Das Orakel
Lebenshilfe im Schamanen-Orakel


Wir machen Geistreisen zu den Fragen, die uns gestellt werden. Dies ist kein Tarot, Horoskop, Numerologie oder Kartenlegen, sondern ein wirkliches schamanisches Orakel.

Hinter schamanenorakel.de stehen europäische Schamanen, die alle beim Orakel eingehenden Fragen ernsthaft und mit schamanischem Hintergrund beantworten. Das bedeutet, dass wir jede Antwort im Orakel individuell behandeln.



Die letzten Fragen ans Orakel

Frage 6358 ans Orakel von [anonym] vom So., 05. Apr. 2020, 11:44
Liebes Orakel, der Vater meines Sohnes lebte bislang sehr zurück gezogen. Bleibt das so, oder muss ich hier eine unangenehme Änderung befürchten? Danke.

Das Orakel antwortet:

Das wird sich ändern, aber nicht notwendigerweise in unangenehmer Form. Im Gegenteil, ich sehe ich viele gute Impulse für Neues. Unangenehme Änderungen sehe ich eigentlich überhaupt nicht, lediglich, dass einfach ein Umbruch stattfinden wird, dass neue etwas Neues entsteht. Versuche Änderungen in dieser Hinsicht unvoreingenommen aufzunehmen und ihre positiven Aspekte zu erkennen. Vor allem gibt es hier Gestaltungsmöglichkeiten für Dich.
Frage 6357 ans Orakel von [anonym] vom So., 05. Apr. 2020, 09:22
Liebes Orakel, bitte beschreibe mir, wie sich die Zeit, bis ich den erforderlichen Abschluss geschafft habe, für meine Kinder und mich entwickelt. Danke.

Das Orakel antwortet:

Es wird eine herausfordernde Zeit werden - aber auch wenn es schwierige Situationen geben wird, werden sie nicht unüberwindbar sein. Es wird eine Zeit sein, die vor allem psychologisch und emotional herausfordernd wird, insbesondere für Dich. Oder, anders ausgedrückt: Du wirst die Herausforderungen dieser Zeit am Besten überstehen, wenn Du Dich davon nicht herunterziehen lässt, sondern mutig darauf zugehst, den Stier bei der Hörnern packst und das tust, was Du tun kannst und Dich nicht mit Dingen aufhältst, die Du ohnehin nicht beeinflussen oder ändern kannst.

Zusammenfassend: Es wird eine herausfordernde Zeit, aber sie lässt sich gut überwinden, insbesondere wenn Du Dich nicht unterkriegen lässt.
Frage 6356 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 03. Apr. 2020, 14:18
Liebes Schamanenorakel, zunächst, ich habe deinen Ratschlag befolgt, zu meiner Familie Abstand zu halten, was ja nun eh nicht anders , es tut mir gut, auch, wenn es mich traurig macht. Dann: Aus dem südlichen Raum in Deutschland kam ein Anruf mit einer (erneuten) gegenseitigen, positiven Abmachung. Bedingung ist aber, dass ich mein Diplom weiter mache, und ich hoffe sehr, dass das ab kommendem Herbst wieder geht. Ist dies der Weg des Herzens, oder kommt noch ein anderer auf mich zu? Vielen Dank!

Das Orakel antwortet:

Was der Weg Deines Herzens ist, musst Du selbst entscheiden - das ist sehr wichtig. Siehe meine letzte Antwort: "Es ist aber im Übrigen wichtig, dass Du die Entscheidung selbst triffst, mit ganzem Herzen."

Ich erstatte Dir die Frage.
Frage 6355 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 01. Apr. 2020, 10:13
Leider ist es nicht gekommen wie vorhergesagt. Mein 2. Buch ist der komplette Flop und wird bald vom Markt genommen. Für ein etwaiges neues Projekt, das ich schon entwickelt habe, werde ich also wieder einen neuen Verlag suchen müssen. Wird das diesmal wenigstens etwas schneller gehen als bei den ersten beiden Büchern? Oder soll ich das Schreiben besser ganz einstellen, weil ich eh keine Chance habe?

Das Orakel antwortet:

Auch wenn das 2. Buch ein Flop war, solltest Du nicht aufgeben - manche Saat braucht länger, bis sie aufgeht. Nach wie vor sehe ich keinen Grund, mit dem Schreiben aufzuhören. Es wird nicht einfach sein, Dein neues Projekt zu platzieren und Du wirst alleine deshalb in Versuchung kommen, die Flinte ins Korn zu werfen, aber ich kann Dir nur raten, weiterzumachen - sofern es Dir selbst gut tut, zu schreiben.
Frage 6354 ans Orakel von [anonym] vom So., 29. Mär. 2020, 21:48
Liebes Orakel, eine andere Frau spielt noch eine Rolle. Wie wird sich das weiterentwickeln?

Das Orakel antwortet:

Die andere Frau wird auf längere Sicht gas größere Gewicht, den größeren Einfluss haben. Sie wird der bestimmende Faktor werden.
Frage 6353 ans Orakel von [anonym] vom So., 29. Mär. 2020, 16:03
Wie sieht der weiter Weg von F und mir aus?

