Das Orakel
Lebenshilfe im Schamanen-Orakel


Wir machen Geistreisen zu den Fragen, die uns gestellt werden. Dies ist kein Tarot, Horoskop, Numerologie oder Kartenlegen, sondern ein wirkliches schamanisches Orakel.

Hinter schamanenorakel.de stehen europäische Schamanen, die alle beim Orakel eingehenden Fragen ernsthaft und mit schamanischem Hintergrund beantworten. Das bedeutet, dass wir jede Antwort im Orakel individuell behandeln.



Die letzten Fragen ans Orakel

Frage 6234 ans Orakel von [anonym] vom Do., 21. Mär. 2019, 10:16

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6233 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 13. Mär. 2019, 04:10
Zu #6189/6232: Anscheinend empfindet er es als komplettes "Türen zuschlagen" meinerseits, wenn ich nur das geringste bisschen Verantwortung von ihm will (das darin besteht, ihn als Vater angeben zu dürfen, damit ich wenigstens Unterhaltsvorschuss bekomme, denn zahlen kann er angeblich ohnehin nichts). Soll ich darauf dann verzichten, nur damit er frei von jeder Verantwortung ist und nicht komplett dicht macht? Ist das nicht sein Problem? Ich verweigere ja den Kontakt nicht, im Gegenteil.

Das Orakel antwortet:

Du hast völlig recht, das ist sein Problem, nicht Deins. Du handelst hier richtig und dass er zumindest zu seiner Vaterschaft steht sollte selbstverständlich sein, darum solltest Du notfalls auch konsequent kämpfen (Du wirst damit auch Erfolg haben). Falls erforderlich solltest Du Dir dafür Hilfe holen.
Frage 6232 ans Orakel von [anonym] vom Di., 12. Mär. 2019, 01:53
Nochmal zu Frage #6189: warum ist M. aus geistiger/seelischer Sicht der Vater meines Kindes? Ist er in irgendeiner Weise wichtig? Für das Kind, für mich, ist es für ihn wichtig, dass er seine Rolle übernimmt? Was wird von mir in dieser Situation erwartet? So rein aus menschlich-praktischer Sicht muss ich sagen: jemand, der sich so offensichtlich nicht für das Kind und mich interessiert, nicht kommunizieren will und keine Verantwortung übernehmen will, kann mir doch gestohlen bleiben?

Das Orakel antwortet:

Um es drastisch auszudrücken: Er spielt in diesem Fall zunächst überhaupt keine Rolle, außer als zeugendes Element. Aus geistiger/seelischer Sicht hat er mittelfristig keine Bedeutung, seine Rolle beschränkt sich aktuell auf die körperliche. Er wird aber in der entfernteren Zukunft mit hoher Wahrscheinlichkeit eine (erneut eher materielle) Rolle spielen, das ist dann aber eine Sache zwischen ihm und seinem Kind. Aktuell und mittelfristig ist es aber weder für Dich noch für das Kind wichtig, dass er eine Vaterrolle übernimmt.

Deine Aufgabe besteht darin, das richtige Verhältnis zu finden. Deine Einschätzung ist prinzipiell richtig und berechtigt. Du solltest Dir aber dennoch überlegen, ob Du den Ratschlägen aus der letzten Antwort folgen möchtest und ihm zumindest die Möglichkeit gibst, teilzunehmen. Das ist auch eine karmische Sache - wenn Du ihm alle Türen verschließt und alle Möglichkeiten entziehst, wäre das kein rechter Weg. Gestohlen bleiben kann er Dir ja trotzdem - aber er sollte die Möglichkeit haben, sein Kind zu sehen (falls er das wünscht) und er sollte auch etwas über das Kind erfahren - was er damit macht ist dann aber seine Sache, wird sich aber auf seine Zukunft und die Eures Kindes auswirken.
Frage 6231 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 08. Mär. 2019, 17:44
Hey Ihr Lieben

Das Orakel antwortet:

Du hast keine Frage gestellt, wir erstatten Dir die Frage.
Frage 6230 ans Orakel von [anonym] vom Di., 05. Mär. 2019, 05:58

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6229 ans Orakel von [anonym] vom Di., 05. Mär. 2019, 05:56

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6228 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 04. Mär. 2019, 16:53

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6227 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 04. Mär. 2019, 15:48

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6226 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 04. Mär. 2019, 15:43

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6225 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 04. Mär. 2019, 08:11
Liebes Orakel, jetzt habe ich noch eine Frage. Ich weiß, dass du mir geschrieben hättest, dass ich Ordnung in das bringen soll, was ich in Unordnung gebracht habe und vieles durch mich selbst änderbar ist. Danke, das trifft den Nagel auf den Kopf. Nun ist es so, dass mein Partner und ich uns für zwei Wochen nicht sehen werden und ich vorübergehend bei meiner Mutter wohne. Ich würde der Beziehung eine Chance geben. Bei ihm bin ich mir nicht sicher. Wird er der Beziehung eine Chance geben?

