen Freund machst, aber ich gebe nur in Ausnahmefällen Auskunft über andere Personen ohne deren Auftrag. Die erste Frage habe ich beantwortet, weil sie wichtig war und einen direkten Bezug zu Dir hatte.
Frage 5587 ans Orakel von W. vom Mi., 22. Okt. 2014, 07:58
Liebes Orakel, ich habe heute eine wahrscheinlich sehr merkwürdig klingende Frage. Hängt es entscheidend damit zusammen, dass mein Bekannter und Freund J.-U. Sch. so krank geworden ist, weil er das Bild seiner Eltern abgehängt hat und statt dessen ein Skelett an die Wand heftete, oder hat das (vor allem) andere Gründe? Bringt es etwas, die Aktion rückgängig zu machen? Oder kann er sonst noch etwas tun, um wieder gesünder zu werden?

Das Orakel antwortet:

Die Sache mit dem Skelett ist nicht die Ursache, sie ist wie die Krankheit Ausdruck von Vorgängen in ihm, die damit zu tun haben, dass er einen Transformationsprozess durchläuft. Insofern ist diese Aktion nicht Auslöser sondern auch nur sichtbare äußere Auswirkung der inneren Veränderungen, denen er unterworfen ist bzw. sich unterwirft. Achte Du bitte als sein Freund mit auf seinen Gesundheitszustand und sorge gegebenenfalls dafür, dass es zu keinen Eskalationen kommt, die Gefahr besteht hier nämlich.
Frage 5586 ans Orakel von K. vom Di., 21. Okt. 2014, 19:54
Ich möchte wissen, ob meine Tochter und ihr Exfreund D. wieder zusammenkommen und ein längerfristiges glückliches Paar werden. Danke!

Das Orakel antwortet:

Sie kommen möglicherweise wieder zusammen (dann aber nicht durch ihre Herzen, sondern durch sachliche Gründe bzw. durch eine Kopfentscheidung). In jedem Fall aber werden sie auf lange Frist kein glückliches Paar mehr werden. Ich sehe keine Verbindung mehr zwischen ihren Herzen.
Frage 5585 ans Orakel von S. vom So., 19. Okt. 2014, 21:32
Liebes Orakel...an Anlehnung an Frage 5333 von vor über einem Jahr...ich habe nach langer Zeit diesen Mann wiedergesehen und, obwohl wir uns eine Ewigkeit nicht gesehen haben, ist die Anziehungskraft bei mir stärker und intensiver als bei unserem Kennenlernen....was bedeutet das für mich und werden wir uns dieses Mal annähern können?

Das Orakel antwortet:

Die Aussicht auf einen Neubeginn besteht, aber ihr beiden werdet wahrscheinlich gefordert sein, zunächst "tabula rasa" zu machen, d.h. Euch damit auseinanderzusetzen, was beim ersten Mal nicht geklappt hat. Da besteht denke ich auch noch Klärungsbedarf und es wäre keine schlechte Idee, hier den Faden in Form eines Gesprächs wieder aufzunehmen.
Frage 5584 ans Orakel von N. vom Sa., 18. Okt. 2014, 10:58
Liebes Orakel, ich frage dies in Rückbindung an Frage 5452 zu Jahresbeginn. Leider scheint es nun doch bedrohlich zu werden. In meiner Firma wird umstrukturiert und baldige Entlassungen sind schon angekündigt. Ich habe eine zentrale Position, aber dennoch große Angst, meinen Job zu verlieren, zumal ich in einem schwierigen Alter bin und nichts Neues finden werde (schon vielfach versucht). Wie groß ist die Gefahr, meinen Job zu verlieren bzw. was kann ich tun, damit dies nicht eintritt? Danke, N.