Das Orakel antwortet:

Das ist bzw. wird eine Beziehung, in der es wie so oft darum geht, zu wachsen, zu lernen, sich weiterzuentwickeln. Konkret geht es hier darum, sich mit den Tiefen der eigenen Seele auseinanderzusetzen, mit den eigenen Sehnsüchten, aber auch Ängsten. Es wird für Euch zu prüfen sein, ob es sich wie eine Seelenverwandtschaft anfühlt oder wirklich eine ist. Ob es sich um die Projektion eigener Wünsche handelt oder um Tatsachen.
Frage 6352 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 25. Mär. 2020, 19:07

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6351 ans Orakel von [anonym] vom So., 22. Mär. 2020, 19:27

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6350 ans Orakel von [anonym] vom Di., 03. Mär. 2020, 16:52
In Rückbindung an Frage #6283: Leider hat sich das hier Gesagte (zumindest bisher) nicht erfüllt. Mein zweites Buch ist tatsächlich noch weniger erfolgreich als mein erstes. Ich weiß nicht genau, ob ich weitermachen soll, weil ich wieder von vorne beginnen müsste, dennoch habe ich nun zwei weitere Projektideen A und B. Nun wollte ich fragen, welche von beiden das größere Potential hat, ein breiteres Publikum zu erreichen und ggf. zuerst realisiert werden sollte.

Das Orakel antwortet:

Was den Erfolg des Buchs angeht solltest Du der Sache vielleicht ein wenig Zeit geben, das Jahr hat ja noch gar nicht richtig angefangen...

Was die Projektideen betrifft: A ist die aussichtsreichere, sie hat vor allem dem Vorteil, sowohl finanziell gute Chancen zu bieten als auch Dir besser zu liegen. Du wirst feststellen, dass Du das Gefühl der Führung (oder zumindest eine sehr gute Intuition) hast, wenn Du Dich für diese Option entscheidest. Das wird Dir die Arbeit sehr erleichtern. Option B dagegen wäre wohl lediglich der Versuch, mit dem Trend zu gehen oder mit dem Strom zu schwimmen, es würde Dir an Inspiration fehlen und schwer fallen.
Frage 6349 ans Orakel von [anonym] vom Di., 03. Mär. 2020, 11:27

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6348 ans Orakel von [anonym] vom Sa., 29. Feb. 2020, 06:47
Liebes Orakel, es gibt jetzt drei größere Möglichkeiten: 1. Ich bleibe wo ich bin und mache von hier meinen Abschluss und bewerbe mich dann. 2. Ich ziehe in eine Gegend, in der ich als jüngeres Kind großgeworden bin, wo es mehrere Möglichkeiten gibt und eine räumliche Nähe zum Abschluss. 3. Ich ziehe in die Gegend, von der ich dir schon schrieb, wo ich als junger Erwachsener schon einmal war. Mit allen, vor allem auch politischen Vorzeichen, wo siehst du uns ab besten aufgehoben? Vielen Dank!

Das Orakel antwortet:

Realistisch sehe ich nur zu den Optionen 1 und 2 eine ausreichend befriedigende Situation, bei Option 3 sehe ich nach wie vor keine Grundlage dafür, dass Du glücklich wirst. Option 1 wäre der Weg zu Dir selbst, ihn solltest Du wählen, wenn Du auf längere Sicht innere Klarheit gewinnen und den Weg Deines Herzens gehen willst. Wenn Karriere, Partnerschaft und reges soziales Leben Deine Prioritäten sind, dann wäre Option 2 die bessere Wahl. Da Du nach politischen Vorzeichen fragst: Einerseits weiß ich nicht, was Du damit meinst, andererseits sehe ich ohnehin keine politische Faktoren, insofern ist das wohl irrelevant.
Es ist aber im Übrigen wichtig, dass Du die Entscheidung selbst triffst, mit ganzem Herzen..
Frage 6347 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 28. Feb. 2020, 12:57
Ich bin sehr verzweifelt. Schon so lange Zeit schreibe ich Bewerbungen nach N., aber ich bekomme ausschließlich Absagen. Ich bin qualifiziert, sehr engagiert, war sogar bei einem speziellen Coach, es nutzt alles nichts. Es ist, als ob ich Luft wäre. Was kann ich noch tun, werde ich überhaupt je einen neuen, für mich passenden Job in N. finden?

Das Orakel antwortet:

Du solltest dennoch nicht aufgeben. Ich sehe keine prinzipiellen Hindernisse. Behalte Dein Vertrauen in Dich selbst und mach weiter. Einen einzigen Rat habe ich: Ich sehe, dass das Thema Maßhalten eine Rolle spielen könnte. Ich weiß nicht, wie Deine Bewerbungen aussehen, aber es könnte sich vielleicht darauf beziehen.
Frage 6346 ans Orakel von [anonym] vom Di., 18. Feb. 2020, 08:48
Liebes Orakel, nun habe ich ein Stellenangebot, für welches ich mich schon vor rund einem Jahr vorgestellt habe. Es ist sehr reizvoll für mich, und ich kann es mir gut vorstellen. Nur sind die Rahmenbedingungen, wie Wohnung und Kinderbetreuung noch nicht geklärt, und das ist eine Herausforderung. Bitte kannst du mir sagen, ob dies trotzdem eine gute Entscheidung ist, und vielleicht sogar die von dir beschriebene berufliche Entfaltungsmöglichkeit? Sehr gute Freunde habe ich dort auch in der Nähe.