Das Orakel antwortet:

Dein Partner sieht die Beziehung nicht mit derselben Ernsthaftigkeit wie Du. Er ist zur Zeit eher "erlebnisorientiert" und unbekümmert. Er wird der Beziehung zwar vermutlich eine Chance geben, aber dies wohl eher aus Bequemlichkeit tun. Aber ich glaube, dass sich in den zwei Wochen neue Entwicklungen ergeben könnten, so dass sich die Situation doch noch positiv entwickelt.
Frage 6224 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 04. Mär. 2019, 07:46

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6223 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 04. Mär. 2019, 06:21

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6222 ans Orakel von [anonym] vom So., 03. Mär. 2019, 17:03

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6221 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 01. Mär. 2019, 09:55
Liebes Orakel, mein Leben läuft nun schon seit fast zwei Jahren nicht so wie ich es mir wünsche. Sei es gesundheitlich, arbeitstechnisch oder partnerschaftlich. Fünf Schritte vor und dann wieder vier Schritte zurück. Das ist frustrierend und für mich zunehmend demotivierend. Kannst du mir eine Zeitangabe geben, wie lange diese schwierige Phase noch dauert bzw. wann es endlich mal wieder besser läuft?

Das Orakel antwortet:

Bei Dir sehe ich eigentlich keine negative Phase, sondern eher eine Situation, in der viele der von Dir als Einschränkungen und Hindernisse wahrgenommenen Dinge durch Dich selbst änderbar sind - das gilt selbst für die gesundheitliche Seite. Hier handelt es sich nicht um unabänderliches Schicksal, sondern um eine Situation, die Du selbst verändern kannst. Ich bekomme dazu eine Antwort, die ich selbst nicht interpretieren kann, die Dir aber wahrscheinlich etwas sagt, nämlich: "Missbrauche Deine Freiheiten nicht, bring Ordnung in das, was Du in Unordnung gebracht hast". Interpretieren kann ich hier höchsten den Teil mit dem Missbrauch von Freiheiten: Wir Menschen tendieren dazu, als einziges Wesen auf der Erde unsere Entscheidungsfreiheit zu missbrauchen, oft in einer Weise, die sich unmittelbar gegen uns selbst wendet (Konsum von Nikotin und Alkohol, schlechte Ernährung, ausufernder Konsum, der zu Umweltverschmutzung führt etc.). Vielleicht wäre es also eine gute Idee, einmal darüber nachzudenken, ob alles, was Du tust auch wirklich gut für Dich ist. Wo kannst Du an Dir selbst arbeiten? Was kannst Du selbst tun, um die Umstände so zu ändern, dass sich Deine Situation bessert? Falls Du nun sagst, dass Du das alles bereits tust, dann überlege Dir, was an Deiner bisherigen Strategie nicht funktioniert hat, warum das so ist und wie Du es ändern kannst. Wie gesagt: Hier handelt es sich nicht um Schicksal, dies ist eine Situation, die Du selbst verändern kannst.
Frage 6220 ans Orakel von [anonym] vom Do., 28. Feb. 2019, 12:48

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6219 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 27. Feb. 2019, 14:53
Hallo Ihr Lieben

Das Orakel antwortet:

Da ging wohl was schief - ich schreibe Dir die Frage gut.
Frage 6218 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 25. Feb. 2019, 07:43

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6217 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 25. Feb. 2019, 06:36

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6216 ans Orakel von [anonym] vom So., 24. Feb. 2019, 07:34

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6215 ans Orakel von [anonym] vom Sa., 23. Feb. 2019, 13:57

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6214 ans Orakel von [anonym] vom Sa., 23. Feb. 2019, 09:42
Liebes Orakel, es tut mir leid das ich dich damit belagere und belagert habe, das heisst aber das ich die Chance bei Ihr nochmal bekomme, sobald Sie sich etwas sortiert hat, ich arbeite an mir und das muss Sie wahrnehmen, alles was ich wissen will ist ob wir nochmal zusammenfinden können wenn ich mich ändere und Sie es wahrnimmt, bitte prüfe nur noch das! Meine Fehler weiss ich alle, und ich bin bereit alles dafür zu tun

Das Orakel antwortet:

Ich kann nur wiederholen, was ich Dir bereits schrieb: Nämlich dass die einzige Chance, die Du aktuell hast die Chance auf ein Gespräch ist, wenn ein wenig Zeit ins Land gegangen ist und dass es erforderlich ist, dass Du bis dahin die richtigen Schlüsse ziehst und daraus wiederum die richtigen Konsequenzen ableitest. Und selbst dann ist die Chance, dass sie irgendwann zu Dir zurückkommt, äußerst minimal.