Das Orakel antwortet:

Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen, Du wirst nicht gekündigt. Auch die Empfehlung aus der Antwort zu Frage 5452 gilt noch: Bleib flexibel, achte auf Möglichkeiten, die sich ergeben und mache etwas daraus. Dann sollten alle schwierigen Klippen umschiffbar sein.
Frage 5583 ans Orakel von K. vom Do., 16. Okt. 2014, 09:41
ich habe seit einigen Wochen eine Affäre mit einem vergebenen Mann. Ursprünglich war es nur als Ablenkung von einer unglücklichen Liebe gedacht, aber mittlerweile habe ich das Gefühl es wird bei uns von beiden Seiten mehr und unser Kontakt intensiviert sich zunehmend. Liebes Orakel, wie wird sich die Situation zwischen uns weiterentwickeln?  

Das Orakel antwortet:

Auch wenn Du schreibst, dass diese Affäre an Intensität zunimmt: Ich sehe nicht genügend Energien und gegenseitige Impulse zwischen Euch, um daraus etwas tragfähiges zu entwickeln. Insofern ist es sehr wahrscheinlich, dass es bei einer Affäre bleibt. Eine längerfristige Beziehung sehe ich nicht, obwohl Du Dich wahrscheinlich darum bemühen wirst.
Frage 5582 ans Orakel von L. vom Do., 16. Okt. 2014, 07:34

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5581 ans Orakel von L. vom Mi., 15. Okt. 2014, 07:49

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5580 ans Orakel von A. vom Di., 14. Okt. 2014, 09:37
Liebes Orakel, noch eine Frage zu meiner Arbeitssituation. Seit 7 Jahren bin ich in einem Kinderhort beschäftigt. Schon länger suche ich nach einer neuen beruflichen Herausforderung, weil es an der Zeit ist, mich zu verändern. Ich bin mir aber nicht sicher, wie ich vorgehen soll. Ich arbeite in einem kleinen Team. Mit meinen Kolleginnen geht es so, ich passe aber nicht zu ihnen. Meine Frage: Soll ich die beiden über meine Pläne informieren oder erst etwas sagen, sobald ich eine neue Stelle habe?

Das Orakel antwortet:

In diesem Fall solltest Du Dich nicht exponieren - behalte Deine Pläne lieber für Dich, das wird Dir die Sache einfacher machen. Wenn Du mit Leuten darüber reden willst, dann tu das außerhalb Deines Arbeitsplatzes und mit Leuten, die Dir neue Kontakte und Perspektiven vermitteln können.
Frage 5579 ans Orakel von M. vom Sa., 11. Okt. 2014, 14:58
Liebes Orakel, im Moment habe ich das Gefühl, dass ein "eifersüchtiger" Kollege mich gegen den Chef ausspielen will. Ich schreibe jetzt alles in meinen Mails und hoffe es kommt auch richtig an ohne Intrige? Danke

Das Orakel antwortet:

Dein Gefühl ist richtig, da ist etwas im Gange, das auf ein Kräftemessen hinausläuft. Du wirst das aber sehr gut hinter Dich bringen. Und ja, so wie Du es machst kommt es richtig an, ohne Dein Ansehen zu beschädigen oder einen schlechten Beigeschmack zu hinterlassen.
Frage 5578 ans Orakel von A. vom Do., 09. Okt. 2014, 09:40
Liebes Orakel,ich habe nochmal eine Frage zu meiner Beziehung. Mein Freund ist viel beschäftigt. Er ist mit seinen Gedanken sehr oft mit seiner Arbeit, seiner Tochter beschäftigt. Dadurch bleibt manchmal wenig Zeit für mich übrig.Deshalb bekomme ich manchmal den Eindruck, dass er nicht mehr wirklich an mir interessiert ist. Deswegen meine Frage: Ist er überhaupt wirklich interessiert an mir bzw. liebt er mich überhaupt?