Das Orakel antwortet:

Das ist uneingeschränkt zu befürworten. Zwar wird alles am Anfang ein bisschen chaotisch ablaufen und vielleicht auf den ersten Blick sogar so aussehen, als ob Du Dich verschlechtern würdest (oder das, was ich da sehe sind die von Dir geschilderten Unsicherheiten in Sachen Rahmenbedingungen), aber auf mittlere und lange Sicht wäre diese Stelle ein echter Gewinn - nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht, auch was Arbeitsklima und Deine persönliche Zufriedenheit betrifft.
Frage 6345 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 12. Feb. 2020, 22:43
Danke liebes Orakel für den Antwort von 6333...meine nächste Frage ist -mein privat Leben. Irgendwie auch hier bin auf befreiungskurs.Werde ich schafen mich von meinem partner zu trennen.Ich habe schwierige jahre hinten mich und irgendwie wird sich auch nichts ändern.

Das Orakel antwortet:

Dein Befreiungskurs wird erfolgreich verlaufen, vermutlich aber ganz anders, als Du das erwartest. Auch hier spielt das, was ich in der letzten Frage über das Klarwerden hinsichtlich Deiner Bedürfnisse und Wünsche geschrieben hatte, eine wesentliche Rolle. Hüte Dich vor allem vor unrealistischen Erwartungen - Klarheit im Denken und Handeln ist gefragt. Was die schwierigen Jahre angeht: Ich denke schon, dass sich das zum Positiven ändern wird. Die schwierigen Jahre liegen hinter Dir, ich gehe davon aus, dass Du das in Kürze sehr deutlich und sehr positiv spüren wirst.

Was das Thema Partnerschaft angeht: Das ist insbesondere der Bereich, in dem sich die Dinge wohl anders als erwartet entwickeln werden. Ich rate Dir, Dich nicht fest auf die Trennung zu fokussieren, sondern offen und innerlich frei die Strömungen und Entwicklungen der nächsten Zeit zu beobachten, es wäre jetzt im Moment nicht ratsam, die Trennung aktiv zu betreiben. Es wird für Euch eine Weichenstellung ergeben und es wird bei Euch liegen, welche Route ihr einschlagt - denn ihr werdet (auch wenn es Dir im Moment eventuell aussichtslos erscheint) die Chance auf eine gemeinsame liebevolle Zukunft haben. Aber - und ich betone erneut, dass es bei Euch selbst liegt, welchen Weg ihr wählt - es gibt auch das Potential für eine Trennung im Streit. Die Herausforderung für Euch liegt darin, ob ihr es schafft, Euch von selbst auferlegten Fesseln zu befreien, von einengenden Ansichten, Voreingenommenheit und Egoismus.
Frage 6344 ans Orakel von [anonym] vom Di., 11. Feb. 2020, 14:10
Seit einigen Jahren schon, sind mein Sohn und ich alleine. Jetzt kommt das lang ersehnte Geschwisterkind, ohne den Papa zu uns. Am liebsten wären wir zu fünft, also noch ein drittes Geschwisterkind und einen nicht zwangsläufig genetischen "Papa Mann", den man sich ja aber bekanntlich nicht backen kann. Wir sind aber auch alleine nicht unglücklich. Dennoch ist das so in unseren Herzen verankert. Bitte kannst du uns sagen, wie es mit unserer kleinen, etwas ungewöhnlichen Familie weitergeht? Danke!

Das Orakel antwortet:

Doch, doch, das mit dem Papa wird Realität werden, dafür lege ich meine Hand ins Feuer. Es wird umso schneller Wirklichkeit werden, wenn die Erwartungen nicht zu hoch gehängt werden - lass das so entspannt auf Dich zukommen, wie Du es in der Frage formuliert hast ("Wir sind aber auch alleine nicht unglücklich"). Damit öffnest Du - zusammen mit dem formulierten Wunsch nach dem Mann - mental eine Tür, eine energetische Entität, die nach ihrem Gegenüber, nach Verwirklichung sucht. Ein ganz ähnliches Thema wie in Deiner letzten Frage.
Frage 6343 ans Orakel von [anonym] vom So., 09. Feb. 2020, 08:38
Liebes Orakel, von einem Abschluss, der mir bevor steht, hatte ich dir ja schon geschrieben. Nun ist es so, dass dieser einen schriftlichen Teil aus der Distanz und etwa drei (je ein bis zweiwöchige) Präsenzen, ca. 500 km von mir entfernt, im Herbst diesen Jahres, zu Beginn des nächsten Jahres und etwa gegen Mitte des nächsten Jahres beinhaltet. Nun werde ich, allein erziehend, mit zwei recht kleinen Kindern dies meistern wollen und sollen. Bitte kannst du mir sagen, wie ich das schaffen werde?