Ich habe Dir dies nun dreimal geschrieben - warum stellst Du mir immer wieder dieselbe Frage?
Frage 6213 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 22. Feb. 2019, 14:30

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6212 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 22. Feb. 2019, 10:37

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6211 ans Orakel von [anonym] vom Do., 21. Feb. 2019, 13:35

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6210 ans Orakel von [anonym] vom Do., 21. Feb. 2019, 09:40

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6209 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 20. Feb. 2019, 15:45

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6208 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 20. Feb. 2019, 00:50

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6207 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 20. Feb. 2019, 00:48

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6206 ans Orakel von [anonym] vom Di., 19. Feb. 2019, 13:50
liebes Orakel noch ergänzend, das bedeutet aber auch das ich Ihr dann noch sehr wohl was bedeute und Sie auch den Gedanken fasst allem nochmal eine Chance zu geben

Das Orakel antwortet:

Durch das Gespräch hat sich zumindest eine Tür aufgetan, die Sache nochmal hinzubekommen. Du bedeutest ihr etwas, aber ob Sie Dir bzw. der Beziehung noch einmal eine Chance gibt wird, nun auch stark an Dir liegen. Die bisherigen Ratschläge hierzu haben nach wie vor Gültigkeit.
Frage 6205 ans Orakel von [anonym] vom Di., 19. Feb. 2019, 07:42

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6204 ans Orakel von [anonym] vom Sa., 16. Feb. 2019, 09:56
Liebes Orakel! Ich habe mit meinen Kollegen gesprochen, doch ich spüre das etwas nicht stimmt, wir haben einen verdeckten Konflikt miteinander der über die Köpfe anderer Personen ausgetragen wird, so nehme ich das wahr, aber er sagt dass das nicht stimmt. Wird er sich mir wieder öffnen oder ist seine Enttäuschung so groß? WAs erwartet er von mir? Danke!

Das Orakel antwortet:

Ihn sehe ich genervt und in einer Situation, in der er sich verweigert. Du wirst also von ihm nicht erwarten können, dass er auf Dich zugeht oder zur Klärung der Angelegenheit beträgt. Er erwartet nichts von Dir, es ist eher so, dass er Dich hängen lässt. Das wird noch eine ganze Weile so weitergehen. Und das ist leider eine Situation, in der Du nicht viel ausrichten und an der Du auch kaum etwas ändern kannst.
Frage 6203 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 13. Feb. 2019, 06:23

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6202 ans Orakel von [anonym] vom So., 10. Feb. 2019, 23:02

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6201 ans Orakel von [anonym] vom Do., 07. Feb. 2019, 11:27

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6200 ans Orakel von [anonym] vom Do., 07. Feb. 2019, 06:22

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6199 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 06. Feb. 2019, 06:05

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6198 ans Orakel von [anonym] vom Di., 05. Feb. 2019, 07:08

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6197 ans Orakel von [anonym] vom Do., 31. Jan. 2019, 12:18

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6196 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 28. Jan. 2019, 23:49

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6195 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 25. Jan. 2019, 19:30
Liebes Orakel, seid ein paar Tagen hat sich das Verhalten meines Kollegen mir gegenüber verändert,wir hatten einen kleinen Streit, aber das hatten wir schon öfter.Ich wage es nicht mehr ihn anzusprechen, aus Angst er könnte mich zurückweisen.Kannst du mir sagen was da zwischen uns passiert ist. Wir verstehen uns sonst sehr gut, aber ich habe das Gefühl das da was komisches zwischen uns passiert ist. Ich leide sehr darunter und weiß nicht warum. Danke!

Das Orakel antwortet:

Wie Du schon vermutest liegt der Grund in dem Streit - ich sehe bei Deinem Kollegen Rückzug und Distanz zu Dir. Das sehe ich zwar nicht als emotionale Verletzung, aber durchaus als eine emotionale Situation im Sinn von Kummer und Enttäuschung. Was da bei ihm beschädigt wurde hat entweder etwas mit Loyalität zu tun oder mit dem Zerstören von Erwartungen. Wie auch immer: Das, was Du nicht tun möchtest (mit ihm reden) wäre genau das, was Du dringend tun solltest.
Frage 6194 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 21. Jan. 2019, 05:38

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6193 ans Orakel von [anonym] vom Di., 15. Jan. 2019, 21:16

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6192 ans Orakel von [anonym] vom So., 13. Jan. 2019, 17:18

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6191 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 11. Jan. 2019, 13:07

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6190 ans Orakel von [anonym] vom Do., 10. Jan. 2019, 07:08