Das Orakel antwortet:

Ja, er ist an Dir interessiert und liebt Dich. Aus seiner Perspektive befasst er sich mit den Dingen, die erforderlich sind, seine Aufgabe zu erfüllen: Ein guter Vater und Versorger zu sein, eine gute Grundlage für diejenigen zu schaffen, die er liebt. Das ist eine sehr typisch männliche Handlungsweise. Dass Du ihm das als mangelndes Interesse an Dir auslegst registriert er, nimmt es aber wiederum als mangelnde Anerkennung und Unterstützung Deinerseits wahr. Ihr solltet beide sehr dringend an eurer Perspektive auf die Dinge und an Euren Erwartungen arbeiten, andernfalls geht ihr sehr zielstrebig auf größere Probleme zu, in sehr naher Zukunft. Du könntest zudem sehr viel damit erreichen, dass Du ihm ein warmes "Nest" bietest, in das er heimkommen kann und in dem er sich entspannen kann. Das würde u.a. dazu führen, dass er deutlich mehr Zeit für Dich hat.
Bitte lies Dir auch nochmal meine allererste Antwort an Dich durch.
Frage 5577 ans Orakel von W. vom Mi., 08. Okt. 2014, 20:15
Liebes Orakel, kannst du sehen, ob B.S., meine spätere Stiefmutter und zweite Frau meines Vaters mitschuld war am Tode meiner Großmutter väterlicherseits, und dann nach Jahren auch am Tode meines Vaters (oder wenigstens in einem der zwei Fälle)? Hat sie deshalb auch eine Obduktion verhindern wollen? Um ganz klar zu fragen: Hat sie aus Zweckmäßigkeitsgründen nachgeholfen, weil sie der Meinung war, dass es in der jeweiligen Situation das Beste wäre?

Das Orakel antwortet:

Ich möchte diese Frage nicht beantworten und erstatte sie Dir zurück.
Frage 5576 ans Orakel von W. vom Mi., 08. Okt. 2014, 20:02
Ich möchte zu #5574 nachhaken. Habe deinen Rat befolgt + nicht reagiert. Ahnte auch schon vorher, dass die Sache insgesamt wohl Betrug ist. Doch einiges im Brief Stehende über meine Kindheit und Jugend trifft zu. Auch könnte der erwähnte verstorbene Vorfahr, welcher mich sehr geliebt haben soll, auf meine Mutter oder Oma passend sein. Von dem nun angeblich ein Hilferuf aus dem Fegerfeuer, wohin er aufgrund eines Familienfluches musste, was mir auch passieren könnte. Ist da irgend etwas dran?

Das Orakel antwortet:

Nein, wie ich schon sagte, da ist nichts dran.
Frage 5575 ans Orakel von W. vom Mi., 08. Okt. 2014, 19:35
L.O. ich möchte ein Feedback zu #5160 abgeben. Deine Voraussage, dass ich die Sendung wenn überhaupt erst mit gewaltiger Verspätung erhalten würde, ist heute eingetreten. Ein Irrläufer, und was für einer! Fast zwei Jahre hat es gedauert! Wie ein Wunder, das hätte ich nun nicht mehr erwartet. Es handelt sich um ein mental wirkendes Schmuckstück, das bei ständigem Tagen der Seele gut tun, Probleme lösen und evtl. das Leben verlängern soll. Kannst du sehen, ob es halten wird, was man da verspricht?

Das Orakel antwortet:

Dank Dir für die Rückmeldung, wirklich interessant, dass die Sendung zwei Jahre gebraucht hat, um zu Dir zu finden. Ich würde Dir raten, das Schmuckstück nicht zu tragen, sondern es aus Deinem Haushalt und Deiner Nähe zu entfernen. Wenn Du Deiner Seele etwas gutes tun willst, dann befasse Dich aktiv mit ihr, meditiere, geh in die Natur, mache ausgedehnte Spaziergänge. All das hilft Dir auch, Probleme zu lösen und verlängert ebenfalls Dein Leben.
Frage 5574 ans Orakel von W. vom Do., 02. Okt. 2014, 10:12
Liebes Orakel, den Brief, welchen ich vor einiger Zeit vom G.d.F. erhielt, ist das wirklich eine indirekte Botschaft meiner verstorbenen Mutter, Großmutter oder auch meines Vaters, und sollte ich darauf noch reagieren? Oder einfach ein Standardbrief an naive Seelen, die Opfer ihrer Naivität werden könnten? - Nachgefragt zu #5572: wenn sich das alles so verhält, wie Du schreibst, bin ich dann eventuell mitschuld, daas es so gekommen ist, und liege vielleicht falsch mit meiner Einstellung?