Das Orakel antwortet:

Es besteht kein Zweifel daran, dass es zu schaffen ist. Aber wie genau, das liegt ausschließlich in Deinen eigenen Händen, dazu kann ich Dir keine Handlungsanleitung geben, nur Empfehlungen auf Grund dessen, was ich zur Gesamtsituation sehe. Mut und Zuversicht sind die wichtigsten Faktoren, um es zu schaffen. Du hast Dich auf etwas eingelassen, nun solltest Du auch das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein haben, es abzuschließen. Ich wiederhole: DASS es schaffbar ist, daran besteht kein Zweifel. Du musst nur an Dich selbst glauben und daran, dass sich die Dinge zum Guten wenden. Und mit entsprechender Energie und Zuversicht ans Werk gehen. Dann werden Dir auch zusätzliche Energien und Möglichkeiten zur Verfügung stehen, die Sache zu einem guten Ende zu bringen und die sich scheinbar auftürmenden Hindernisse zu überwinden. In den beiden Sprichworten "Fortes fortuna adiuvat" (Dem Tapferen/Mutigen hilft das Glück) und "Dem Mutigen hilft Gott" liegt viel tiefere Wahrheit, als es den Anschein hat. Denn das was wir denken und tun erzeugt sozusagen ein energetisches Feld, das nach Verwirklichung in der materiellen Welt strebt. Nichts kann entstehen, ohne gedacht zu werden - und was gedacht wird, entsteht auch. Wenn Du Dich mental mit Problemen beschäftigst, können sie sich materialisieren. Wenn Du Dich dagegen mental positiv auf Dein Ziel und das Vertrauen auf dessen Erreichen fokussierst, dann legst Du die Grundlage für dessen Entstehen.
Frage 6342 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 07. Feb. 2020, 12:00

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6341 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 05. Feb. 2020, 20:47
Zu 6337: Ich höre nun gar nichts mehr, seit 10 Tagen ist es wie ghosting - wie soll ich mich verhalten? Soll ich aktiv werden und abwarten? Danke

Das Orakel antwortet:

Auch jetzt sehe ich bei ihm wieder primär ein Bild der Überforderung und ungünstiger Einflüsse. Eine Handlungsempfehlung ist sehr schwierig zu treffen, da ich eine große Wahrscheinlichkeit dafür sehe, dass eine aufgeladene Stimmung entsteht. Andererseits sehe ich durchaus die Notwendigkeit, dass er einen Impuls bekommt, sich zu bewegen. Das alles in Betracht gezogen wäre es vielleicht empfehlenswert, eine Kontaktform zu wählen, die er nicht als invasiv empfindet, sondern die sozusagen neutral ist. Beispielsweise die vorsichtige Erkundigung, ob es ihm gut geht, da Du befürchtest, er sei krank oder es sei ihm etwas zugestoßen. Achte dabei auf eine positive und leichtfüßige Formulierung, die nicht den Eindruck erweckt, als wärest Du verärgert.
Frage 6340 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 31. Jan. 2020, 10:42
Liebes Orakel, vielen Dank, ja, das ist für mich so verständlich und stimmig. Es gibt etwas, das mich sehr belastet, auszehrt und innerlich mitnimmt. Es ist der Umgang und der Zusammenhalt, oder nicht gegebene Zusammenhalt zwischen und zu meiner Mutter, meinem Vater und meiner Schwester. Vergangenheit und Gegenwart halten Verletzungen und Enttäuschungen bereit, und es gelingt mir mal mehr, mal weniger gut, damit umzugehen. Wie siehst du dazu meine Zukunft? Danke.

Das Orakel antwortet:

Die Zukunft hierfür liegt in Deinen Händen. Es ist vor allem Deine Entscheidung, welche Bedeutung Du Menschen in Deinem Leben einräumst, die Dir Verletzungen zufügen oder zugefügt haben bzw. wie ernst Du die Beziehung zu diesen Menschen nimmst, welchen Rang Du ihnen einräumst, ob Du Dich von ihnen abhängig machst und ob Du Dich an sie binden lässt.
Du bist nicht gezwungen, die Bühne und das Drama anderer zu Deinen eigenen zu machen.
Frage 6339 ans Orakel von [anonym] vom Do., 30. Jan. 2020, 09:19
Liebes Orakel, vielen Dank für deine Antwort. Im Moment beschäftigen mich mehrere, mögliche Orte im Ausland. Innerlich und äußerlich wäge ich ab, und denke schon, dass es irgendwann dazu kommt. Bitte kannst du mir zu dieser inneren und äußeren Suche etwas schreiben? Danke.

Das Orakel antwortet:

Es ist gut, dass Du Dir Zeit nimmst für Deine Suche, denn es ist wichtig, dass Du Dir über Deine eigenen Motive klar wirst. Es besteht die konkrete Gefahr, dass Du mit einem Umzug ins Ausland unrealistische Erwartungen verknüpfst und darauf hoffst, dass ein Neuanfang woanders die automatische Lösung aller Probleme bedeutet. Dem ist nicht so. Ich glaube ich hatte Dir schon geschrieben, dass die konkrete Gefahr von Täuschung besteht - das betrifft auch Täuschungen, die Du Dir selbst zufügst.