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6189 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 09. Jan. 2019, 20:10
Liebes Orakel, ich bin im 4. Monat schwanger. Ich kenne den Vater des Kindes nicht besonders gut und er benimmt sich extrem merkwürdig. Sagt immer er will reden und Vertrauen aufbauen aber dann macht er es nie etc. Wird er ein Teil unseres Lebens sein oder wäre es ohnehin besser, ihn außen vorzulassen? Was ist los mit ihm? Vielen Dank und noch die besten Wünsche für 2019

Das Orakel antwortet:

Er kann die Situation nicht einschätzen und fürchtet sich davor, Verantwortung zu übernehmen. Ob er bereit ist, Teil Eures Leben zu sein, will er nicht jetzt entscheiden, auch wenn er das behauptet. Es hängt sehr stark davon ab, wie Du mit ihm umgehst. Die beste Option wäre, zunächst davon auszugehen, dass Du mit dem Kind alleine dastehst, ihn aber trotzdem einzubinden, so dass er viel über das Kind erfährt und viel über seine Entwicklung mitbekommt. Das wird ihm Gelegenheit zu geben, ohne Zwang ein Zugehörigkeitsgefühl zu seinem Kind zu entwickeln, ich sehe dann bessere Chancen dafür, dass er schließlich bereit ist, Teil Eures Lebens zu werden. Wenn Du versuchst, ihn dazu zu zwingen, dann wird Seine Unsicherheit überwiegen.

Dank Dir für Deine Wünsche - auch Dir ein gutes Jahr und alles Gute für Dein Kind!
Frage 6188 ans Orakel von [anonym] vom Di., 08. Jan. 2019, 07:55
Liebes Orakel, ich weiß, dass ich dir zu meiner Beziehung zu meinem Partner schon viele Fragen gestellt habe. Letztes Mal hast du mir geraten, die Beziehung zu beenden. Derzeit ist es gerade wieder sehr schwierig, was in meinen Augen jedoch eher von meinem Partner ausgeht. Mein Partner ist ein sehr wichtiger Mensch für mich und wir haben viel Zeit miteinander verbracht. Ich kann diese Beziehung nicht einfach so wegwerfen. Gibt es noch eine Chance für uns und was kann ich dafür tun?

Das Orakel antwortet:

Eine Chance gibt es fast immer und die Eure liegt darin, selbst Eure Grenzen zu sprengen und über Euch hinaus zu wachsen. Das ist ein extrem ambitioniertes Ziel und erfordert von allen Beteiligen (vor allem Deinem Partner) den absoluten Willen dazu. Ich sehe aber große Schwierigkeiten dabei, eine gemeinsame, gesunde Basis zu finden, die sozusagen das Fundament für eine weiterhin lang andauernde Partnerschaft bildet. Ich sehe wenig, was Du im Alleingang tun kannst, dies ist etwas, das von beiden äußerste Anstrengungen und vollkommenen Willen erfordert - und eine gemeinsam getragene Basis als Grundlage.
Frage 6187 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 07. Jan. 2019, 11:03
Hallo liebes Orakel, kannst du mir bitte sagen, was mich dieses Jahr in sowohl weltlicher als auch geistiger Hinsicht erwartet? Vielen Dank und lieben Gruß an euch

Das Orakel antwortet:

In weltlicher Hinsicht wird das ein von vielen Aspekten von Genuss geprägtes Jahr. Mit "vielen Aspekten" meine ich, dass Du wohl auch mit den negativen Ausprägungen des Genusses zu tun bekommen wirst, dem Übertreiben von Genuss und der Gefahr von Abhängigkeit und Sucht. Versuche also, das Jahr der entspannten Lebensfreude in Gesellschaft angenehmer Menschen zu widmen und setze Dir Zufriedenheit zum Ziel, denn Zufriedenheit ist die beste Medizin gegen alles, das zur Sucht führen könnte.

In geistiger Hinsicht gibt es - wie meist - ein ähnliches Thema, hier geht es aber darum, das rechte Maß zu wahren. Lass Dich nicht auf zu viele verschiedene Themen ein, laufe nicht jedem Trend oder jeder Strömung hinterher. Und lass Dich nicht davon irritieren, wenn es ein Jahr wird, in dem Du weniger Impulse und Herausforderungen bekommst, als Du gedacht hast oder Dir wünscht.
Frage 6186 ans Orakel von [anonym] vom So., 06. Jan. 2019, 16:14

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6185 ans Orakel von [anonym] vom So., 06. Jan. 2019, 15:38

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Themen auf Schamanenorakel.de: Schamanenorakel, Orakel, Schamanisches Orakel, Schamanen, Hellsehen, Lebenshilfe, Weissagen, Seher, Vorhersage
Wahrsager, Esoterik, Zukunft, Tarot, Horoskop, Kartenlegen, Leben, Liebe, Beruf, Gesundheit, denkt er an mich, meldet er sich, ruft er an, Liebesorakel, Schamane