Das Orakel antwortet:

Der Brief ist Betrug, auch hier empfehle ich Dir, nicht darauf zu reagieren. Zu Deine Nachfrage: Ihr liegt auf beiden Seiten falsch (oder zumindest nicht ganz richtig) mit Eurer Einstellung und jede Seite hat das ihre zur Eskalation beigetragen. Wie es so schön heißt: Ein Scheit alleine brennt nicht. Dennoch: Sich aneinander zu reiben ist Teil eines Bewusstmachungsprozesses, weil es zum Nachdenken und zum Überprüfen der eigenen Position führt. Die Folgen sind zwar nicht immer zwingend Harmonie, aber immerhin doch Wachstum.
Frage 5573 ans Orakel von L. vom Do., 02. Okt. 2014, 07:49

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5572 ans Orakel von W. vom Di., 30. Sep. 2014, 19:12
Liebe Schamanen, ich habe von zwei "Freunden" aus einer Art Religionsgemeinschaft B.N. und A.v.B. Mails mit sehr kritischem Inhalt bekommen. Weil ich Ihre Grundregeln teilweise ablehne, und das auch telefonisch oder per Mail kund tat. Ich glaube, ihre Einstellung ist z.T. betrügerisch und selbstgerecht. Mir juckt es in den Fingern, eine saftige Antwort zu posten. Oder soll ich das lieber lassen, weil sie entweder doch im Recht sind oder aber so unbelehrbar, dass man besser nichts mehr sagt?

Das Orakel antwortet:

Lass es bleiben, das ist verschwendete Energie. Egal was Du darauf erwiderst, es wird weder die Sache klären noch die Einstellung eines der beiden ändern, sondern nur zu weiterem bösen Blut führen. Das reine Einlassen darauf ist eine Verschwendung und energetisch nachteilig für Dich.
Frage 5571 ans Orakel von W. vom Di., 30. Sep. 2014, 18:53
Liebe Schamanen, ich habe meine frühere Lebensgefährtin L. lange nicht gesehen, aber wir telefonieren regelmäßig. Seit einiger Zeit hat sie starke Schmerzen im Bauchbereich, war zwischendurch im Krankenhaus, da wurde es etwas besser, doch konnte die Ursache nicht wirklich geklärt werden. Nun ist sie lange schon wieder draußen, es wurde inzwischen wieder schlimmer. Kannst du sehen, woran das liegt, ob sie sich falsch ernährt oder vielleicht gar von irgendwem auf schleichende Art vergiftet wird ?

Das Orakel antwortet:

Zu Gesundheitsthemen dürfen wir aus rechtlichen Gründen keine Antworten geben. Ich erstatte Dir die Frage.
Frage 5570 ans Orakel von A. vom Do., 25. Sep. 2014, 21:55
Ihr Lieben! Ich muss mit meinen Kindern wegen Eigenbedarfs der Besitzer zum Monatsende ausziehen. Leider war die Wohnungssuche bis jetzt erfolglos. Selbst kann ich mir keine Miete leisten und über die Ämter ist es hier schier unmöglich, Wohnraum zu bekommen. Ich bin verzweifelt - von den Kindern ganz zu schweigen. Daher möchte ich natürlich wissen, ob doch noch eine gute Lösung für uns in Sicht ist. Ich glaube ja an Wunder, aber es hat nicht mehr viel Zeit, da uns mit Räumungsklage gedroht wurde

Das Orakel antwortet:

Ja, Du kannst davon ausgehen, dass sich eine Lösung finden wird.. Allerdings solltest Du nicht die Hände in den Schoss legen und darauf warten, dass das von alleine passiert, denn das wird nicht geschehen, Du musst schon selbst dazu beitragen und Dich um eine Lösung bemühen. Es wird auch nicht ganz ohne jegliche Schwierigkeiten ablaufen und von Euch Schritte verlangen, die zunächst recht ungewiss sind, aber in letzter Konsequenz wird alles gut. Also, hab Mut, es findet sich eine Lösung!
Frage 5569 ans Orakel von K. vom Mi., 17. Sep. 2014, 22:03

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5568 ans Orakel von T. vom Mo., 15. Sep. 2014, 16:32
Hallo Orakel, ich möchte gerne wissen wie sich meine derzeitige Arbeit/ mein derzeitiger Job weiterentwickelt. Vielen Dank und viele Grüße!