Solltest Du dennoch diesen Umzug ins Auge fassen, dann sollte darauf geachtet werden, das so realistisch wie möglich vorzubereiten, sich über die damit verbunden Probleme (Verlust des eigenen sozialen Netzwerks und des vertrauten Umfelds etc.) in allen Konsequenzen klar zu werden und sich realistisch darauf einzustellen.

Unter dem Strich geht es bei Dir wohl darum, das Leben insgesamt neu auszurichten, einen Neubeginn zu wagen. Du solltest dabei aber in Betracht ziehen, dass ein Neubeginn vor allem auch in Dir selbst stattfinden muss - mit einer bloßen Ortsveränderung ist es nicht getan. Deshalb ist es wichtig, dass Du Deine Suche im Innen, bei Dir selbst beginnst, bevor Du eine äußere Suche startest.
Frage 6338 ans Orakel von [anonym] vom Di., 28. Jan. 2020, 06:59

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6337 ans Orakel von [anonym] vom Sa., 25. Jan. 2020, 10:15

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6336 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 24. Jan. 2020, 01:35
Liebes Schamanenorakel, vielen Dank für deine letzte Antwort! Nun konzentriere ich mich ganz auf den Abschluss. Du schreibst von neuen Perspektiven. Bitte kannst du mir diese genauer beschreiben? Selbst hoffe ich, sie haben mit dem Ausland zu tun. Danke!

Das Orakel antwortet:

Du wirst die Möglichkeit haben, Dich und Dein Können durch Beharrlichkeit und Einsatz unter Beweis zu stellen, was sich positiv auf Deinen beruflichen Weg auswirken wird. Zudem wirst Du die Möglichkeit haben, auch Deiner Berufung folgen zu können. Mit anderen Worten: Vor Dir liegt eine Zeit mit großen Chancen, die Du auf sehr positive Weise nutzen kannst. Wichtig ist, dass Du am Ball bleibst. Die Themen Täuschung und Intrige werden eventuell eine Rolle spielen, das kann ich aber nicht genau spezifizieren - halte Dich einfach von solchen Dingen fern und nimm nicht an etwas teil, das in diese Richtung geht.
Frage 6335 ans Orakel von [anonym] vom Do., 23. Jan. 2020, 13:31
Liebes Orakel wie geht es beruflich weiter. Werde ich an meinen jetzigen Standort glücklich? Es wird noch ein hartes Projekt in naher Zukunft auf mich zukommen schaffe ich das? Danke. VG

Das Orakel antwortet:

Glücklich wirst Du werden (oder zumindest zufrieden). Das harte Projekt wird Dich sehr herausfordern und Dich vor allem vor die Frage stellen, ob das der richtige Job für Dich ist. Damit alles zu einem guten ende kommt, solltest Du sehr stark auf Teamarbeit und rücksichtsvolles Agieren setzen und auf keinen Fall versuchen, irgend etwas eigenbrötlerisch oder mit Gewalt durchzuziehen. Teamwork sollte Dir in dieser Situation leicht fallen.
Frage 6334 ans Orakel von [anonym] vom Sa., 18. Jan. 2020, 21:57

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6333 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 15. Jan. 2020, 22:32
Liebes Orakel,wie sieht es beruflich bei mir aus? Ich habe das Gefühl...kommen grosse Veränderungen auf mich zu.

Das Orakel antwortet:

Das mit den Veränderungen kann ich absolut bejahen. Im Kern geht es darum, sich aus Anhängigkeiten zu lösen. Das kann befreiend oder traumatisch sein, je nachdem wie Du damit umgehst. Hilfreich wäre es, wenn Du Dir darüber klar wirst, was Deine eigenen Bedürfnisse (nicht Wünsche!) sind und darauf achtest, sie zu erfüllen. Bleib Dir dabei selbst treu - es besteht nämlich die Gefahr, dass Du in die Versuchung kommst, anderen Motiven zu folgen, was dann dazu führt, dass Du Deinen inneren Kompass verlierst und Dich nicht entscheiden kannst, welchen Weg Du verfolgst. Ein zusätzlicher Tipp noch: sieh zu, dass Du Dich nicht unnötig exponierst.
Frage 6332 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 10. Jan. 2020, 03:01
Liebes Schamanenorakel, im Moment sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht. Oder anders: Ich sehe keinen Ausweg. Es geht um einen Abschluss, den ich noch bräuchte, um sicherer und umfassender auch im Ausland anerkannt zu werden. Aber ich würde ihn erst im Frühjahr 2021 zu Ende bekommen. In der Zwischenzeit kann sich viel verändern, und ich habe Angst, dass sich dann wichtige Chancen nicht mehr ergeben. Nun weiss ich nicht, ob ich besser vor Ort durchhalte, oder ohne Abschluss gleich gehen soll.

Das Orakel antwortet:

Es ist besser, vor Ort durchzuhalten. Dir werden keine Chancen verloren gehen sondern im Gegenteil, es werden sich neue Perspektiven eröffnen. Der sofortige Aufbruch dagegen würde Deine Erwartungen nicht erfüllen.
Frage 6331 ans Orakel von [anonym] vom Di., 07. Jan. 2020, 09:50
Hallo liebes Orakel, ich wünsche euch ein gesundes, friedvolles Jahr 2020. Was erwartet mich in diesem Jahr in geistiger und weltlicher Sicht?