Das Orakel antwortet:

Bei Dir wird in der nächsten Zeit Realismus gefragt sein, festes Stehen auf dem Boden der Tatsachen. Lass Dir nichts vormachen und mach Dir auch selbst nichts vor. Du solltest Dir vielleicht grundsätzlich Gedanken darüber machen, ob der Job, den Du machst der Richtige ist (siehe Realismus) und in Erwägung ziehen, diesbezüglich eine klare Entscheidung zu treffen. Worauf Du Dich aber auf jeden Fall einstellen solltest ist eine Phase, in der für eine Zeit nichts so recht weiter geht, eine zähe Zeit der Verzögerungen und Aufschübe.
Frage 5567 ans Orakel von A. vom So., 14. Sep. 2014, 15:57
Werte Schamanen wann wäre ein guter Zeitpunkt für einen Wohnortswechsel und was wäre eine gute Wahl für eine neue Wohnung?

Das Orakel antwortet:

Eine gute Zeit wäre jetzt oder im nächsten Sommer. Auf den richtigen Zeitpunkt zu warten wäre hier aber eher der falsche Ansatz, es geht darum, aktiv zu werden. Allein durch den Akt der aktiven Suche setzt Du Energien in Gang, die hilfreich sind. Dadurch entsteht zudem ein mentales Bild, das nach Verwirklichung strebt - mit anderen Worten: Bereits der Vorgang der Suche ist wichtig, um die richtige Wohnung zu finden. Der richtige Moment findet sich dann ganz von selbst.
Was die Wahl betrifft: Bei der neuen Wohnung solltest Du darauf achten, dass sie ein guter Rückzugsort ist, der Dir hilft, Kräfte zu sammeln.
Frage 5566 ans Orakel von M. vom Di., 09. Sep. 2014, 23:22
Ich habe mich vom Vater meiner 2 Söhne getrennt, bin nun alleinerziehend mit 3 Kindern. Ich habe konkret an meinen Vorstellungen für einen neuen Partner gearbeitet. Dann tauchte ein Mann hier auf und mir wurde klar,daß er all das ist,was ich wünschte. Ich fühle eine große Nähe zu ihm wenn wir Kontakt haben.Aber gleichzeitig scheint er zu blocken. Ist das der Mann, der an meine Seite gehört? Was geht in ihm vor? Herzlichen Dank auch für die Anregungen vor einem Jahr,das hat mir den Weg gezeigt...

Das Orakel antwortet:

Ich glaube nicht, dass er wirklich blockt. Vielmehr sehe ich ihn als einen "Krieger", um mal dieses Bild zu gebrauchen, einen Menschen, der seinen Weg geht und sich nicht verbiegt. Unter dem Strich ein sehr maskuliner Typ, der in Dir sehr weibliche Qualitäten anspricht und herausfordert. Also, verwende sie auch, er wird dafür ansprechbar sein. Aber hüte Dich davor, zu klammern. Und stell Dich darauf ein, dass er Zuneigung eventuell nicht so zeigen kann wie Du das erwartest.

Ob er an Deine Seite gehört? Lass es mich so ausdrücken: Er würde an Deine Seite passen und Euch steht diese Möglichkeit offen. Aber das ist wie mit einem neuen Weg, den Du entdeckst: Du entscheidest, ob Du ihn gehst oder nicht (und ob Du ihn zu Ende gehst). Wir machen außerdem immer gerne einen Fehler: Obwohl unser (physisches) Leben von Anfang an auf Endlichkeit ausgelegt ist, peilen wir ständig Dauerhaftigkeit an und ignorieren die Tatsache, dass das Leben eine Wanderschaft ist, auf der nichts ewig ist. Es ist uns nicht möglich, etwas auf ewig festzuhalten. Die Fähigkeit loszulassen ist paradoxer Weise die einzige Möglichkeit, der Dauerhaftigkeit am nächsten zu kommen. Denke über den letzten Satz nach, er wird Dir helfen.
Frage 5565 ans Orakel von M. vom So., 07. Sep. 2014, 21:57