Das Orakel antwortet:

Dank Dir, auch Dir ein gutes, gesundes und erfülltes Neues Jahr!

Und ich denke meine Wünsche werden in Erfüllung gehen, auch wenn dieses Jahr auch ein anspruchsvolles Jahr für Dich werden wird, insbesondere in geistiger Hinsicht - hier wirst Du gleich mit einer ganzen Reihe von Lernaufgaben konfrontiert. Du wirst Dich mit mehreren Themen auseinandersetzen müssen, die die Schattenbereiche Deiner selbst betreffen. Das wird zum Beispiel die Auseinandersetzung mit Deinen Ängsten betreffen und eine Positionsbestimmung, in der Du klären musst, wie viel von Deinem Weltbild auf Illusion und Wunschdenken beruht. Wenn Du dieses Thema positiv auflöst, dann kannst Du Zugang zu den Dingen "hinter dem Vorhang" bekommen, vielleicht durch Visionen. Gleichzeitig wirst Du zusätzlichen Herausforderungen dadurch ausgesetzt sein, dass es Kräfte geben wird, die Deinen Wachstums-, Erkenntnis- und Bewusstseinsprozess zu untergraben versuchen. Davon solltest Du Dich nicht ablenken lassen - Du kannst (und solltest) Vertrauen darauf haben, dass Du geführt wirst und Deinen Weg gehen wirst.

In weltlicher Sicht gehst Du vermutlich zumindest am Anfang auf eine etwas chaotische Zeit zu, die aber die Grundlage dafür ist, dass aus dem Chaos Neues entstehen kann. Aber das wird sich alles wahrscheinlich eher positiv auf Dich auswirken, weil Du spielerisch und leichtfüßig damit umgehen kannst, möglicherweise kommt Dir ein bisschen Chaos im Leben sogar entgegen. Ich denke, Du wirst fühlen, dass sich Neues anbahnt und schon deshalb entspannt damit umgehen. Deshalb wird das Jahr generell gut für Dich verlaufen, weil Du im äußeren Leben in Deiner Mitte sein kannst, was sich in viel Kraft, Lebenslust und Unternehmungsgeist äußern wird. Diese Kraft aus dem Außen kannst Du gut verwenden um den Herausforderungen im Innen zu begegnen und sie zu einem guten Ende zu führen.
Frage 6330 ans Orakel von [anonym] vom Di., 17. Dez. 2019, 17:23

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6329 ans Orakel von [anonym] vom Di., 17. Dez. 2019, 17:05

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6328 ans Orakel von [anonym] vom Di., 17. Dez. 2019, 11:57

Das Orakel antwortet:

Danke für Deine "Geschenk-Frage"!

Hab ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
Frage 6327 ans Orakel von [anonym] vom Mi., 11. Dez. 2019, 08:26

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6326 ans Orakel von [anonym] vom Di., 03. Dez. 2019, 12:58

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6325 ans Orakel von [anonym] vom Di., 03. Dez. 2019, 08:33

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6324 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 02. Dez. 2019, 15:19
Der Flug nach Hawaii ist leider schon gebucht, aber der Rùckflug nach Deutschland oder Weiterflug nach Neuseeland noch nicht. Aus der Antwort von eben entnehme ich, dass es besser wäre, nach Hawaii erstmal zurückzukommen nach D und Ausmisten, um gestärkt nach NZ zu gehen?!

Das Orakel antwortet:

Ja, das wäre gut. Diese Zeit dazwischen ist eine wichtige Pause. Tue in dieser Zeit auch andere Dinge, die Dir gut tun, die "ausmisten". Das wäre dann eine sehr gute Vorbereitung für Neuseeland, um dort offen, unbelastet und gestärkt anzukommen.
Frage 6323 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 02. Dez. 2019, 15:19

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6322 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 02. Dez. 2019, 15:12

Das Orakel antwortet:

Diese Frage war leer, ich erstatte sie Dir zurück
Frage 6321 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 02. Dez. 2019, 14:41

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6320 ans Orakel von [anonym] vom Sa., 30. Nov. 2019, 14:58
Liebes Orakel, ich würde mich gerne über eine Frau beschweren die mich vor kurzem versucht hat zu schickanieren. Warscheinlich hat sie mitbekommen dass es bei mir nicht so leicht geht wie bei manch anderen, was ich auch mitbekommen habe. Macht es Sinn? Wird sie an der Situation etwas ändern oder halten sich die anderen lieber die Ohren zu. Ich bin mir da nicht ganz so sicher.

Das Orakel antwortet:

Ja, eine Beschwerde wäre zu empfehlen, aber tu das auf ruhige, besonnene Art. Vielleicht findest Du sogar einen konstruktiven Weg, um eine Klärung der Situation zwischen Euch beiden herbeizuführen, das wäre die beste Lösung. Die Situation wird dich dahingehend ändern, dass es vielleicht kurzfristig noch zu weiteren Problemen kommen wird, Du aber langfristig besser fährst, wenn Du eine klare Linie vertrittst und Dich nicht schikanieren lässt.
Frage 6319 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 25. Nov. 2019, 11:40

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6318 ans Orakel von [anonym] vom So., 24. Nov. 2019, 19:19
Hallo liebes Orakel, wie werde ich in dem Praktikum das ich gerade mache abschneiden? Hatte schon manch schlaflose Nacht und werde wohl noch ein paar haben. Aber ich bekomme keine Rückmeldung. Eher sehr gut bis gut bis befriedigend? Vielen Dank.