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5564 ans Orakel von Z. vom Sa., 06. Sep. 2014, 16:00
Liebes Orakel,vielen Dank für die schöne Antwort!Ich habe vor fast 3 Wochen ein Angebot für das Haus gemacht(auf Verhandlungsbasis) und seitdem nichts mehr gehört.Das Angebot war tief,da das Haus wirklich renovierungsbedürftig ist.Wie soll ich mich weiter verhalten?Ich habe mich bisher nicht mehr gemeldet und hoffe,dass Sie das Angebot gut verdauen werden.Ich spüre einfach,dass ich dorthin gehöre,habe es aber nicht eilig und will mich nicht aufdrängen.Vielen Dank und ein schönes Wochenende LG

Das Orakel antwortet:

Es wäre jetzt dennoch an der Zeit, dort noch einmal nachzuhaken. Du kannst das ja auf eine Weise tun, in der Du Dich nicht aufdrängst - etwa indem Du nachfragst, ob Dein Angebot eingegangen ist und noch eine Antwort zu erwarten ist. Aber Du solltest Dich dort jetzt in Erinnerung bringen.
Frage 5563 ans Orakel von M. vom Sa., 06. Sep. 2014, 11:30

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5562 ans Orakel von ?. vom Do., 04. Sep. 2014, 15:06
Danke dir für #5561 das hilft mir sehr! Eine Freundin hat gesagt geh in die Offensive, du wirst auch nicht jünger. Ich möchte es dem Zufall oder Schicksal überlassen wann wir uns wiedersehen und das werden wir bestimmt. Etwas natürlich entstehen lassen, langsam... Was denkst du, siehst du ihn mit mir in der Zukunft an meiner Seite als mein HM? Danke dir!

Das Orakel antwortet:

Manche Fragen sollte man nicht stellen, weil sie die Weise beeinflussen, in der man mit der Wirklichkeit und der Gegenwart umgeht. Eine Antwort auf Deine Frage hätte einen Einfluss darauf, wie Du mit der Situation umgehst - und Dein Plan für das weitere Vorgehen ist perfekt. Nur Erfahrungen musst Du selber machen, darin besteht unser Leben und nur durch Erfahrungen und eigene Entscheidungen wachsen wir. Ich möchte Dir deshalb diese Frage nicht beantworten und erstatte sie Dir zurück.
Frage 5561 ans Orakel von ?. vom Do., 04. Sep. 2014, 13:39
Liebes Orakel Am Wochende habe ich auf einem Fest einen Mann getroffen den ich früher schon einmal gesehen habe und ihn sehr sympathisch fand. Wir haben uns so gut verstanden, hatten es lustig und es hat auch ganz schön geknistert bei mir. Was denkst du zu uns? Danke dir vielmal!

Das Orakel antwortet:

Wenn es geknistert hat, dann solltest Du auf jeden Fall weitermachen. In diesem konkreten Fall würde ich Dir aber ans Herz legen, bei aller Begeisterung ein bisschen die Augen offen zu halten und Dich nicht auf Dinge einzulassen, die gegen Dein Gefühl gehen. Geh lieber etwas kleinere Schritte als zu große.
Frage 5560 ans Orakel von M. vom Do., 04. Sep. 2014, 10:02
Hallo, bei meiner Frage unter 5558 vergaß ich zu sagen, dass ich seit Monaten ständig nicht schlucken kann. Wenn ich aufgeregt bin, kann ich auch keine Flüssigkeit schlucken, essen geht gar nicht. Zwischendurch geht es mal wieder besser. Untersuchungen haben nichts ergeben, dennoch verschlucke ich mich sehr oft, wenn der Schluckreflex nicht einsetzt. Danke!

Das Orakel antwortet:

Ich habe Dir das mit der privaten Frage beantwortet und schreibe Dir diese Frage hier wieder gut.
Frage 5559 ans Orakel von B. vom Do., 04. Sep. 2014, 01:03
Zwischen meinem Partner und mir sind in den letzten Monaten Differenzen aufgetaucht. Es ist aber auch Liebe da und wir beide haben nach Innen geblickt und versucht, unsere Bedürfnisse zu formulieren. Innerlich habe ich mich bereits damit abgefunden, dass die Beziehung zu Ende ist. Auch wenn ich geglaubt hatte, dass wir auch aus diesen veränderten Umständen nun etwas gutes Neues hätten bauen können. Macht es Sinn, es mit Kompromissen noch einmal zu versuchen, oder wäre das eher ein Rückschritt?

Das Orakel antwortet:

Kompromisse sind nicht die Lösung, trotzdem ist die Situation nicht aussichtslos. Kompromisse führen zur Selbstaufgabe, zumindest ein Stück weit, bei Euch beiden geht es aber eher darum, als freie Menschen frei zu agieren, womit Kompromisse kontraproduktiv sind. Was eher wichtig ist sind Engagement und Leidenschaft - wenn ihr an Eure Liebe glaubt, dann setzt Euch leidenschaftlich dafür ein und vertraut auf Euer Herz (aber überfordert Eure Leidenschaft nicht!). Wenn ihr nicht daran glaubt, dann lasst es bleiben. Der Weg dazwischen funktioniert nicht.
Frage 5558 ans Orakel von M. vom Mi., 03. Sep. 2014, 19:54

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5557 ans Orakel von M. vom So., 31. Aug. 2014, 17:45
Hallo, meine Mutter hatte seit 2009 8 Schlaganfälle. gleich beim Uten hat sie die Sprache verloren, konnte aber immer wieder laufen, kochen, Haushalt versorgen. Vor ca. 6 Wochen hatte sie einen Schlaganfall und wird seitdem künstlich ernährt und erkennt kaum noch etwas. Ich würde sie u.U. pflegen wollen, da das Heim furchtbar ist, in welchem sie von meinem Vater und meinen Geschwistern untergebracht wurde. Soll ich dies tun und wird meine Familie mitmachen. Wir haben sonst kein gutes Verhältnis.

Das Orakel antwortet:

Ja, tu das, pflege sie, für Deine Mutter wird das einen großen Unterschied machen. Du wirst bei der Familie erstmal keine rückhaltlose Unterstützung finden, das wird ein Weg der kleinen Schritte, bei dem viel Diplomatie (Deinerseits) gefordert ist - aber das wird schließlich Erfolg haben.
Frage 5556 ans Orakel von ?. vom So., 31. Aug. 2014, 05:47
Liebes Orakel, danke dir für deine immer so gute Hilfe. Hoffe es geht dir gut und hast einen wunderschönen Sommer? Kannst du mir vielleicht im Bezug auf die Liebe helfen oder einen guten Rat geben?

Das Orakel antwortet:

In Sachen Liebe kann ich Dir den Rat geben, über Deine Erwartungen zu meditieren und Dir die Frage zu stellen, was Du genau willst. Insbesondere sollte diese Meditation zum Inhalt haben, Deinen aktuellen Standpunkt zu überprüfen und vielleicht ein paar überholte Sachen über Bord zu werfen. Diese Übung sollte zur Folge haben, dass sich für Dich ganz neue Perspektiven und Entwicklungen ergeben.

Und dank Dir! Ja, es geht mir sehr gut und den Sommer genieße ich in vollen Zügen, abhängig vom Wetter. Auch Dir wünsche ich schöne Tage und viel Glück!
Frage 5555 ans Orakel von K. vom Mo., 25. Aug. 2014, 20:57

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5554 ans Orakel von K. vom Mo., 25. Aug. 2014, 18:57

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 5553 ans Orakel von Z. vom So., 17. Aug. 2014, 22:07
Liebes Orakel,Haus im Elsass habe ich aus priv.Gründen nicht weiter verfolgt.Habe nun aber meinen Traum gefunden.Altes Haus in L.mit viel Weide.Da will ich wohnen..Beim zweiten Besuch,habe ich gesehen wie viel Arbeit da noch drinnen steckt.Renovation und dann der ganzen Unterhalt etc.Viele Ideen,die ich dort verwirklichen könnte,so viel Potential verunsichern mich gerade sehr.Habe Angst,überfordert zu sein.Gleichzeitig fühle ich viel Power,es zu schaffen.Wie siehst Du mich dort?Ich Danke Dir!!