Das Orakel antwortet:

Du wirst gut abschneiden. Sieh es aber nicht unter dem Gesichtspunkt des Abschneidens, das ist hier nicht der Punkt. Es geht in dieser Sache nicht darum, wie Du abschneidest, sondern was Du daraus mitnimmst. Darauf solltest Du Dich konzentrieren.
Frage 6317 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 22. Nov. 2019, 10:41
Kann ich meine ambitionierten Ziele mit mit wt. Erreichen..ich brenne für das business aber in Moment läuft es nicht gut

Das Orakel antwortet:

Wenn da dafür brennst, dann ist das gut, denn die Hindernisse, die Du im Moment siehst, lassen sich durch Engagement und energischen Einsatz beseitigen. Dieser Einsatz wird auch erforderlich sein, um Schaden abzuwenden (soviel ich sehe wären das juristische Verwicklungen). Du solltest unbedingt darauf achten, sauber zu arbeiten und Dir nichts zu Schulden kommen zu lassen.
Frage 6316 ans Orakel von [anonym] vom Di., 19. Nov. 2019, 11:14

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6315 ans Orakel von [anonym] vom So., 17. Nov. 2019, 09:10

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6314 ans Orakel von [anonym] vom Sa., 16. Nov. 2019, 17:48
Liebes Orakel, was kannst du mir über meine Berufliche Zukunft in B. sagen? Werde ich erfolgreich? Es fällt mir an manchen Tagen schwer an anderen wieder leicht. Es gibt nicht nur nette Leute dort.

Das Orakel antwortet:

Langfristig gesehen ist es ein erfolgversprechender Weg, aber du wirst über ein paar steinige Wege gehen müssen und ein paar Lernaufgaben zu meistern haben. Die nicht so netten Leute die Du ansprichst: Lass sie nicht in Dein Leben. Auch wenn Du mit unfairen Methoden zu tun bekommst, so solltest Du selbst fair bleiben. Setz Deine Energie konstruktiv und nicht dafür ein, Dich an irgendwelchen Grabenkämpfen oder Intrigen zu beteiligen. Auf lange Sicht wirst Du gewinnen.
Frage 6313 ans Orakel von [anonym] vom Mo., 11. Nov. 2019, 16:24
Liebes Orakel, vor längerer Zeit hatte ich Frage#6284 gestellt. Leider entwickelt sich alles so, dass ich einen Megaflop befürchten muss. Der Verlag behandelt mein Projekt stiefmütterlich, in der Vorschau hat es den schlechtesten Platz bekommen, es wird kein richtiges Marketing geben. Ich hatte so viel investiert und versucht, alles positiver zu sehen. Siehst Du dennoch weiterhin, dass es sich aus irgendwelchen Gründen besser verkauft als mein Erstes? Die Umstände lassen mich zweifeln. Danke! LG

Das Orakel antwortet:

Nach wie vor sehe ich das Buch (und Deine schriftstellerische Karriere) nicht bedroht. Ich habe Dir schon in Frage #6284 gesagt, dass ich begrenze Mittel bei dem Verlag sehe (also keine großen Sprünge zu erwarten sind). Aber ich sehe auch nicht, dass der Verlag das Buch stiefmütterlich behandelt. Ich sehe vor allem konkret nicht, dass das Buch bewusst schlechter behandelt wird. Und ich habe Dir schon in der letzten Frage gesagt, dass es wohl erforderlich sein wird, dass Du das Buch selbst ein bisschen bewirbst (das muss ja nichts kosten, heute promoted sich sowieso jeder selbst über Facebook und Instagram und baut sich eine Fangemeinde auf). Erwarte also nicht einen sofortigen Hit, sondern bleib weiter am Ball, arbeite weiter daran und programmiere Dich vor allem nicht selbst negativ.
Frage 6312 ans Orakel von [anonym] vom Di., 29. Okt. 2019, 11:02
Hallo, danke für die Antwort auf meine Frage « 6307 », sie bestätigt meine Wahrnehmung der Dinge. Ich habe loossgelassen und arbeite weiterhin an meinen Themen: ich habe nun die Vorahnung dass ich in naher Zukunft einem neuen Partner begegnen werde, der mit meinen Werten und Zielen konform geht: liege ich vielleicht richtig mit dieser Annahme oder ist das nur Wunschdenken meinerseits? Vielen Dank

Das Orakel antwortet:

Bei Dir sehe ich sehr widersprüchliche und gemischte Wünsche bzw. Energien, woraus ich ableite, dass das vermutlich auch zu einem ebenso gemischten Ergebnis führen wird. Lass mich ein Bild aus der Physik verwenden: Wenn man eine kleine Stimmgabel anschlägt und sie an eine riesige Kirchenglocke hält, dann fängt die gesamte Glocke an, in diesem Ton zu schwingen - aber nur dann, wenn er in ihr enthalten ist, wenn sie auf diesen Ton gestimmt ist. Das selbe geschieht zwischen Menschen - Menschen finden sich zusammen und harmonieren, wenn ihre Stimmung, ihre Schwingungen gleich oder zumindest weitestgehend ähnlich sind. Das alles setzt voraus, dass überhaupt eine konsistente, harmonische Grundschwingung vorhanden ist. Bei Dir sehe ich aber sozusagen "mehrere Seelen in Deiner Brust", einander widerstrebende Wünsche und Bedürfnisse, die sich gegenseitig im Weg stehen und sozusagen gegeneinander arbeiten. Ich sehe keine konsistente, ruhige, harmonische Grundschwingung sondern ein Wirrwarr.