Das Orakel antwortet:

Das ist der Ort, an dem Du Deine Visionen umsetzen und Wirklichkeit werden lassen kannst, ein Ort voll Wachstum, Gestaltungsmöglichkeiten und Möglichkeiten, Deine eigene Zukunft zu formen. Und auch ein Ort des Glücks. Und damit wird die Arbeit keine wirkliche Belastung sein, sondern eben ein aktives Gestalten, eine schöpferische Aufgabe. Hab keine Angst vor der Überforderung durch so viel Potential - dieser Ort wird Dir auch die nötige Gelassenheit geben, die Dich in die Lage versetzt, die Dinge schritt für Schritt und in aller Ruhe nacheinander anzugehen. Also ja, vertrau Deinem Gefühl, das ist Dein Traum und Du kannst ihn hier gestalten und Wirklichkeit werden lassen. Ich sehe Dich dort im Glück.
Frage 5552 ans Orakel von M. vom Do., 07. Aug. 2014, 14:41
etwas Schlimmes ist passiert;das Finanzamt schreibt heute eine Steuerschuld sei rückwirkend bis 2009 zu entrichten. Mein Mann sagt er sei schuld, habe trotz Steuerberater wohl was falsch gemacht. Jetzt haben wir seit Jahren fast unentgeltlich Pflegekinder aufgenommen, Verwandten geholfen und jetzt das. Mein Mann "droht" mit Suizid. Eine Nachzahlung würde das finanzielle Ende bedeuten, mit welchem er nicht leben kann. Bitte Orakel, was wird passieren, ist alles so schlimm oder schaffen wir das?

Das Orakel antwortet:

Die Situation ist beherrschbar und ihr schafft das. Wichtig ist es, die ganze Sache nicht emotional anzugehen, sondern ganz sachlich. Überlegt, wie man damit umgehen kann, welche Schritte notwendig sind. Vor allem: Nehmt die Hilfe anderer in Anspruch, alle Hilfe, die ihr bekommen könnt. redet mit anderen drüber, holt Euch Rat. Hilf in diesem Sinne auch Deinem Mann, damit er merkt, dass er Unterstützung hat.
Frage 5551 ans Orakel von N. vom Do., 31. Jul. 2014, 21:08
Liebes Orakel, ich bräuchte wieder einmal Deine Hilfe. Meine Situation ist so furchtbar verzweifelt. Zwar läuft es mit der Schriftstellerei langsam an, aber ich brauche dennoch eine Stelle. Meine jetzige Arbeit macht mich krank und unglücklich,ich habe schon unheimlich viele Bewerbungen geschrieben, auch ungewöhnliche Initiativen ergriffen – alles vergeblich. Was kann ich nur tun, um etwas anderes zu finden, wird es für mich jemals noch ein erfülltes, erfolgreiches Berufsleben geben? Danke, N.

Das Orakel antwortet:

Ich fürchte, Deine berufliche Situation wird sich wohl doch noch als längere Geduldsprobe herausstellen. Du kannst leider im Moment wenig anderes tun, als weiter an einer Veränderung zu arbeiten und weiter aktiv nach einer neuen Stelle zu suchen, die Deine Wünsche erfüllt.
Themen auf Schamanenorakel.de: Schamanenorakel, Orakel, Schamanisches Orakel, Schamanen, Hellsehen, Lebenshilfe, Weissagen, Seher, Vorhersage
Wahrsager, Esoterik, Zukunft, Tarot, Horoskop, Kartenlegen, Leben, Liebe, Beruf, Gesundheit, denkt er an mich, meldet er sich, ruft er an, Liebesorakel, Schamane