Dieses Wirrwar wird soweit ich das beurteilen kann voraussichtlich darin enden, dass Du zwar kurzfristig jemanden kennen lernen wirst (ich sehe Deine Sehnsüchte, Dein Bedürfnis nach Seelenverwandtschaft, Deinen Willen, dieses Gegenüber zu finden), aber es besteht die große Gefahr, dass das nicht langfristig hält, weil Du Dir selbst nicht über Deine Ziele und die Wünsche Deiner Seele im Klaren bist, weil es (im Moment) keine ausreichend konsistente Grundschwingung gibt, die mit einem anderen Menschen dauerhaft in Harmonie gehen kann.

Mittel- und langfristiges Ziel als Basis für eine langfristige Partnerschaft: Versuche, die miteinander kämpfenden Kräfte in Deinem Inneren in Harmonie zu bringen. Das ist für viele eine große Aufgabe, es kann eine Lebensaufgabe werden, aber Dir wird denke ich Hilfe zu teil, so dass es ein kurzer und schöner Weg werden kann, vorausgesetzt Du gehst ihn und bist bereit daran (an Dir!) zu arbeiten. Worum andere kämpfen müssen, könnte Dir geschenkt werden, aber Du musst den Anfang machen, Du musst unter Beweis stellen, dass Du es ernst meinst und bereit bist an Dir zu arbeiten. Ich sehe, dass Du alle Ansätze dazu hast und ich denke auch den Willen dazu.
Frage 6311 ans Orakel von [anonym] vom So., 27. Okt. 2019, 12:06
Hallo, haben Y. und ich einen gemeinsamen Weg vor uns und warum blockt er immer wieder ab?

Das Orakel antwortet:

Bei Euch beiden sehe ich eine sehr gegensätzliche Wahrnehmung der Beziehung und der aktuellen Situation, so gegensätzlich, dass ich nicht davon ausgehe, dass ihr eine Grundlage für einen gemeinsamen Weg habt. Ich sehe die Beziehung aktuell in einem Stillstand, in völliger Stagnation. Er wünscht sich eine Trennung, weil er Dinge, die für ihn Selbstverständlichkeiten sind, nicht erfüllt sieht und sich unglücklich fühlt. Bei Dir sehe ich Halbherzigkeit, den (bewussten oder unbewussten) Versuch, ihn emotional zu manipulieren und die Sache irgendwie zu retten, obwohl Du glaube ich bereits selbst siehst, dass die Grundlage dafür fehlt.

Also nein, ich würde nicht sagen, dass ihr einen gemeinsamen Weg vor Euch habt (obwohl ich solche pauschalen Urteile meist vermeide, aber hier bin ich mir sicher). Dass er abblockt hat damit zu tun, dass er besser als Du erkennt, dass es keine Grundlage für einen gemeinsamen Weg gibt.
Frage 6310 ans Orakel von [anonym] vom Sa., 26. Okt. 2019, 22:03

Dies ist eine private Frage, die nicht veröffentlicht wird.
Frage 6309 ans Orakel von [anonym] vom Fr., 25. Okt. 2019, 12:41
Hallo..mein laufendes Projekt in das ich große Hoffnung stecke..sieht gerade nicht rosig aus..wird es den gewünschten Erfolg bringen

Das Orakel antwortet:

Auch wenn Du Dir hier unsicher bist: Ein Erfolg ist erreichbar. Sofern es jetzt oder später Handlungsoptionen gibt: Hier gilt ganz besonders "in der Ruhe liegt die Kraft". Gefährlich wird es nur, wenn Du versuchst, das mit Verbissenheit und ohne innere Überzeugung durchzudrücken - Du solltest schon mit dem Herzen bei der Sache sein. Sehr hilfreich dagegen wäre es, Hilfe von außen in Anspruch zu nehmen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass hier ein unabhängiger, außenstehender Experte eine Rolle spielen wird (ich kann aber nicht sehen und beurteilen, ob das nun ein Gutachter, Anwalt oder einfach ein Freelancer ist).

Fazit: Ich gehe davon aus, dass das Projekt ein Erfolg wird.
Themen auf Schamanenorakel.de: Schamanenorakel, Orakel, Schamanisches Orakel, Schamanen, Hellsehen, Lebenshilfe, Weissagen, Seher, Vorhersage
Wahrsager, Esoterik, Zukunft, Tarot, Horoskop, Kartenlegen, Leben, Liebe, Beruf, Gesundheit, denkt er an mich, meldet er sich, ruft er an, Liebesorakel, Schamane